“Mit der AIO Maske geben wir die Corona Pandemie nicht die Macht, unseren Kindern die so wichtige Bildung zu entziehen. Mein Ziel ist es, dass jedes Kind und Jugendlicher und jeder Lehrer in Kenia, insbesondere im ländlichen Gebiet, eine solche Maske bekommt. Mit der Maske werden sie nicht nur vor den Virus geschützt. Die Lehrer werden auch ihre Gesichtsausdrücke sehen können, Gesichtsausdrücke, die für das Lernen wichtig sind. Somit kann problemlos der wichtige Schulbetrieb wieder aufgenommen werden.  Die Kinder sind geschützt, können atmen und Emotion zeigen. Eine Kommunikation kann wieder stattfinden.” Dr. Auma Obama 

Durch die drastischen Corona Pandemie Massnahmen auf dem afrikanischen Kontinent wurde vor allem den Kindern und Jugendlichen ein wichtiger Teil ihrer Zukunft genommen – die Schulbildung. In vielen Ländern wurden die Schulen geschlossen und die Kinder nach Hause geschickt. Für die Gründerin der Sauti Kuu Foundation, Dr. Auma Obama, ist dies kein respektabler Zustand. “Mit der Möglichkeit unseren Kindern und Jugendlichen eine AIO Maske zu geben, mit der sie atmen, sprechen und auch wieder ihre Mimik sichtbar machen können, wären wir ein großes Stück näher, das Lernen wieder aufzunehmen..”


Wichtig ist in Afrika, wo es unfassbare Müllberge in den Städten gibt, insbesondere der nachhaltige Aspekt. Die komplett recyclebaren und wiederverwendbaren Masken (5 Jahre Garantie) können das Müllproblem durch Einwegmasken drastisch verbessern. Schluss mit Einwegmasken! Es ist herzzerreißend zu sehen, wie viele Einwegmasken in unseren Ozeanen landen. Mit AIO wird eine nachhaltige Alternative angeboten, die ein Leben lang genutzt & wiederverwendet werden kann.

Dr. Auma Obama ist Stifterin, Germanistin und Soziologin sowie Buchautorin. Sie ist die Schwester des ehemaligen US Präsidenten Barack Obama. 

Das Start-up Unternehmen

Clair Solutions mit seiner Frontfrau Anna Müller (27 J.) hat bereits 2018 den Kampf für saubere Luft aufgenommen. Der Anspruch war von Anfang an, eine qualitativ hochwertige Alternative zu den bekannten Einwegmasken anzubieten. Jetzt wurde dieser Anspruch entlang der aktuellen Situation weiterentwickelt und ein Produktionsnetzwerk in Deutschland aufgebaut. Die Maske ist durchsichtig und so auch besonders wertvoll in der Kommunikation mit Kindern, Jugendlichen und allen Berufsgruppen, in deren Alltag die Mimik eine wichtige Rolle spielt.  Dieser Aspekt hat auch Dr. Auma Obama überzeugt, die Deutschland eng verbunden ist und durch Freunde von dem Start-up und dessen Entwicklung erfahren hat. “Das Thema Masken wird uns in Zukunft weiterhin begleiten und nicht nur während der Corona Zeit.” ist ihre feste Überzeugung.

Die AIO Maske

Durch die Transparenz ist die so wichtige Mimik wieder erkennbar. Durch die besonders hautverträglichen und medizinisch geprüften Materialien ist sie leicht und angenehm auf der Haut. Hinzu kommt die einfache und schnelle Reinigung, kein Waschen, kein Kochen – wie bei einer Skibrille muss die Maske nur mit einem Tuch gereinigt werden. Die dazugehörigen Filter halten bis zu 6 Wochen und sind voll recycelbar.

Unterstützen sie das Projekt von Dr. Auma Obama und machen Sie mit bei

Share for Kids

Infos unter : https://aumaobama.de

 

Über SH Consulting

SH CONSULTING
Saskia Hildebrandt und Bettina Bartel
Lupusstrasse 41
50670 Köln
E-Mail: Office@sh-m.de
www.sh-m.de

Als Management bieten wir unseren Kunden Werbe,- und PR Konzepte um sich selbst oder ihre Firma in den Mittelpunkt der Öffentlichkeit zu stellen.
Wir sind zwei starke Netzwerkerinnen, die ihre unterschiedlichen Kompetenzen gebündelt haben. Gemeinsam mit einem großen Team an Experten bieten wir unseren Kunden optimal auf sie zugeschnittene Vermarktungskonzepte.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SH Consulting
Lupusstrasse 41
50670 Köln
Telefon: +49 (221) 98655736
http://www.sh-m.de

Ansprechpartner:
Bettina Bartel
Projektmanager
Telefon: 0163 3132205
E-Mail: office@sh-m.de
Saskia Hildebandt
Projektmanager
E-Mail: office@sh-m.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel