Durch ein gesteigertes Ernährungsbewusstsein sind die Anforderungen an die Lebensmittelindustrie in den letzten Jahren immer weiter gestiegen. Produkte für Vegetarier, Veganer und Allergiker sowie Bio-Produkte sind heute in einer viel größeren Breite erhältlich. Gerade bei diesen Produkten spielt die Nachverfolgbarkeit jedes einzelnen Verarbeitungsschrittes eine enorm wichtige Rolle. Nur so kann schließlich gewährleistet werden, dass Inhaltsstoffe und Herstellungsprozesse mit den beschriebenen Produkteigenschaften konform gehen.

IIoT für effiziente und transparente Herstellungsprozesse


Für lückenlose Nachverfolgbarkeit der Produktionskette bieten vollständig digitalisierte, IIoT-basierte Produktionsanlagen ideale Voraussetzungen. Dazu werden die Statusdaten aller beteiligten Komponenten zentral gesammelt, gespeichert und in Echtzeit analysiert. Neben der Nachverfolgbarkeit können IIoT-basierte Lösungen wie der Machine Advisor von Schneider Electric aber auch die Effizienz und Zuverlässigkeit der Anlage deutlich verbessern. Die Lösung überwacht Maschinen über ihren gesamten Lebenszyklus und kann anhand bestimmter Vorzeichen kommende Ausfälle von Komponenten erkennen. So kann durch vorausschauende Wartung (predictive maintenance) ein Stillstand der Produktionsanlage durch Defekte verhindert werden. Ebenso hilft die Auswertung der Daten, Ineffizienzen zu erkennen und durch Optimierung von Parametern die Energieeffizienz der Anlage gezielt zu steigern.

Mehr dazu erfahren Sie in diesem Video-Interview mit Jürgen Siefert, Vice President Industrial Automation DACH bei Schneider Electric: https://youtu.be/piUnaVEWINo

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Schneider Electric GmbH
Gothaer Straße 29
40880 Ratingen
Telefon: +49 (2102) 404-0
Telefax: +49 (2102) 404-9256
http://www.se.com

Ansprechpartner:
Thomas Hammermeister
Pressereferent
Telefon: +49 (2102) 40494-59
E-Mail: Thomas.Hammermeister@schneider-electric.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel