Seit vielen Jahren sind Scheinwerfergläser nicht mehr aus Glas, sondern aus dem Kunststoff Polycarbonat gefertigt. Das Material bietet Fahrzeugherstellern zahlreiche Vorteile, da es kostengünstiger, schlagfester und leichter ist sowie vielfältige Möglichkeiten beim Design eröffnet. Allerdings greifen verschiedene Umwelt- und Witterungseinflüsse den Kunststoff stark an. Steinschläge, Insekten, UV-Licht und auch winterliches Streusalz hinterlassen ihre Spuren auf dem Material und lassen die Oberfläche immer matter werden. Dadurch dringt weniger Licht nach außen und das Unfallrisiko steigt. Außerdem kann die TÜV-relevante Sicherheitsprüfung nicht mehr bestanden werden, wenn die Lichtausbeute zu schlecht ist. Spätestens zu diesem Zeitpunkt stellt sich die Frage: Austausch oder Reparatur?

Allein die verwitterten Gläser zu wechseln, ist bei modernen Scheinwerfern nicht möglich, da sie aus einem Stück gefertigt sind. Dadurch ist der Austausch sehr aufwendig und dementsprechend auch kostenintensiv. Eine professionelle Aufbereitung der Oberflächen ist in diesen Fällen eine schnelle und günstige Alternative. Die bluechemGROUP bietet dafür das Nano Scheinwerfer-Aufbereitungs-Kit. Es ermöglicht eine einfache und auch umweltfreundliche Bearbeitung der Scheinwerfergläser, wodurch die optimale Lichtausbeute wiederhergestellt wird. Durch die Nano-Technologie wird die Oberfläche langfristig vor erneuter Verwitterung geschützt.

Über CTP GmbH | bluechemGROUP

Die bluechemGROUP ist eine weltweit agierende Unternehmensgruppe mit Partnern in über 100 Ländern. Als Dachmarke beherbergt sie ein umfangreiches Sortiment erfolgreicher Reinigungs-, Pflege- und Wartungsprodukte für die KFZ- und Industriebranche. Ihr Erfolg gründet sich auf der Entwicklung und Patentierung verbrauchsorientierter sowie umweltfreundlicher Produkte mit höchstem Qualitätsanspruch, die durch moderne Werkstatt-, Industrie- und Servicekonzepte ergänzt werden.


Weitere Informationen unter www.bluechemgroup.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CTP GmbH | bluechemGROUP
Saalfelder Straße 35 h
07338 Leutenberg
Telefon: +49 (36734) 230-0
Telefax: +49 (36734) 230-22
http://www.bluechemgroup.com

Ansprechpartner:
Martin Feibicke
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (36734) 230-209
Fax: +49 (36734) 23022
E-Mail: m.feibicke@bluechemgroup.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.