Am 26. Juni 2017 hat die jährliche Glückstour der Schornsteinfeger/innen Zwischenstopp in Nürnberg gemacht und Herr Willi Harhammer, Geschäftsführer der iKratos GmbH aus Weißenohe, war dabei umd die Aktion – auch finanziell – zu unterstützen. Die gesammelten Spendengelder der Glückstour gehen direkt an krebskranke Kinder und stellt eine der größten privaten Hilfsaktionen Deutschlands dar.

Herr Harhammer erhielt kurzfristig eine Telefonat von Herrn Weidner, dem Obermeister der Schornsteinfegerinnung Mittelfranken, da diese eine Photovoltaikanlage und 2 Ladestationen für Elektrofahrzeuge von der Firma iKratos 2016 installiert bekommen hat. Ohne Zögern, war Herr Harhammer sofort bereit sich für die Glückstour 2017 persönlich einzusetzen und mit einer Scheckübergabe krebskranken Kindern und ihren Familien Hoffnung zu schenken.

Die telnehmenden Schornsteinfeger/innen radlen bei Wind und Wetter innerhalb von 6 Tagen über 1000 km, con Freilassing bis nach Frankfurt. Mit dem Glücksradeln sollen so viele Spenden wie möglich eingesammelt werden.


Hintergründe für die Glücktour sind der Leitspruch des Schornsteinfegerhandwerks: "Einer für alle, alle für einen", sowie die Tradition, dass Schornsteinfeger/innen als Glücksbringer gelten. Das sind sie tatsächlich, da durch die Spendenmittel z.B. ein Betrag zur Entdeckung zwei neuer Immuntoxine gegen Leukämie gemacht werden konnte und so betroffene Kindern Leben, Lebensmut und Freude geschenkt werden kann.

Die Glrücksradler erfahren auf ihrer Tour tatkräftige Unterstützung und Motivation von vielen Helfer/innen, Kollegen/innen sowie Prominenten wie z.B. Matthias Steiner, Erik Zabel und Jens Heppner, die als Mitradler der Glückstour zu noch mehr öffentlicher Wahrnehmung verhelfen.

Weitere Informationen, Tourdaten und Daten für Ihre Spende finden Sie unter:
http://www.glückstour.de/glueckstour-2017/

Über die iKratos Solar und Energietechnik GmbH

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen "Sonnencafe" mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

iKratos Solar und Energietechnik GmbH
Bahnhofstrasse 1
91367 Weißenohe bei Nürnberg
Telefon: +49 (9192) 99280-0
Telefax: +49 (9192) 99280-28
http://www.ikratos.de

Ansprechpartner:
Willi Harhammer
Telefon: +49 (9192) 992800
Fax: +49 (9192) 9928028
E-Mail: kontakt@ikratos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.