Die MikroKopter Technologie hat sich ständig weiter entwickelt. Wir haben den Funktionsumfang unserer Flugsysteme immer weiter voran getrieben. Hierbei stand die Sicherheit des MikroKopters immer im Vordergrund. Natürlich haben wir uns auch den gestiegenen Ansprüchen durch das Erschließen verschiedenster Tätigkeitsfelder gestellt und eine höhere Zugänglichkeit des MikroKopter Systems nicht aus dem Fokus verloren.

Der MK8-3500 Standard – Bewährte Technik, neu definiert

Die nunmehr 4. Generation unserer universellen Trägerplattformenvereint die bewährte MikroKopter Steuerungselektronik mit einem ganz neuen Konzept : Mehr Kraft, mehr Flexibilität und mehr Sicherheit.Der Vollcarbon Rahmen des MK8-3500 ist einfach zu demontieren, lässt sich leicht transportieren und bietet dabei eine nie dagewesene Stabilität. 8 kraftvolle Brushless Motorengewährleisten Flugzeiten von bis zu 40 Minuten – natürlich mit voller Redundanz um maximale Sicherheitfür Gerät, Umgebung und Piloten zu gewährleisten Der MK8-3500 ist als Oktokopter ausgeführt, weil nur mit acht Rotoren eine Redundanz gewährleistet ist. Trotz Ausfall eines Motors kann weiter geflogen werden. Kopter mit vier oder sechs Propellern bieten dies prinzipbedingt nicht! Außerdem ist die gesamte Elektronik und Stromversorgung doppelt vorhanden.


Der MK-OktoXL 6S12 – Der kostengünstige Einstig in die Welt der proffessionellen Drohnen

Alternativ zu unserem Spitzenprodukt – dem MK8 3500 – haben wir ebenfalls noch unseren bereits vielfach bewährten 6S12 Kopter im Angebot. Diese Drohne basiert grundsätzlich auf der Elektronik die auch schon den großen Bruder – den MK8-3500 Standard – antreibt. Sicherlich nicht ganz so kraftvoll und ausdauernt, aber gerade für Kunden interessant die bis zu 1,5kg Payload transportieren wollen ohne ein Gesamtgewicht von 5kg zu überschreiten. Natürlich ist der MK OktoXL 6S12 auch "Redundanz Ready".

Unsere neuesten Innovationen machen den MikroKopter noch besser: Ausfallsicher durch Redundanz

Durch unser selbst entwickeltes Redundanz System gehört der MikroKopter zum ersten MultiKopter – System überhaupt, der die sogenannte D Zulassung in Österreicherhielt.Dass die Sicherheit für unsere Kunden oberste Priorität genießt, zeigt auch, dass wir am Okto Prinzipfesthalten, 8 Motoren bieten nun einmal mehr Sicherheit und Leistungals 6 oder 4.

GPS/GNSS 4.0 – GPS Empfänger der neusten Generation

GPS-Empfänger für FlightCtrl jetzt mit Unterstützung des europäischen Galileo-Systems.  GPS Empfänger der aktuellsten Generation mit montiertem GPS-Shield und zwei integrierten Kompass-Sensoren auch für den redundanten Betrieb mit zwei Flight-Ctrl einsetzbar. Es können neben den üblichen amerikanischen GPS-Satelliten parallel auch die des russischen GLONASS und die europäischen Galileo oder chinesischen BeiDou Satellitensystems empfangen und ausgewertet werden. Dadurch erhöhen sich, besonders in Gebieten mit unzureichender GPS-Abdeckung oder bei Signalabschattung (Gebirge, Hochhäuser), die zur Navigation verfügbaren Satelliten erheblich. Zur Unterdrückung von externen Störquellen (wie Videosendern) wurde der GPS-Empfänger mit einem HF-Vorverstärker und ein SAW Hochfrequenzfilter ausgestattet.  Das GPS-Shield vergrößert die Antennenfläche und bringt eine deutliche Verbesserung der Empfangsqualität.

SF11 Laserabstandsmesser

Mit dem Laserabstandsmesser SF11 kombiniert mit dem von uns entwickelten Controller sind Sie in der Lage die Entfernung zu Objekten genau zu messen. In Kombination mit den gesammelten Bild- und Messdaten können später die Abmessungen dieser Objekte genau bestimmt werden.

Über die HiSystems GmbH

HiSystems entwickelt und vertreibt seit 2006 Hard- und Software für MultiKopter unter der Bezeichnung MikroKopter.Inzwischen gibt es viele weitere MultiKopter-Systeme, die auf unserer Elektronik (OEM) basieren. Vom Nord-Westen Deutschlands aus verschicken wir MikroKopter-Komponenten und Komplettlösungen weltweit.

Ein weiteres Betätigungsfeld der HiSystems GmbH ist die Entwicklung und Fertigung von Elektronik für industrielle Anwendungen. In 2015 und 2016 wurden Produkte, an denen wir mit der Entwicklung beteiligt waren, mit dem Innovationspreis und Bundespreis für das Handwerk ausgezeichnet. Weiterhin wurde der MK8-3500 Standardim Jahre 2017 mit dem "Innovationspreis-IT"der Initiative Mittelstand ausgezeichnet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HiSystems GmbH
Flachsmeerstrasse 2
26802 Moormerland
Telefon: +49 (4954) 8932520
Telefax: +49 (4954) 8932519
http://www.mikrokopter.de

Ansprechpartner:
Robert Thellmann
Telefon: +49 (4954) 8932-520
E-Mail: bestellung@hisystems.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.