Informationen für sich behalten war gestern. Wer in der Software Branche erfolgreich sein will, sucht den Austausch, bietet sein Wissen an, damit sich ein Produkt, eine Idee weiter verbessert.

Das sehr aktive Service Team beim Softwarehaus DPS Software suchte daher nach einer optimalen Lösung, das geballte Wissen zentral zu bündeln und im richtigen Augenblick abrufbar zu machen, wenn der Anwender es braucht.

So entstand bei DPS die Informationsplattform ServiceNews für SOLIDWORKS User. Diese Informationsplattform bietet Neuigkeiten zur Software, Tipps zur täglichen Arbeit und Meldungen über kritische Probleme in der Software. Sicher, ein Teil des Service ist für Kunden exklusiv. So kann die Hotline der Competence Center Spezialisten nur derjenige nutzen, der auch seine Software bei DPS betreuen lässt.


Aber alles andere ist frei zugängig und offen für jeden, dem es hilft.

So ticken die Spezialisten und so entsteht ein lebhafter Austausch.

Aber was genau beinhaltet das Addin für DPS ServiceNews?

Die ServiceNews werden in der SOLIDWORKS Taskpanel, also der Informationsspalte rechts auf der Oberfläche angezeigt.

Es beinhaltet vier Kategorien:

1. News

Hier findet man allgemeine Neuheiten rund um SOLIDWORKS und DPS. Praktisch und ideal, wenn man immer auf dem neuesten Stand sein will. Wichtig, wenn es zum Beispiel darum geht, wie und wann ein neues Release zur Verfügung steht.

2. Links zu weiteren News und Support

Hier findet man weitere News und den Link zum Support, dem direkten Draht für DPS Kunden mit Wartung zur Hotline. Hier kann der Anwender den TeamViewer oder DeskShare starten und direkt die wichtigsten Systeminformationen an DPS vermitteln.

3. Tech Alerts

Werden signifikante, technische Probleme in der Software identifiziert, wird man sofort informiert. Wissen kann hier ein wichtiger Vorsprung sein!

4. TechTipps

Jahrelanger Hotline und Support vor Ort heißt, zu wissen, worauf es ankommt. Direkt in der Arbeitsumgebung erhält man die Tipps, die die Arbeit erleichtern und die Prozesse optimieren.

Was für einen Konstrukteur bei der Arbeit ein Problem darstellen kann, das wissen die Spezialisten von 24.000 Service Anfragen pro Jahr! Kurz und prägnant sind die Tipps, denn wer will schon eine Doktorarbeit lesen.

Und damit diese Tipps und Tricks nicht verlorengehen, hat DPS das Portal iKnow geschaffen. Hier werden die großen und kleinen Helfer thematisch abgelegt, durch Webinare und Kurzvideos für komplexere Themen ergänzt. Hier findet der Anwender auch die „offiziellen“ Videos, die direkt bei SOLIDWORKS erstellt worden sind.

Noch zu erwähnen wäre vielleicht, dass bei DPS alles auf Deutsch produziert wird, schließlich kommen die Kunden der DPS Software aus dem deutschsprachigen Raum.

Wo erhalte ich Addin für die DPS ServiceNews?

Jeder kann die Software von der DPS Homepage downloaden. http://www.dps-software.de/service/dps-tools/.

 Und danach gleich seinen eigenen Filter setzen. Denn man will nur die Informationen, die man wirklich braucht. In der Reihenfolge, die individuell festgelegt werden kann. Oder nur für bestimmte Produkte, die relevant sind.

iKnow kann von jedem einfach im Internet unter www.iknow-solidworks.de

aufgerufen werden.

Was kostet der Service?

Nichts für Privatkunden, Einzelanwender und natürlich für DPS Kunden! Wie gesagt: so ticken ITler.

www.iknow-solidworks.de

http://www.dps-software.de/service/dps-tools/

Über die DPS Software GmbH

Die DPS Software wurde 1997 gegründet und ist heute der größte selbständige SOLIDWORKS Reseller in Europa und der größte Sage-Reseller in D-A-CH. Exklusiv vertreibt DPS die ERP Software RPS im deutschsprachigen Raum. Neben den Produkten von SOLIDWORKS hat DPS die CAM-Produkte von SolidCAM im Portfolio. Hinzu kommen DPS eigene Module und Lösungen.

Für die Möbelbranche vertreibt DPS im deutschsprachigen Raum die Softwarelösung SWOOD auf Basis von SOLIDWORKS.

Das Unternehmen hat 31 Standorte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Polen. Die Zahl der Mitarbeiter ist auf 450 gestiegen.

Unterstützt werden 9.500 Kunden in der gesamten Prozesskette von der Konstruktion, über die Berechnung und Fertigung bis hin zur Datenverwaltung und der Abbildung der damit verbundenen kaufmännischen Prozesse. Software-und Schnittstellenentwicklungen sowie Schulungs- und Beratungs-dienstleistungen vervollständigen die kundenorientierte Aus-richtung.

http://www.dps-software.de/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DPS Software GmbH
Esslinger Str. 7
70771 Leinfelden-Echterdingen
Telefon: +49 (711) 797310-0
Telefax: +49 (711) 797310-29
http://www.dps-software.de

Ansprechpartner:
Nicole Rubbe
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (711) 797310-72
Fax: +49 (711) 797310-29
E-Mail: nrubbe@dps-software.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.