Die HANNOVER MESSE war für Murrelektronik eine sehr gelungene Veranstaltung. Auf dem Messestand herrschte nicht nur reger Andrang, auch die inhaltliche Qualität der Gespräche war sehr vielversprechend. Zahlreiche Besucher informierten sich über neueste Trend der Automatisierungstechnik.

Die Veranstaltung in Hannover gilt als die wichtigste Industriemesse weltweit. Alle Schlüsseltechnologien und Kernbereiche finden sich hier an einem Ort und laden zum Besuch ein. Für Murrelektronik ist der Besuch der HANNOVER MESSE seit Jahrzehnten ein wichtiger Termin im Jahreskalender. Mit seinem erfrischenden Erscheinungsbild bot der Messestand den Besuchern eine hohe Aufenthaltsqualität. Inhaltlich standen die Schwerpunktthemen Dezentrale Installationstechnik, Netzwerktechnologie, IO-Link, Industrie 4.0, Stromversorgungskonzepte und Safety im Mittelpunkt. Mit der Murrelektronik-Cloud gab es eine Innovation zum Thema Industrie 4.0 zu sehen, unmittelbar verknüpft mit einem Show-Case im Murrelektronik-Logistikzentrum am Firmensitz in Oppenweiler.

Besonders ausgeprägt ist der internationale Charakter der Messe mit Ausstellern und Besucher aus der ganzen Welt. Im Murrelektronik-Messeteam arbeiteten Kollegen aus Schweden, den Niederlanden, Japan, China und natürlich aus Mexiko mit, dem Partnerland der HANNOVER MESSE 2018. Auch der Murrelektronik-Partner für Mexiko, die Grupo Kopar, präsentierte sich vor Ort.


Murrelektronik-Automatisierungsexperte Wolfgang Wiedemann hielt im Konferenzprogramms der HANNOVER MESSE zwei vielbeachtete Vorträge über „IO-Link – die Datenautobahn in der untersten Feldebene“ und die „nahtlose Integration von Sensor- und Aktordaten“. Vertreten war Murrelektronik auch am Gemeinschaftsstand von AS-Interface sowie der PROFIBUS & PROFINET-Nutzerorganisation.

Murrelektronik-Marketingleiter Manuel Senk zog ein positives Fazit: „Wir hatten ein sehr gutes Klima auf dem Messestand und konnten unseren Besuchern, sowohl bestehenden Partnern wie auch neuen Interessenten, viele Potenziale für gemeinsame Automatisierungsprojekte mit wegweisendem Charakter aufzeigen. Die HANNOVER MESSE war für uns als Murrelektronik auch 2018 eine tolle Veranstaltung.“

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Murrelektronik GmbH
Falkenstraße 3
71570 Oppenweiler
Telefon: +49 (7191) 47-0
Telefax: +49 (7191) 47-491000
http://www.murrelektronik.com

Ansprechpartner:
MacKenzie Regorsek
Corporate Marketing
Telefon: +49 (7191) 47-4318
Fax: +49 (151) 438544-70
E-Mail: Mackenzie.Regorsek@murrelektronik.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.