Am Mittwoch, den 11. April 2018 trafen sich zahlreiche Kunden und Interessenten der ELO ECM Lösungen sowie ELO Business-Partner zum Event: ELO Solutions im Dialog – dem neuen Veranstaltungskonzept der ELO Digital. Der Signal Iduna Park – die Heimspielstätte von Borussia Dortmund um Mario Götze, Marco Reus & Co. – bot eine einzigartige Kulisse.

Das neue Konzept steht im Fokus der ECM-Einführung und ermöglicht dadurch – neben den abgestimmten Fachvorträgen – genügend Raum für Dialog. Ausdrücklich erwünscht sind Anforderungen, Anregungen und Fragen der Besucher im Kontext ELO und dessen Einsatz im Unternehmen – die im Laufe des Tages durch ECM-Experten beantwortet werden. Großen Wert legt das "Solutions-im-Dialog-Konzept" auf Praxisnähe.

Rückblick auf das 1. Event in Dortmund


Im spannenden Vortrag über die ELO ECM Suiten (ELOprofessional & ELOenterprise) verschafften sich die Teilnehmer einen ersten Eindruck der ELO-Lösungen, den Andreas Mentzel von der Heinrich Georg Maschinenfabrik in seinem Praxisvortrag verfeinerte. Der Geschäftsbereichsleiter für Organisation und mechanische Fertigung präsentierte eindrucksvoll die entscheidenden Vorteile der ELO ECM-Suite – vollintegriert mit dem ELO BLP in die verschiedensten Drittanwendungen. Unter anderem in abas ERP.

Ehe die Veranstaltung durch eine Stadionführung abgerundet wurde, präsentieren Nils Mosbach (ELO Digital) und Sascha Lindenborn (ACTIWARE) in einem Vortrag die neuesten technischen Möglichkeiten. Mit FastPass for ELO ECM und der Business Solution ELO Contract werden zukünftig Standards „out of the box“ – schnell, kostengünstig und updatefähig – ausgeliefert.

Die Veranstaltung und das neue Konzept waren ein voller Erfolg – für 2019 sind bereits erste Termine geplant.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ACTIWARE GmbH
In der Werr 11
35719 Angelburg
Telefon: +49 (6464) 9131-0
Telefax: +49 (6464) 9131-30
http://www.actiware.de

Ansprechpartner:
Sebastian Dietrich
Telefon: +4964649131212
E-Mail: sebastian.dietrich@actiware.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.