„Unendlich schnell & sicher“, so bewirbt Berker Business Solutions die neuen Schneidklemmtechnik-Anschlüsse für die Integro-Familie – ein Versprechen, das mühelos gehalten werden kann. Denn mit dem Insulation Piercing Terminal, kurz IPT, hat Berker Business Solutions eine flexible, zukunftsorientierte Elektroinstallationslösung für die Anwendung in der Labor- und Medizintechnik sowie für Elektrische Geräte, geschaffen. Diese überzeugt in Sachen Effizienz, Sicherheit und Zuverlässigkeit in absolut jeder Hinsicht. Dem Insulation Piercing Terminal (IPT) sind aufgrund seiner unzähligen Einsatzmöglichkeiten mit „SNAP IN“-Varianten und auch der Erfüllung der IP44-Anforderungen einfach keine Grenzen gesetzt.

Bis zu 3-mal schnellere Installation
Mit der IPT-Schneidklemmtechnik bietet Berker eine praktikable und äußerst effiziente Möglichkeit, um Steckdosen in u.a. Laboreinrichtungen, elektrischen Geräten und branchenübergreifenden Equipment anzuschließen. Hierfür werden einfach bis zu zwei flexible 2,5 mm² Leiter in die Schneidklemme gedrückt, ohne dass die Einzelader oder das Kabelende abisoliert werden müssen. Nach dem Eindrücken ist die Steckdose berührungssicher und die Leiter können zur nächsten Steckdose geführt werden. Dies ermöglicht eine 3-mal schnellere Installationszeit gegenüber einem herkömmlichen Steckklemmanschluss, was wiederum zu einer höheren Produktivität führt.

Die Kombination macht’s
Weitere Vorteile bietet die IPT-Steckdose durch das Berker Integro-Standard-Portfolio. Durch die zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten können vielfältige Anwendungsgebiete abgedeckt werden, von der Laboreinrichtung im Bereich der Energiekanäle sowie den Medienträgern, bis hin zur Medizintechnik. Zur Kennzeichnung unterschiedlicher Stromkreise bis hin zu Designanpassungen sind die Integro-Steckdosen in einer großen Farbvielfalt verfügbar. Darüber hinaus ist die IPT- Steckdose VDE-registriert und erfüllt für die Medizintechnik die TNO-Anforderungen.


Präsentation auf der ACHEMA 2018
Die innovative IPT-Steckdose wird auf der ACHEMA, Weltforum und Internationale Leitmesse der Prozessindustrie, in Frankfurt am Main vom 11. bis 15. Juni 2018 präsentiert.

 

Über Berker Business Solutions – a member of Hager Group

Ideen, Perfektion, die Leidenschaft für ausgezeichnetes Design und ideale Lösungen – das ist BBS.

Mit Berker Business Solutions unterstreichen wir unsere Vorreiterschaft im Bereich der Elektroinstallation als zuverlässiger Partner für herstellende Unternehmen in verschiedensten Branchen. Dabei bedienen wir unterschiedliche Kundengruppen im In- und Ausland mit ihren jeweiligen Anforderungen. Im intensiven Dialog entwickeln wir innovative, sichere und langlebige Lösungen, die unseren Kunden einen Mehrwert bieten.

Über die Hager Group
Die Hager Group ist ein führender Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen für elektrotechnische Installationen in Wohn-, Industrie- und Gewerbeimmobilien. Das Leistungsspektrum reicht von der Energieverteilung über die Leitungsführung und Sicherheitstechnik bis zur intelligenten Gebäudesteuerung.

Als unabhängiges, inhabergeführtes Familienunternehmen mit Sitz in Blieskastel, Deutschland, gehört die Hager Group zu den Innovationsführern der Branche. 11.400 Mitarbeiter erwirtschaften einen Umsatz von rund 1,9 Milliarden Euro (2017). Komponenten und Lösungen werden an 23 Standorten rund um den Globus produziert, Kunden in 120 Ländern der Erde setzen auf sie.

Das Team von Berker Business Solutions freut sich auf Ihre Anfrage an vi.info@berker.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Berker Business Solutions – a member of Hager Group
Klagebach 38
58579 Schalksmühle
Telefon: +49 (2355) 9053211
Telefax: +49 (2355) 9053116
http://www.berker-business-solutions.de

Ansprechpartner:
Matthias Jung
Telefon: +49 (2355) 905-3483
E-Mail: Matthias.Jung@berker.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.