LMS, nationaler und internationaler Großhändler für Laborbedarf, präsentiert sich auf der diesjährigen Achema erstmals in neuem Design. Nach fast 35 Jahren wird der Laborausstatter künftig in Auftritt und Kommunikation auf das „Consult“ verzichten.

„Bei Firmengründung 1984 hatte der Zusatz noch eine etwas andere Bedeutung“, so Geschäftsführer Steffen Bauermeister. „Heute steckt man uns damit oft in eine falsche Schublade.“

Dass LMS seine Kunden heute wie damals berät, bleibt selbstverständlich. Darüber hinaus möchte LMS in Zukunft die eigentliche Aussage des Firmenkürzels wieder in den Vordergrund rücken: Laboratory an Medical Supplies – die Versorgung mit Labor- und Medizinartikeln.


Die neue Ausrichtung soll zur Achema zum ersten Mal erlebbar werden. Dazu Marketingleiter Philipp Terres: „Auf einem großzügig konzipierten Stand mit ausgewählten Premiumprodukten wollen wir Kunden und Lieferanten näherbringen, was mit LMS möglich ist.“ Dazu habe man sich auch für eine enge Annbindung an den Partnerstand von Labogene auf der Achema entschieden. Denn der dänische Hersteller von Sicherheitswerkbänken ist direkt vom LMS-Stand aus erreichbar. Davon erwarte man einige Synergieeffekte.

Zu den namhaften Herstellern, die LMS präsentiert, zählen auch MerckMillipore mit seinen Reinstwasseranlagen und Filtersystemen, Zentrifugenhersteller Hermle und SP Scientific mit seinen Gefriertrocknungsanlagen und Evaporatoren, selbst auch mit einem großen Stand auf der Achema vertreten. Darüber hinaus gehören zum großen Produktportfolio Marktführer wie Eppendorf, Gilson, Corning, Hach, Binder und Liposoma, um nur einige zu nennen.

LMS ist seit 2006 durchgehend als Aussteller auf der Achema vertreten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LMS Consult GmbH & Co. KG
Im Brühl 14
78086 Brigachtal
Telefon: +49 (7721) 20635-0
Telefax: +49 (7721) 20635-11
http://www.lmsconsult.de

Ansprechpartner:
Philip Terres
Director Marketing and Operations
Telefon: +49 (7721) 20635-22
Fax: +49 (7721) 20635-11
E-Mail: P.Terres@lmsconsult.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.