Yxlon Chinas Shanghai-Niederlassung hat ihren Sitz in die Multimedia Industrial Area verlegt, in der viele Spitzenunternehmen wie TÜV Rheinland, Philips etc. ansässig sind. Durch den Umzug in diese zentrale Lage erwartet Yxlon China nicht nur die Optimierung des eigenen Arbeitsumfeldes, sondern darüber hinaus eine zusätzliche Belebung des Geschäfts. In einem ersten Schritt wird eine Kooperation mit TÜV Rheinland angestrebt.

Die neue Bürofläche beträgt rund 375 m² und enthält neben dem Arbeitsbereich einen großzügigen Showroom. Hier stehen ein YXLON FF35 CT, ein MU2000, ein Cheetah EVO und ein Cougar EVO für Kundenvorführungen bereit. Damit kann YXLON China eine große Bandbreite an Kundenanfragen aus den verschiedenen Industriezweigen abdecken. Der Showroom zeigt nicht nur die Funktionen und die Qualität der Systeme, sondern macht deutlich, dass YXLON China im Bereich der Röntgen- und CT-Prüfung ein Anbieter von umfangreichen Lösungen ist.

Zur internen Eröffnungszeremonie der Belegschaft war auch Jinsong Wang, der General Manager von YXLON China mit den Vertriebsdirektoren und Service-Managern aus Beijing angereist. Jinsong Wang und das Yxlon-Team sind sich einig: „Dieser neue Standort wird das Geschäft von Yxlon China auf ein neues Level heben. Die Bürofläche ist für weiteres Wachstum ausgelegt, und die modernen Sozialräume, die dem Personal zur Entspannung zur Verfügung stehen, steigern die Attraktivität von Yxlon China als Arbeitgeber.“


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

YXLON International GmbH
Essener Bogen 15
22419 Hamburg
Telefon: +49 (40) 52729-0
Telefax: +49 (40) 52729-170
http://www.yxlon.com

Ansprechpartner:
Gina Naujokat
Marketing Communications
Telefon: +49 (40) 52729-404
Fax: +49 (40) 52729-170
E-Mail: gina.naujokat@hbg.yxlon.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.