Das ist wirklich unglaublich, nach unserem letzten Pressebeitrag am 16.07.2018 klingeln bei uns die Telefone sturm. Die Anforderungen im Markt rund um die Seriennummernverfolgung schlagen auf breites Interesse. Nun stellen wir Ihnen weitere Funktionen in unserer Warehouse-Software vor, die die Seriennummern-Verfolgung unterstützt.

Die Seriennummernverfolgung ist eine Funktion innerhalb der großen fünf Lösungsgruppen der COSYS, so lassen sich Seriennummern im Production-, Warehouse-, Transportation-, CRM und Sales- sowie Retail-Management durch alle Module und Prozesse zurückverfolgen. Soll ein Artikel umgelagert oder anderweitig verbucht werden erkennt die Software, dass der Artikel Seriennummernpflichtig ist. Bei Vorgabedaten lassen sich auch Seriennummern validieren, z.B. um First in – First out zu gewährleisten oder es wird eine Erfassung ohne Prüfung aufgenommen.

Doch wie genau lassen sich Seriennummern im Lager verwalten und verfolgen? Ganz einfach – mit COSYS Warehouse Management. Hierzu wird die seriennummernunterstützende Lagerverwaltungssoftware auf professionelle Handscanner, MDE-Geräte oder Smartphones installiert, damit bei jeder einzelnen Warenbewegung eine eindeutige Identifikation von Serien und Artikeln gewährleistet wird.


Kommen nun neue Waren von Lieferanten an, können diese mit dem Softwaremodul Wareneingang einfach angenommen, gescannt und eingelagert werden. Je nachdem welche Artikel erfasst wurden, wird in der Software geprüft, ob es bei dem erfassten Artikel um eine Serie mit Seriennummer handelt. Ist das der Fall, wird in der Software die Seriennummer erfasst, damit im späteren Warenverlauf der Artikel via Track and Trace jederzeit verfolgt werden kann. Ist keine Seriennummer auf dem Artikel hinterlegt, kann für interne Zwecke der Artikel ebenfalls mit einer Nummer versehen werden. Dazu wird lediglich auf dem MDE / Scanner / Smartphone oder im Webfronted COSYS WebDesk für die jeweiligen Artikel eine Seriennummer erstellt und hinterlegt. Auch bereits eingelagerte Ware kann nachträglich mit Seriennummern versehen werden.

Werden die Waren durch Umlagerungen, Umbuchungen oder sonstigen Prozessen im Lager bewegt, muss bei der Entnahme des Artikels zuerst der alte Lagerplatz gescannt werden, ehe der Artikel inklusive Seriennummer und ggf. entnommener Menge vom Benutzer erfasst wird. Wird der Artikel auf einen neuen Lagerplatz eingelagert, wird wieder der Lagerplatz zuerst gescannt, die Seriennummer erfasst und die eingelagerte Menge eingegeben.

COSYS Warehouse Management unterstützt nicht nur einen seriennummernbasierten Wareneingang und Umlagerungen, sondern auch alle anderen Lagerprozesse wie Kommissionierungen, Versandfertigmeldungen, Verladungen / Versand, Retouren und vieles mehr! Alle Softwaremodule validieren bei der Erfassung von Artikeln die Seriennummern, damit die gesamte Lagerbewegung zu jederzeit transparent und übersichtlich bleibt.

Den Überblick hält man am Besten im COSYS WebDesk, denn hier liegt das Herz einer reibungslosen Seriennummernverwaltung. Lagerbestände, Artikel und Serien lassen sich hier sorgenfrei verwalten und verfolgen. Durch Scan der Seriennummer bei jeder Warenbewegung, wird im WebDesk die genaue Historie von Serien und Artikeln übersichtlich in Form von Dashboards dargestellt, so dass nicht nur festgestellt werden kann wann und welcher Artikel bewegt wurde sondern auch wo sich der Artikel befand oder befindet. Auch serientypische Artikeleigenschaften können angezeigt werden.

Bei der Serienrückverfolgung im Lager spielen viele Faktoren eine Rolle. So ist die Hardwarewahl elementar. Egal ob mit Handscannern mit DPM Imager oder einem MDE-Terminal (Mobiles Datenerfassungsgerät) – alle Prozessschritte innerhalb des Lagers lassen sich abbilden. Die Funktionen des Trackings lassen sich einfach um die COSYS Warehouse-Module erweitern. So lassen sich auch die Materialströme vom Wareneingang des Rohmaterials bis zum Warenausgang der Handelsware abbilden.

Auch die Erfassung von Nachschubbestellungen über das Kanban-System und die Nachlieferung über Transportaufträge oder Umlagerungen schaffen einen Mehrwert. Die Kommunikation im Lager wird standardisiert und in Echtzeit abgebildet.

Besuchen Sie uns auf Social Media

Facebook / Instagram
Twitter
YouTube
XING

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.