Immer mehr Produzenten und Großhändler wollen ihren Kunden im Einzelhandel einen besseren Service bieten und kommen deswegen im Supply Chain Bereich entgegen. Schließlich bedeutet eine perfekt durchgängige und kontrollierbare Supply Chain eine höhere Effizienz und was besonders wichtig im Umgang mit Einzelhändlern ist: bessere Lieferzeiten. Aus diesem Grund setzen immer mehr Großhändler und Produzenten einen hohen Wert auf alle Auslieferungsprozesse, da in der Regel die bloße Wertschöpfung nicht nach der Produktion oder dem Verkauf endet. Viel mehr endet die Wertschöpfungskette / Supply Chain eines Unternehmens bei der Belieferung eines Kunden.

Viele Unternehmen setzen deshalb auf die erfolgreiche Filialdirektbelieferung, auch Direct Store Delivery bezeichnet. So stellen sie über eigene Logistikketten den Lieferrythmus sicher und können Verkaufsdisplays bei Werbeaktionen richtig inszenieren. Dies hat zur Folge, dass die Bindung zwischen Lieferant und Filiale sowie das Kundenerlebnis Marke und Kunde langfristig verbessert wird.

Die Belieferung über die eigene Supply Chain stellt die Produktverfügbarkeit am Point of Sale sicher und trägt zur Verkaufsförderung bei. Um hohen Kosten im Bereich Fuhrpark und Personal auszugleichen sind effektive Prozesse gefordert. Schnelligkeit und Flexibilität verlangen dem Mitarbeiter viel ab. So ist eine technologische Unterstützung hilfreich, etwa bei der Bedarfserfassung im Store, der Kommissionierung am Fahrzeug oder der Präsentation des Merchandisings im Convenience Store. Das Handheld kann mittels Barcodescanner die Artikel und Positionen schnell erfassen, mittels Kamera kann die Warenpräsentation für Mitarbeiterbefragungen optimal festgehalten werden.


Innovative Konzepte binden den Ladenbetreiber mit ein. Mittels mobiler Datenerfassung können Mitarbeiter im Verkaufsgeschäft die Bestellung selbst erfassen und den Echtzeitverkauf und den aktuellen Lagerbestand zurückmelden. Aufgrund diesen Daten lassen sich Verkaufsanalysen und Prognosen ableiten, letztlich aber auch die Nachbestellung und Belieferung des Kunden steuern und anpassen.

All das kann mit der Direct Store Delivery Lösung aus dem Hause COSYS bewirkt werden. Die COSYS DSD Lösung ist der optimale Mitarbeiterbegleiter für den Direktvertrieb. Außendienstmitarbeiter, Lieferfahrer und Geräte-Service-Mitarbeiter haben gleichsam Zugriff auf unternehmenskritische Daten und arbeiten auf dem gleichen Datenstand mit der Zentrale.

COSYS DSD optimiert den Verwaltungsaufwand, schafft unnötigen Papierkram dank Digitalisierung ab und verbessert den Laderaum der Fahrzeuge.

Die Nutzung aktuellster Bestandsdaten spielt bei einer Direktvertriebslösung die größte Rolle. Neben Prognosen ist der Faktor Mensch, unterstützt durch Technologie und aktuellste Daten der entscheidende Faktor.

COSYS liefert das Komplettsystem für die Direct Store Delivery. Bestehend aus mobiler iOS / Android / Windows Software, dem richtigen Handheld (MDE-Gerät, Smartphone oder Tablet) sowie die Anbindung an das ERP-System über dem browserbasierten COSYS WebDesk. Die Lösung kann dank Individualisierung völlig branchenunabhängig benutzt werden, so dass COSYS Direct Store Delivery in jedem Unternehmen, was den Einzelhandel beliefert, verwendet werden kann.

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.