Die Raynet GmbH, das in Europa führende Unternehmen für Softwarepaketierung und Lösungen des Application Lifecycle Managements und Road Map Technologies, das US-amerikanische IT-Beratungsunternehmen mit branchenführendem Know-how im Bereich der Anwendungspaketierung, haben einen wichtigen Schritt zur Vertiefung ihrer strategischen Partnerschaft beschlossen.

Seit über 4 Jahren arbeiten Road Map Technologies und Raynet bereits erfolgreich zusammen und überzeugten zahlreiche US-Kunden von ihrer Expertise im Bereich Softwarepaketierung. Bislang lag der Fokus auf komplexen Softwarepaketierungsprojekten, bei denen die Evaluierung, Paketierung und Qualitätssicherung unterstützt, optimiert oder komplett für den Endkunden als Managed Service realisiert wurden. Ergänzend zu den Services kamen sowohl RayFlow als auch RayPack Studio als bewährte Lösungen mit zahlreichen Funktionen zur Automatisierung und Beschleunigung dieser Projekte zum Einsatz. Zum Kundenstamm zählen führende Unternehmen des nordamerikanischen Marktes im Gesundheitswesen sowie im Gas- und Ölsektor.

Mit dem Ziel, den nordamerikanischen Markt zu erweitern und das gesamte Enterprise Application Lifecycle Management abdecken zu können, wird Road Map Technologies das Portfolio ab sofort um das intelligente Hardware- und Software-Inventarisierungs-System RayVentory, die ganzheitliche Lösung für den Bereich Lizenzmanagement RaySAMi und die umfassende Suite für Softwareverteilung RayManageSofti erweitern. Unternehmen mit bis zu 2.000 Seats können zukünftig die Vorteile der RaySuite Appliance als skalierbare und benutzerfreundliche Softwaremanagement-Lösung für ganzheitliches Client Management geboten werden.


Mit dem Ausbau der vielversprechenden Zusammenarbeit schafft sich Road Map Technologies die Möglichkeit, das gesamte Raynet Produktportfolio in den USA und Kanada zu vertreiben. Zur tatkräftigen Unterstützung und Erweiterung des Vertriebs werden Mitarbeiter durch spezifische Trainings beider Partner sowohl in den USA als auch in Deutschland fachkundig geschult und qualifiziert. Den Kunden steht damit das Beste von beiden Unternehmen zur Verfügung – Software Management von höchster Qualität.

Über Road Map Technologies

Road Map Technologies ist ein Inhaber geführtes mittelständisches US-amerikanisches IT-Beratungsunternehmen. Mit einem starken Fokus auf Kundenlösungen kombiniert Road Map Technologies technische Qualifikation mit signifikanter praktischer Erfahrung im Bereich Applikationsintegration, um jederzeit eine passende Integrationslösung anbieten zu können. Sie vertrauen auf führende Hersteller und helfen, Konzepte zu entwickeln, die Wünsche und Bedürfnisse für die Integration und Verwendung weiterer Applikationen berücksichtigen.

Dabei geht es nicht ausschließlich um die Einführung neuer Werkzeuge, sondern um die bestmögliche Nutzung existierender Umgebungen. Road Map Technologies verwendet zur Softwareverteilung Windows Installer (MSI), Application-Virtualization (App-V / ThinAPP), RayManageSofti, SCCM und Citrix XenApp.

Darüber hinaus nutzt Road Map Technologies bewährte, skalierbare Tools, um Dienstleistungen für Fusionen und Übernahmen anzubieten, wie zum Beispiel:

  • Entdeckung der Hardware
  • Inventarisierung von Hard- und Software
  • Anwendungserkennung und Rationalisierung
  • Kostenprojektionen von Hard- und Software

Weitere Informationen: http://roadmaptech.com/

Über die Raynet GmbH

Raynet ist ein führender und innovativer Dienstleistungs- und Lösungsanbieter im Bereich der Informationstechnologie und spezialisiert auf die Architektur, Implementierung und den Betrieb aller Aufgaben im Application Lifecycle Management. Mit der Zentrale in Deutschland unterhält Raynet weitere Niederlassungen in Deutschland, USA, Polen, UK und den Niederlanden.

Seit fast 20 Jahren hat Raynet mit seinem Portfolio viele hundert Kunden und Partner weltweit in ihren Enterprise Application Management-Projekten unterstützt. Dies beinhaltet u.a. Lizenzmanagement, Softwarepaketierung, Softwareverteilung, Migrationen und Client Engineering. Darüber hinaus unterhält und kultiviert Raynet starke Partnerschaften mit den führenden Unternehmen im Application Lifecycle Management.

Raynet-Produkte sind einzigartig in Design und Funktionalität. Ihre Entwicklung wird hochgradig durch Kunden und Partner mitbestimmt, die eine wichtige Rolle in der Produktoptimierung spielen und der Hauptgrund dafür sind, dass diese immer eine Spitzenposition einnehmen. Ob ein neues Deployment-Tool eingeführt oder ein SAM-Projekt aufgesetzt, eine Paketierungsfabrik geplant oder eine Migration durchgeführt werden soll – Raynet ist stets der Best-of-Breed-Partner in Dienstleistungen, Produkten und Lösungen des Application Lifecycle Managements.

Weitere Informationen: Raynet GmbH, Technologiepark 20, 33100 Paderborn, Telefon: +49 (0)5251-54009-0, Fax: +49 (0)5251-54009-29, E-Mail: presse@raynet.de, Internet: www.raynet.de, Ansprechpartner: Isabella Borth

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Raynet GmbH
Technologiepark 20
33100 Paderborn
Telefon: +49 (5251) 54009-0
Telefax: +49 (5251) 54009-29
http://www.raynet.de

Ansprechpartner:
Isabella Borth
Chief Marketing Officer
Telefon: +49 (5251) 54009-2425
Fax: +49 (5251) 54009-29
E-Mail: i.borth@raynet.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.