Zwei performancestarke Werkzeuge von WNT, der Kompetenzmarke für hochqualitative Zerspanungswerkzeuge aus der CERATIZIT Gruppe, wurden einem Upgrade unterzogen und können nun mit stark verbesserten Leistungsmerkmalen eingesetzt werden: Der WTX Speed und der WTX Feed. Beide gehören bereits zur absoluten Extraklasse im Bereich der Hochleistungsbohrwerkzeuge und dringen nun in neue, bisher noch unerreichte Sphären vor.

Der Name WTX Speed steht schon immer für extrem hohe Schnittgeschwindigkeiten und Standzeiten. Durch eine innovative Veränderung in der Geometrie ist es nun gelungen, die Leistungsfähigkeit des Hochgeschwindigkeitsbohrers signifikant zu verbessern und damit einen der besten Speed-Bohrer der Welt zu entwickeln. Neben einer optimierten Schneidkantenform und Schneideckenausführung verfügt der WTX Speed nun über ein einzigartiges, feinstgeschliffenes Nutprofil, das eine schnellere Späneabfuhr ermöglicht. Seine extrem robuste und belastbare Schneide in Verbindung mit der neuentwickelten, universellen Dragonskin-Beschichtung DPX14S, die sich durch einen besonders niedrigen Reibkoeffizienten auszeichnet, sorgen zudem für imposante Standzeiten. In Tests mit analogen Wettbewerbsprodukten konnten dieses sogar verdoppelt werden. Ebenfalls verdoppelt haben sich dank des Upgrades auch die möglichen Schnittgeschwindigkeiten, die den WTX Speed an die Spitze der Hochgeschwindigkeits-Bohrwerkzeuge katapultieren.

Fertigungsbetriebe, die hohe Vorschübe bei Bohroperationen benötigen, kommen an dem WTX Feed nicht vorbei. Der Dreischneider von WNT überzeugt durch seine aggressiv gestaltete selbstzentrierende Querschneide, die höchste Positionsgenauigkeit selbst bei schwierigen Anbohrsituationen gewährleistet. Zudem sind mit ihm nachweislich zwei- bis dreimal höhere Vorschübe als mit konventionellen Bohrern möglich. Nun wurde der WTX Feed weiterentwickelt und noch leistungsfähiger gemacht. Der Hochvorschubbohrer wurde mit der legendären Dragonskin-Beschichtung DPX74S veredelt, die bereits den bewährten Universalbohrer WTX UNI auf ein neues Standzeitlevel katapultierte. Auch beim WTX Feed beeindruckt das Beschichtungs-Upgrade mit Standzeiten, die alle bisherigen Rekorde brechen. In Kombination mit einigen geometrischen Veränderungen ist der VHM-Bohrer jetzt außerdem noch universeller einsetzbar. Auch in puncto Prozesssicherheit überzeugt der WTX Feed. Seine polierten (ultraglatten) Spannuten sorgen für eine optimale Späneabfuhr.


Sie möchten sich von den Qualitäten des neuen WTX Speed oder dem neuen WTX Feed von WNT überzeugen lassen? Dann lassen Sie sich doch einfach von den kompetenten Zerspanungsspezialisten bei WNT unter der gebührenfreien Servicenummer 0800 921 0000 beraten oder vereinbaren Sie einen persönlichen Gesprächstermin mit den WNT Experten im Außendienst.

Weitere Infos sowie Produktvideos vom WTX Feed und WTX Speed finden Sie auf www.wnt.com.

Über die CERATIZIT Deutschland GmbH

CERATIZIT – mit Leidenschaft und Pioniergeist für Hartmetalle

CERATIZIT ist seit über 95 Jahren Pionier auf dem Gebiet anspruchsvoller Hartstofflösungen für Zerspanung und Verschleißschutz. Das Privatunternehmen mit Sitz in Mamer, Luxemburg, entwickelt und produziert hochspezialisierte Zerspanungswerkzeuge, Wendeschneidplatten, Stäbe aus Hartstoffen und Verschleißteile. Wir sind Weltmarktführer in verschiedenen Anwendungssegmenten für Verschleißteile und entwickeln erfolgreich neue Hartmetall-, Cermet- und Keramiksorten, etwa für die Holz- und Gesteinsbearbeitung.

Mit weltweit über 9.000 Mitarbeitern an 34 Produktionsstätten und einem Vertriebsnetz mit über 70 Niederlassungen ist die Gruppe ein Global Player der Hartmetallbranche. Zu unserem internationalen Netzwerk gehören auch die Tochterunternehmen KOMET, WNT und Becker Diamantwerkzeuge sowie das Joint Venture CB-CERATIZIT. Als Technologieführer investieren wir kontinuierlich in Forschung und Entwicklung und besitzen mehr als 1.000 Patente. Unsere innovativen Hartmetall-Lösungen werden unter anderem im Maschinen- und Werkzeugbau, in der Automobilbranche, Luft- und Raumfahrtindustrie sowie der Medizinindustrie eingesetzt.

Auf dem Markt treten wir unter unseren sieben Kompetenzmarken, Hard Material Solutions by CERATIZIT, Toolmaker Solutions by CERATIZIT, Tool Solutions by CERATIZIT sowie Cutting Solutions by CERATIZIT, KOMET, WNT und KLENK auf.

www.ceratizit.com www.kometgroup.com www.wnt.com www.klenk-tools.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CERATIZIT Deutschland GmbH
Daimler Str. 70
87435 Kempten
Telefon: +49 (831) 57010-0
Telefax: +49 (831) 57010-3559
http://www.wnt.com

Ansprechpartner:
Norbert Stattler
PR Manager Cutting Tools
Telefon: +49 (831) 57010-3405
Fax: +49 (831) 57010-3678
E-Mail: norbert.stattler@ceratizit.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.