Wer Elektronikbauteile für die SMT-Fertigung effizient einlagern und bereitstellen will, findet mit Kardex Remstar den idealen Partner. Das weiß auch FLAMA, einer der führenden Produzenten von Inverter-Schweißgeräten in China, der zur Einlagerung von Bauteilen für die Hightech-Produktion eine zuverlässige und performancestarke Lösung suchte.

Die speziell für das SMT-Handling ausgerüsteten Megamat RS-Umlaufregalen bieten eine optimale Lösung. Das ist einer der Gründe, warum sich FLAMA bei der Neuorganisation seines Lagers für die Intralogistikexperten von Kardex Remstar entschied.

Ein weiterer Grund sind FLAMAs hohe Effizienzforderungen an das neue System. Um diese zu erfüllen und den steigenden Materialmengen und Produktanforderungen sowie den schwierigen Raumverhältnissen erfolgreich zu begegnen, entschied sich das Unternehmen für die Integration von


  • 12 Umlaufregalen Kardex Remstar Megamat RS
  • 2 vertikalen Liftmodulen Kardex Remstar Shuttle XP

Die Megamat RS-Systeme werden dabei für die Lagerung der Elektrobauteile zur SMT-Fertigung genutzt. Der sich über zwei Etagen des Gebäudes erstreckende Montagebereich wird direkt aus den zwei jeweils 13m hohen Shuttle XP versorgt. Damit die benötigten Teile schneller am Arbeitsplatz sind, verfügen sie über Bedienöffnungen auf beiden Etagen. So können die Zugriffe erfolgen, ohne dass der zuvor benötigte zusätzliche Aufzug eingesetzt werden muss. Durch diese Maßnahmen konnte FLAMA den anfallenden Zeitbedarf und die Arbeitskosten um 20% reduzieren.

Darüber hinaus sorgen die hochverdichteten Systeme für eine deutlich höhere Kapazität, wodurch der Lagerplatzbedarf um 30% gesenkt werden konnte. Kardex Remstars Lagerverwaltungssoftware Power Pick Global gewährleistet dabei eine Pick-Präzision von 99% und die effiziente Steuerung sämtlicher Lagerprozesse, während der Kunde stets genauestens über den Lagerbestand informiert ist. Kardex Remstars kundenindividuell konzipierte Lagersysteme stellen damit sicher, dass die bei FLAMA herrschenden hohen Qualitätsstandards jederzeit vollumfänglich erfüllt werden.

Die Vorteile der Lösung von Kardex Remstar auf einen Blick:

  • 30% geringerer Platzbedarf
  • 20% geringere Arbeitskosten
  • 20% schnellere Bereitstellung
  • Optimierte Lagerverwaltung dank Power Pick Global
Über die Kardex Germany GmbH

Kardex Remstar entwickelt, produziert und unterhält dynamische Lager- und Bereitstellungssysteme. Das Unternehmen ist ein führender Anbieter von Lagersystemen, Kommissioniersoftware und Life Cycle Services. Kunden aus allen Industriezweigen verwenden Lösungen von Kardex Remstar, um ihre intralogistischen Prozesse transparenter und einfacher zu gestalten sowie nachweisbar Platz und Prozesskosten zu sparen. Die Kunden von Kardex Remstar kommen aus allen Branchen, wie zum Beispiel Automotive, Elektronik, Chemie/Pharma, Handel, Maschinenbau oder Gesundheitswesen.

Kardex Remstar verfügt über zwei Produktionsstandorte in Deutschland (Bellheim und Neuburg). Der Intralogistikanbieter hat bis heute rund 140.000 dynamische Lagersysteme auf der ganzen Welt erfolgreich implementiert. Mit einem ausgedehnten Verkäufer- und Händlernetz ist Kardex Remstar in über 30 Ländern aktiv und beschäftigt rund 1.200 Mitarbeiter weltweit.

Weitere Informationen unter: www.kardex-remstar.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kardex Germany GmbH
Megamat-Platz 1
86476 Neuburg/Kammel
Telefon: +49 (8283) 999-0
Telefax: +49 (8283) 999-144
http://www.kardex.de

Ansprechpartner:
Alexander Schuh
Manager Strategic Marketing & Market Intelligence
Telefon: +49 (8283) 999-271
E-Mail: alexander.schuh@kardex.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.