Zur BAU 2019 präsentiert MULTIFILM® seine komplett überarbeitete Standard-Produktlinie Classic-Line. Das neue kompakte Design in Verbindung mit technischen Optimierungen erhöht nicht nur den Nutzerkomfort sondern ermöglicht auch eine schnellere Montage und einen universellen Einsatz der Systeme.

Einfache, schraublose Montage jetzt auch für Classic-Line Rollos
Nach dem Vorbild der Produktlinie Compact-Line hat MULTIFILM® seine Produkttypen aus der Classic-Line überarbeitet. So können nun auch Rollos bis 2,20 m Breite ohne Schrauben schnell, einfach und damit wirtschaftlicher montiert werden. Zur Montage werden die Seitenführungsschienen auf oder in den Rahmen geklebt und das Rollo mit Lagerzapfen in die Schienen eingehängt. Bohrungen entfallen und der Fensterrahmen bleibt unversehrt. Die Rollos lassen sich bei Bedarf rückstandslos entfernen. Eine nachträgliche vertikale und horizontale Justierung der Rollos zum Ausgleich bauseitiger Toleranzen ist wie bei allen MULTIFILM®-Systemen selbstverständlich möglich.

Zusätzlich können die Rollos in den Führungsschienen fixiert werden, so dass jegliches Risiko infolge Fehlbedienung ausgeschlossen werden kann.


Durch die schraublose Montage der Classic-Line Rollos kann zukünftig bis zu 50 % Montageaufwand gespart werden. Der oft eng terminierten Projektplanung kommen diese kürzeren Montagezeiten sehr entgegen. Aber auch bei der Nachrüstungen wird die Störung der Arbeitsabläufe in genutzten Gebäuden dadurch erheblich reduziert.

Natürlich können die Systeme auch mittels Schraubmontage auf jedem Untergrund montiert werden. Zusätzlich steht eine breite Variantenvielfalt an verschiedensten Befestigungselementen für nahezu alle Anwendungsfälle zur Verfügung.

Die seitlichen Lagerschilder sind wie beim kleinen Bruder Compact-Line ab sofort ebenfalls kompakt ausgeführt. So fügen sich die Blenden nun innerhalb eines Projektes mit unterschiedlichen Fenstergrößen in eine Designfamilie ein und sorgen für optische Homogenität.

Alle Profile sind weiterhin aus robusten Aluminium im typischen MULTIFILM®-Design gefertigt. Die breite Palette der Seitenführungsprofile ist ab sofort für alle Produkt-Linien universell einsetzbar und bietet für alle Rollogrößen und Montagevarianten passende Lösungen.

Um die hohe Reflexion und Hitzeschutzwirkung der Folien zu erhalten, sind auch in den neuen Systemen weiche Bürsten eingearbeitet, die den Behang bei jeder Auf- und Abbewegung des Rollos säubern. Zudem minimieren die Bürsten die Laufgeräusche der Rollos und runden damit den hochwertigen Gesamteindruck ab.

Stetige Weiterentwicklung der Rollosysteme nach Kundenbedürfnissen
„Im regelmäßigen Erfahrungsaustausch zwischen Vertrieb und Produktion werden unsere Sonnen- und Blendschutzrollos entsprechend der aktuellen Marktanforderungen stetig weiterentwickelt. Oft liefern Produktadaptionen aus konkreten Projekten dabei die besten Ideen.“ so Produktkonstrukteur Oliver Lämmerzahl.

Alle Produktneuerungen zeigt MULTIFILM® vom 14.  bis 19. Januar auf der Messe BAU 2019 in München (Halle C3, Stand 438).

Über die MULTIFILM Sonnen- und Blendschutz GmbH

Seit über 25 Jahren fertigt die MULTIFILM Sonnen- und Blendschutz GmbH hocheffiziente Folienrollos, Fassadensysteme und Lamellenvorhänge aus transparenter Reflektorfolie. Das mittelständische Unternehmen beliefert mit seinen innovativen Hitze- und Blendschutzlösungen einen ständig wachsenden internationalen Kundenstamm und hat sich zu einem der führenden Hersteller auf dem Folienrollomarkt entwickelt.

MULTIFILM® ist nach ISO 9001: 2015 und 14001: 2015 zertifiziert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MULTIFILM Sonnen- und Blendschutz GmbH
Hohensteiner Straße 30+32
09212 Limbach-Oberfrohna
Telefon: +49 (3722) 7705-0
Telefax: +49 (3722) 7705-77
http://www.multifilm.de

Ansprechpartner:
Yvonne Prenzlow
Marketing/Vertrieb
Telefon: +49 (3722) 770557
E-Mail: yvonne.prenzlow@multifilm.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.