• NOVENTI HealthCare weiter auf Wachstumskurs
  • Standort des Geschäftsbereichs azh öffnet im Januar 2019 in der HafenCity
  • Kundennaher Service für Leistungserbringer aus Heilmittel, Hilfsmittel und Pflege

Der mehrfach ausgezeichnete Service der azh kommt nach Norddeutschland. Ab Januar erhalten Leistungserbringer aus den Bereichen Heilmittel, Hilfsmittel und Pflege am Standort Hamburg eigene Ansprechpartner zu den vernetzten Lösungen aus Kassenabrechnung, Privatliquidation und Software. Damit ist die azh ab sofort auch im norddeutschen Raum mit eigenen Ansprechpartnern verfügbar.

Neben der Münchner Zentrale ist der führende Abrechnungs- und IT-Dienstleistungsspezialist bereits an weiteren Standorten mit einem ganzheitlichen, vernetzten Lösungsportfolio im Einsatz. Nach Leipzig, Recklinghausen, Bietigheim-Bissingen und Viechtach rückt der Dienstleister mit Hamburg als sechster Niederlassung nun noch näher an die norddeutschen Kunden. Das Lösungsangebot für Sonstige Leistungserbringer reicht dabei von übergreifenden Services wie Kassenabrechnung und Privatliquidation bis hin zu individuellen Lösungen wie Praxissoftware für Therapeuten, Komplettlösung für Kostenvoranschläge im Bereich Hilfsmittel oder Online-Abrechnung in der Ambulanten Pflege.


Innovatives Bürokonzept für flexiblen Einsatz und mehr Kundennähe

Hamburg ist der erste Standort der azh, der in einem innovativen Coworking-Space der Friendsfactory zu finden ist. Direkt in der Hamburger HafenCity gelegen, sind die Räumlichkeiten flexibel auf verschiedene Veranstaltungen und Beratungszwecke anpassbar. So lassen sich Workshops, Seminare oder Produktschulungen schnell und skalierbar durchführen. Das flexible Coworking-Space-Konzept bildet den idealen Rahmen für das innovative Leistungsportfolio der azh, das sich individuell an die Arbeitswelt der jeweiligen Berufsgruppen anpassen lässt.

Über azh

Die azh zählt zu den bundesweit führenden Abrechnungs- und IT-Dienstleistern im Gesundheitswesen. Seit über 30 Jahren ist sie spezialisiert auf die komplette Abrechnung von Leistungen und Rezepten mit gesetzlichen Krankenkassen, Pflegekassen, sonstigen Sozialversicherungsträgern sowie Privatpatienten. Mit diversen Zusatzdienstleistungen zu Abrechnung, Branchensoftwareprodukten und umfangreichen IT-Services bietet das Unternehmen allen sonstigen Leistungserbringern im Gesundheitsmarkt innovative, zukunftssichere Lösungen an. Weitere Informationen finden sich unter www.azh.de

Über NOVENTI HealthCare GmbH, Geschäftsbereich azh

Die NOVENTI HealthCare ist nationaler Marktführer im Gesundheitswesen für den Bereich Abrechnung von Apotheken und Sonstige Leistungserbringer. Über 1.000 Mitarbeiter der sechs Marken ALG, azh, SARZ, SRZH, VSA und zrk betreuen bundesweit mehr als 33.000 Kunden. Die NOVENTI HealthCare GmbH ist als Finanzdienstleistungsinstitut zugelassen und wird beaufsichtigt durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Schon heute ist die NOVENTI HealthCare mit einem jährlichen Abrechnungsvolumen von 19 Mrd. Euro der relevante Finanzpartner für ihre Kunden. Durch den Fokus auf innovative Weiterentwicklung und die mehrfach ausgezeichnete Kundenorientierung gestaltet die NOVENTI HealthCare GmbH aktiv die Prozesse und Standards für den deutschen Gesundheitsmarkt. Weitere Informationen finden sich unter www.noventi.healthcare

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NOVENTI HealthCare GmbH, Geschäftsbereich azh
Einsteinring 41-43
85609 Aschheim bei München
Telefon: +49 (89) 92108-0
Telefax: +49 (89) 92108-108
http://www.azh.de

Ansprechpartner:
Susanne Schneider
PR
Telefon: +49 (89) 921084-64
E-Mail: susanne.schneider@azh.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.