Mit der Forum LABO endete vor wenigen Tagen ein erfolgreicher Messeauftritt für den weltweit führenden Hersteller von Temperiergeräten und –anlagen, LAUDA. Seit mehr als 60 Jahren steht der Name LAUDA für professionelle und zuverlässige Temperaturregelung im Labor. Frankreich ist dabei einer der wichtigsten Märkte für LAUDA. Das Familienunternehmen gründete dort im Jahr 2005 seine erste Tochtergesellschaft und ist im Nachbarland seitdem mit stetig wachsendem Erfolg tätig.

Auf der Forum LABO präsentierte LAUDA sein breites Portfolio von Temperiergeräten für Labor, Forschung & Entwicklung und Produktion im neuen Gerätedesign. Mit der LAUDA PRO steht dem Anwender eine skalierbare Gerätelinie mit einem bemerkenswerten Gesamtkonzept zur Verfügung, die in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt wird. Die Umwälzthermostate für professionelle Anwendungen in Prüfständen, Reaktoren, Klimakammern oder Destillationsanlagen in der Chemie-, Pharma-, Biotech-, Mineralöl-, Automotive- oder Elektrotechnikindustrie ermöglichen eine Temperaturregelung von -90 bis 250 °C und überzeugen durch dynamische Temperaturänderungen und eine kompakte Bauweise.

Mit der neuen Integral Gerätelinie präsentiert LAUDA erstmals in Paris die komplette Neuentwicklung der leistungsstarken Prozessthermostate mit einem intuitiven Bedienkonzept, das unter anderem die Steuerung über mobile Endgeräte erlaubt. Mit seinem komplett neu gestalteten Äußeren fand der Thermostat auch optisch viel Beachtung bei den Messebesuchern.


Neben den LAUDA Temperiergeräten erwartete die Fachbesucher zusätzlich eine Auswahl an Laborgeräten von GFL. LAUDA hatte den deutschen Premiumhersteller für Labortechnik aus Burgwedel Anfang des Jahres übernommen. Erstmals präsentierten nun beide Unternehmen das gemeinsame Portfolio unter einem Dach, darunter Destillierapparate, Schüttelapparate und Wasserbäder. Der Geschäftsführende Gesellschafter von LAUDA, Dr. Gunther Wobser, der die Forum LABO und den LAUDA Messestand selbstverständlich besuchte, zeigte sich erfreut über die positive Resonanz auf der Messe. »Der französische Markt ist ein wichtiges Standbein für LAUDA. Entsprechend freut es mich, dass sich das Forum LABO als Austauschplattform mit unseren französischen Kunden und Händlern stabilisiert hat.«

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LAUDA DR. R. WOBSER GMBH & CO.KG
Pfarrstraße 41-43
97922 Lauda-Königshofen
Telefon: +49 (9343) 503-0
Telefax: +49 (9343) 503-222
http://www.lauda.de

Ansprechpartner:
Robert Horn
Leiter Online und Content
Telefon: +49 (9343) 503-162
E-Mail: robert.horn@lauda.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.