Auf der SMART Automation Austria präsentiert NORD DRIVESYSTEMS vom 14. bis 16. Mai 2019 seine vielfältigen Antriebslösungen. Im Mittelpunkt des diesjährigen Messeauftritts in Linz stehen innovative Umrichter für die digitale Fabrik der Zukunft – sowohl für die Installation im Schaltschrank als auch für die dezentrale Feldmontage.

Die österreichische Getriebebau NORD GmbH beliefert den lokalen Markt sowie die südosteuropäischen Nachbarländer seit 34 Jahren mit anwendungsoptimierter und zuverlässiger Antriebstechnik. Das Portfolio von NORD DRIVESYSTEMS zeichnet sich vor allem durch seine Flexibilität aus. Die einzelnen Elemente (Getriebe, Motor und Antriebselektronik) sind für nahezu jede Anwendung konfigurierbar. Das garantiert perfekt auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmte Lösungen. Die standorteigene Montage direkt in Linz sorgt für kurze Lieferwege und schnellen Service. Dank der standardmäßig integrierten PLC für die komfortable freie Programmierung antriebsnaher Funktionen sind alle NORD-Antriebe Industrie 4.0 READY!, d.h. sie sind vernetzt, autark und skalierbar. Sie ermöglichen ein modulares Anlagendesign und bringen alle erforderlichen Voraussetzungen für die Integration in eine Industrie-4.0-Architektur mit.

Dezentral und effizient


Mit den Frequenzumrichtern NORDAC LINK und NORDAC FLEX bietet NORD dezentrale Antriebstechnik, die sich individuell an jede gewünschte Applikation anpassen und flexibel im Anlagenfeld integrieren lässt. Dezentrale Umrichter sparen Platz im Schaltschrank, reduzieren den Verdrahtungs- und Verkabelungsaufwand, vereinfachen die Wartung und erhöhen die Effizienz des gesamten Antriebssystems. Der NORDAC LINK bietet eine schnelle Inbetriebnahme, einfache Bedienung und Wartung. So werden alle Anschlüsse über einfache Steckverbindungen hergestellt. Zusätzlich sorgen integrierte Wartungsschalter und Handbedienschalter für eine hohe Benutzerfreundlichkeit. Der NORDAC FLEX umfasst Leistungsbereiche bis 22kW und ist aufgrund seines großen Funktionsumfangs sowie des breiten Angebots an Zubehör der flexibelste der NORD-Umrichter.

Kommunikationsstark, intelligent, zukunftssicher

Für die Installation im Schaltschrank hat NORD den Umrichter NORDAC PRO SK 500P entwickelt. Der Neuzugang in der NORDAC PRO-Produktfamilie bedient sich neuester Bauteiletechnologie und zeichnet sich durch ein Höchstmaß an Funktionalität, Konnektivität und Modularität aus. Dadurch kann er flexibel an alle Automationsumgebungen angebunden und für die verschiedensten Anwendungsfälle angepasst werden. Einfach steckbare Funktionsmodule ermöglichen die Konfiguration und spätere Modifikation. Gegenüber den bisherigen Modellen wurden Hardware, Konstruktion und Prozessorarchitektur komplett neu konzipiert. Der Umrichter ist mit steckbaren Bedienungs-, Sicherheits- und Optionsmodulen funktional erweiterbar. Die kompakte Bauform im Booksize-Format spart Platz im Schaltschrank und ermöglicht eine Side-by-Side-Montage. Der neue Umrichter verfügt über hohe Überlastreserven bis 200 % für eine perfekte Drehmoment- und Drehzahl-Performance und beherrscht die sensorlose Stromvektorregelung für Asynchron- und Synchronmotoren. Integrierte PLC und integrierte Sicherheitsfunktionen runden das breite Anwendungsspektrum ab. Die Baureihe deckt einen Leistungsbereich von 0,25 bis 5,5 kW ab und ist als Maschinenumrichter (SK 500P) oder als Applikationsumrichter (SK 530P und SK 550P) erhältlich. Diese umfassend ausgestatteten und flexibel mit Kommunikationsschnittstellen, Funktionen und I/O-Optionen erweiterbaren Gerätevarianten bieten für alle Applikationsanforderungen der Praxis eine leicht implementierbare Lösung. Die Baureihe SK 500P bietet allerneuste Umrichtertechnologie, die alle wichtigen Standards abdeckt. Der Verkaufsstart liegt voraussichtlich im vierten Quartal 2019.

Sie finden NORD DRIVESYSTEMS auf der SMART Automation Austria in Linz in Halle DC auf Stand 339.

Über die Getriebebau NORD GmbH & Co. KG

Seit über 50 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt NORD DRIVESYSTEMS mit heute mehr als 4.000 Mitarbeitern Antriebstechnik und ist einer der international führenden Komplettanbieter der Branche. Neben Standardantrieben liefert NORD anwendungsspezifische Konzepte und Lösungen auch für besondere Anforderungen, zum Beispiel mit Energiesparantrieben oder explosionsgeschützten Systemen. Der Jahresumsatz im Geschäftsjahr 2018 betrug ca. 700 Mio. Euro. NORD verfügt heute über eigene Tochtergesellschaften und Vertriebspartner in 89 Ländern weltweit. Das dichte Vertriebs- und Servicenetz gewährleistet optimale Erreichbarkeit für kurze Lieferfristen und ein kundennahes Dienstleistungsangebot. NORD produziert ein sehr vielfältiges Getriebesortiment für Drehmomente von 10 Nm bis über 250 kNm, liefert Elektromotoren im Leistungsbereich von 0,12 bis 1.000 kW und fertigt mit Frequenzumrichtern auch die erforderliche Leistungselektronik bis 160 kW. Umrichterlösungen sind sowohl für die klassische Installation im Schaltschrank als auch für dezentrale und vollintegrierte Antriebseinheiten erhältlich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Getriebebau NORD GmbH & Co. KG
Getriebebau-Nord-Str. 1
22941 Bargteheide
Telefon: +49 (4532) 289-0
Telefax: +49 (4532) 401-253
http://www.nord.com

Ansprechpartner:
Isabell Nemitz
Public Relations
Telefon: +49 (4181) 9289214
E-Mail: in@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.