Edmund Optics® (EO), der führende Anbieter von optischen Komponenten, bietet ab sofort das neue TECHSPEC® Multi-Element-Tubussystem an. Dieses TECHSPEC® Multi-Element-Tubussystem lässt sich in Form unterschiedlichster optischer Systeme nutzen, durch die Verwendung von „Mix-and-Match“-Komponenten, die stets eine hervorragende Justierbarkeit gewährleisten. Dadurch ist das System ideal für den Prototypenbau und die Realisierung ungewöhnlicher optischer Designs geeignet.

Das TECHSPEC® Multi-Element-Tubussystem funktioniert durch die Kombination von Multi-Element-Außentuben mit Multi-Element-Inneneinzel-Optikhalterungen sowie Multi-Element-Innenpaar-Optikhalterungen als ein komplettes System. Die Außentuben haben M29-Gewinde, die über die gesamte Länge verlaufen; die Inneneinzel- und Innenpaar-Optikhalterungen haben M29-Außengewinde, so dass sie überall innerhalb eines Außentubus platziert werden können. Mit dieser Konstruktion ist der optische Abstand entlang der optischen Achse stufenlos einstellbar. Um die Einstellung zu erleichtern, bietet Edmund Optics außerdem einen dafür speziell entwickelten Multi-Element verstellbaren Schraubenschlüssel mit einer Hohlbohrung an, welche den Lichtstrahl während der Justage durchlässt.

Das TECHSPEC® Multi-Element-Tubussystem kann auch darüber hinaus individuell angepasst werden: Die Verwendung von Multi-Element-Abstandsringen und -tuben erlaubt die genaue Festlegung des optischen Abstands, Multi-Element-Innere Aperturen werden zur Kontrolle des internen Strahldurchmessers genutzt und das zusätzlich verfügbare Multi-Element-Tubussystem Zubehör unterstützt die Verbindung von Systemen untereinander und ermöglicht weitere Einsatzmöglichkeiten des Systems.


Das TECHSPEC® Multi-Element-Tubussystem eignet sich für runde Optiken mit Durchmessern von 5 bis 25,4 mm und Randdicken bis zu 17 mm. Die Systemlängen reichen von 15 bis 100 mm und können für verschiedenste Anwendungen kombiniert werden. Multi-Element-Tubussystem Komponenten sind auf Lager und sofort lieferbar.

Über Edmund Optics

Edmund Optics® (EO) ist ein führender Hersteller und Distributor von Standard- und kundenspezifischen Präzisionsoptiken und Baugruppen in den Bereichen Photonik und Imaging. Mit Kunden aus aller Welt in den Bereichen F&E, Elektronik, Halbleiter, Pharmazie und Biotechnologie werden EO Produkte in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt: von biomolekularer Analyse über Sensorik bis hin zur Automatisierungstechnik. Fertigung nach dem aktuellsten Stand der Technik ergänzt durch ein weltweites Distributionsnetzwerk und einen aufwendigen Produktkatalog machen Edmund Optics zum weltweit größten Lieferanten von optischen Komponenten.

.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Edmund Optics
Isaac-Fulda-Allee 5
55124 Mainz
Telefon: +49 (6131) 5700-0
Telefax: +49 (6131) 2172-306
http://www.edmundoptics.de

Ansprechpartner:
Agnes Hübscher
European Marketing Director
Telefon: +49 (6131) 5700-038
E-Mail: ahuebscher@edmundoptics.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.