• Der neue EQC erstmals in Freiburg, exklusiv beim Theater Sommer Ball
  • Enjoy Electric – der Mercedes unter den Elektrischen

Es ist soweit; nach dreijähriger Pause wird es 2019 wieder einen Theaterball geben. Gerne ist Mercedes-Benz KESTENHOLZ wieder als Premium-Partner dabei und wird den Besuchern in diesem Jahr ganz exklusiv den vollelektrischen EQC präsentieren. Auf dem „Marktplatz“, direkt links hinter der Großen Bühne des Freiburger Theaters werden die Bühnengestalter einen wundervollen Raum inszenieren, der die Zero-Emission-Mobilität im Zusammenspiel mit der Natur darstellen wird. Auf einem großen Bildschirm können sich die Gäste bei einer kleinen Tanzpause über das Fahrzeug informieren und den Produkt-Experten von Mercedes-Benz KESTENHOLZ direkt befragen. Das Fahrzeug kommt im Herbst offiziell auf den Markt. „Enjoy Electric“.

Vor dem Theater, also zugänglich für alle Interessenten, können der neue CLA sowie der neue GLE angeschaut werden. Wir freuen uns auf eine wundervolle Ballnacht, konzipiert und organisiert vom Freiburger Theater und wünschen allen Besuchern einen unvergesslichen Abend.


Weitere Informationen zum Mercedes-Benz EQC erhalten Sie über www.kestenholzgruppe.com oder über das Daimler-Media-Archiv:

EQC (Stromverbrauch kombiniert: 20,8 – 19,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km); Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kestenholz Holding AG
Güterstrasse 90
CH4133 Pratteln
Telefon: +41 (61) 377-5304
Telefax: +41 (61) 377-5589
http://www.kestenholzgruppe.com

Ansprechpartner:
Christiane Roch
Leiterin Corporate Communications
Telefon: +41 (61) 377-5304
E-Mail: c.roch@kestenholzgruppe.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.