Unter Predictive Maintenance versteht man im Kontext von Industrie 4.0 die vorausschauende Wartung zur Instandhaltung von Produktionsanlagen und von technischen Betriebs- und Versorgungseinrichtungen auch im Facility-Bereich. Durch Auswertung von Prozess- und Anlagendaten können intelligente IKT-Systeme den bevorstehenden Ausfall einer Maschine, oder eines Betriebssystems erkennen, melden und einen notwendigen Wartungsvorgang auslösen. Erspart werden dadurch unnötige Wartungsintervalle und Stillstandzeiten bei Maschinen- und Systemausfällen.

Unter dem Arbeitstitel PMA4.0 hat die Firma UNITRO für ihre neue innovative Windows-Alarm-Annunciator (WA) Systemfamilie ein Softwarepaket für Predictive-Maintenance Aufgaben entwickelt. Dadurch bieten die multifunktionalen und multikommunikativen WA Leuchtfeld-Störmeldesysteme mit einem neuen Funktions-Level, einen höheren Kundennutzen und erheblich erweiterte Einsatzmöglichkeiten im industriellen und kommunalen Bereich.

Mit der PMA4.0 Software können sowohl digitale, als auch analoge Signale parametriert werden. Parametriert werden kann als Kriterium im digitalen Bereich z.B. die Meldungshäufigkeit in einem bestimmten Zeitfenster. Im analogen Bereich können z.B. Spannungs- Strom-Temperatur- und Druck-Verläufe überwacht und bei erreichen definierter Schwell- oder Grenzwerte eine Meldung abgesetzt werden, um einen Wartungsvorgang auszulösen. Betreffend Definierung bestimmter Schwell – oder Grenzwerte ist das System sehr flexibel, sodass auch spezielle Kundenwünsche berücksichtigt werden können.


Die örtliche optische Leuchtfeld-Anzeige kann an den WA Systemen, je nach Kriterium, in bis zu 6 verschiedenen Farben erfolgen. Neben der örtlichen Alarmierung ist bei diesen Systemen via SMTP eine SMS Fernalarmierung möglich, sowie über eine integrierte Webpage und TCP/IP auch eine Fernüberwachung mit Abfrage des Meldungsstatus.

Insgesamt bietet somit UNITRO seinen Kunden ein High Performance Gesamtpaket für Predictive Maintenance Aufgaben, mit Hard- und Software aus einer Hand:

Innovation by UNITRO – made in Germany

Über UNITRO-Fleischmann Störmeldesysteme

Firmendarstellung 2018: "wir über uns":

Wir sind ein 1971 gegründetes Unternehmen der universellen Industrieelektronik und gehören zu den führenden Herstellern im Bereich der Störmeldetechnik. Als inhabergeführtes Unternehmen – nun schon in der zweiten Generation – verstehen wir uns als modernes Innovationsteam.

Unter dem Motto "the power to control" entwickeln und fertigen wir multifunktionale Störmeldesysteme speziell für Energieversorger, sowie für den industriellen und kommunalen Bereich. Weiter intelligente cyber-physische Systeme für Condition and Facility Monitoring zum Einsatz in Industrie 4.0 Szenarien, konkret zur Überwachung von Betriebs- und Versorgungs- Einrichtungen, mit Fernalarmierung und Fernwartung über alle gängigen Medien.

Seit 1994 entwickeln und liefern wir eine breite Palette von LON Bus Komponenten für die Gebäude- und Industrieautomation einschließlich Systemintegration.

Durch Übernahme einer Firma im Jahre 2017 sind wir nun auch Anbieter von Komponenten und Systemen zur Steuerung und Überwachung von Türverriegelungen, speziell für die Reinraumtechnik.

Weiterhin offen sind wir auch für kundenspezifische Sonderentwicklungen.

Um unserem hohen Qualitätsstandard -zum Beispiel dem eigenen UNITRO-EVU-Standard- zu genügen, vereinen wir Entwicklung, Testlabor und Fertigung, in eigenen modernen Räumen an unserem Firmensitz in Backnang, unter einem Dach, eben Made in Germany.

Dem viel zitierten Erfindergeist sehen wir uns als typisch schwäbische Tüftler verantwortlich, mehr noch aber unseren zahlreichen in- und ausländischen Kunden im Energie- und Industriesektor, sowie der öffentlichen Hand. Langfristige Kundenbeziehungen sind uns wichtig. Liefertreue bedeutet uns nicht nur absolute Verlässlichkeit selbst bei kurzfristigen Aufträgen, sondern auch eine Ersatzteilgarantie auf Jahrzehnte.

Eine insgesamt innovative Grundhaltung, sowie Forschungskooperationen mit kompetenten Partnern und Hochschulen, garantieren eine Entwicklung und Fertigung nach dem jeweilig neuesten Stand der Technik. Dies sichert uns auch in Zukunft eine Festigung und Stärkung unserer Marktposition zum Nutzen unserer Kunden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

UNITRO-Fleischmann Störmeldesysteme
Gaildorfer Straße 15
71522 Backnang
Telefon: +49 (7191) 141-0
Telefax: +49 (7191) 141-299
http://www.unitro.de

Ansprechpartner:
Helmut Fleischmann
Marketing
Telefon: +49 (7191) 141-117
Fax: +49 (7191) 141-299
E-Mail: h.fleischmann@unitro.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel