Die bewährte AFOLUX GEN III Serie von ICP Deutschland erhält mit der Neuauflage eine PoE Upgrade Möglichkeit. Über ein optionales PoE Modul wird einer GbE LAN Schnittstelle PoE Funktionalität hinzugefügt und so der AFL3 zum Powered Device. Auf diese Weise können die 10,1“ bis 15.6“ großen Panel PCs ohne zusätzliche Stromversorgung betrieben werden und gleichzeitig anfallende Daten verarbeiten. Unterstützt wird Power over Ethernet nach IEEE802.3at bzw. bt Standard. Dies setzt voraus, dass das einspeisende Netzwerk bis zu 30W bzw. 60W zur Verfügung stellt um den AFL3-AL mit ausreichend Spannung zu versorgen.

Die AFL3-AL Serie ist mit kapazitivem Touch (PCT) sowie Anti-Glare und Anti-UV Schutz ausgestattet. Im Inneren arbeitet ein Apollo Lake Intel® Celeron® J3455 Prozessor mit max. 8GB DDR3L Arbeitsspeicher. Für Datenspeicher stehen ein 2.5“ SATA 6Gb/s Festplattenrahmen und ein M.2 Slot zur Verfügung. Optional dient der M.2 Slot als E-Window Erweiterung zur Realisierung zusätzlicher Schnittstellen wie LAN, DLAN, Profibus oder EtherCAT. Je nach Displaygröße sind eine RS-232/422/485, eine RS-232, zwei USB 3.1, zwei USB 2.0 und eine HDMI herausgeführt. Standardmäßig ist der AFL3-AL mit einem WiFi-Kit und integriertem Bluetooth 4.1 ausgestattet  und bietet vielseitige Montagemöglichkeiten von Panel- über Wand- bis hin zu VESA-Montage. Das filigrane Gehäusedesign ist erhalten geblieben, sodass die AFL3-AL Serie sich weiterhin für den Einsatz in einem Temperaturbereich von -20~+50°C eignet und mit 9~30V betrieben werden kann. Damit dem PoE Upgrade der AFL Serie nichts im Wege steht bietet ICP passende Switche und Inverter an, die die Ethernet Standards IEEE802.3at/bt unterstützen.

Spezifikationen


  • 10,1“-15.6” Panel PC Serie AFL3 mit PoE Funktionalität
  • PoE nach IEEE802.3at/bt
  • Kapazitiver Touch mit Anti-Glare und -UV Schutz
  • Apollo Lake Intel® Celeron® Prozessor J3455
  • 8GB DDR3L Arbeitsspeicher
  • LAN GbE, COM, USB
  • Eine 2.5” SATA 6Gb/s SSD und ein M.2 Slot
  • Optionale E-Window M.2 Erweiterung
  • Spannungseingang: PoE oder 9~30VDC
  • Betriebstemperatur: -20°C~+50°C

Anwendungsbereiche/Applikationen

  • Automatisierung
  • PoE Powered Device
  • HMI Bediensystem

Produktlink

https://www.icp-deutschland.de/industrie-pc/panel-pc-displays/panel-pc/all-in-one-afl3/?filterStatus=50~~~60~~~70~~~80&filterPOE=P.D.&navigation=true&searchparam=%2A&cl=alist

Datenblatt

https://files.icp-deutschland.de/produkte/KC001982/web/icp/AFL3-POE-datasheet-20190305.pdf

Über die ICP Deutschland GmbH

AUSRICHTUNG

Wir bieten eine umfassende Auswahl an Komponenten und Systemen für Anwendungen in den Bereichen »Industrial Computing«, »Automation« und »Networking«. Um den Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden, setzen wir auf Kompetenz, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit in allem was wir tun.

PRODUKTPORTFOLIO

● Industrial CPU Boards – Vielfältig & Langzeitverfügbar
PICMG1.3, PICMG, ATX, Mini ITX, 5.25”, EPIC, 3.5”, PC/104, CoM
● Embedded Systems – Kompakt & Lüfterlos
Zahlreiche Schnittstellen und inkl. Embedded OS
● Touch Panel PC – Flexibel & Robust
4.3“-19“ für Schaltschrank, VESA oder Unterputz Montage
● Industrial Networking – Schnell und Zuverlässig
Ethernet Switches, Media Converter, Device Server
● Automation Products – Anpassbar und Beständig
Programmable Automation Controller, Remote I/O Modules, …

DIENSTLEISTUNGEN

● Technische Verkaufsberatung und Support
● Großes Lager in Deutschland
● Assemblierung von Systemen nach Kundenwunsch
● Realisierung von kundespezifischen Produkt-Modifikationen
● Schnelle und unkomplizierte Abwicklung im Service-Fall

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ICP Deutschland GmbH
Mahdenstr. 3
72768 Reutlingen
Telefon: +49 (7121) 14323-0
Telefax: +49 (7121) 14323-90
http://www.icp-deutschland.de

Ansprechpartner:
Thomas Lämmer
Marketing
Telefon: +49 (7121) 14323-51
E-Mail: tl@icp-deutschland.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel