Hochwertige Durchflusssensoren, gefertigt aus Messing oder Edelstahl. Die neuen SIKA Vortex-Durchflusssensoren VVX32 und VVX40 zeichnen sich durch ihre robuste Verarbeitung und ihrer optimierten Temperaturmessung aus und eignen sich perfekt für den Einsatz z. B. in Großwärmepumpen und Industrieanlagen.

Die SIKA VVX-Reihe bekommt Zuwachs! In den Nennweiten DN32 und DN40 erweitern die Vortex-Durchflusssensoren die bewährte Baureihe von SIKA. Als zuverlässige In-Line-Geräte werden sie direkt in die Rohrleitung eingebaut und basieren auf dem Prinzip der Kármánschen Wirbelstraße. Ihr integrierter Störkörper lässt im strömenden Medium Wirbel entstehen, die wechselseitig auf die piezoelektrischen Kraftsensoren wirken. Um einen optimalen Schutz auch gegen aggressive und verschmutzte Medien zu erreichen, sind die Kraftsensoren komplett in Kunststoff gekapselt. Durch ihren Aufbau ohne bewegte Teile geben sie mechanischem Verschleiß keine Chance.

Höchste Beständigkeit und Leistung: Die hochwertigen Vortex-Durchflusssensoren von SIKA werden wahlweise in Messing oder robustem Edelstahl gefertigt. Sie halten dauerhaften Belastungen stand und zeichnen sich durch ihre Stabilität und Langlebigkeit aus.


Über die SIKA Dr. Siebert und Kühn GmbH & Co. KG

Gegründet 1901 von Dr. Carl Siebert und Albert Kühn ist das Unternehmen mit Sitz im nordhessischen Kaufungen mittlerweile in der 4. Generation im Familienbesitz. Mit rund 300 Mitarbeitern werden Messgeräte, Kalibratoren und Sensoren für die physikalischen Größen Temperatur, Durchfluss, Niveau und Druck in höchster Präzision und nach DIN EN ISO 9001 entwickelt, produziert und vertrieben.

Weltweite Handelsvertretungen sowie eigene Niederlassungen in Frankreich, China, Korea, Indonesien und USA garantieren kompetente Ansprechpartner vor Ort, kurze Wege zu den Kunden und perfekten Service.

Weitere Informationen zu SIKA finden Sie auf der Internetpräsenz unter www.sika.net.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SIKA Dr. Siebert und Kühn GmbH & Co. KG
Struthweg 7-9
34260 Kaufungen
Telefon: +49 (5605) 803-0
Telefax: +49 (5605) 803-54
http://www.sika.net

Ansprechpartner:
Laura Heimann
PR & Social Media
Telefon: 05605803567
E-Mail: heimann@sika.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel