Die Nachhaltigkeit und Ökobilanz von eingesetzten Bauelementen ist in der Baubranche ein essenzielles Entscheidungskriterium für Bauherren, Architekten und Planer. Das Thema Nachhaltigkeit ist für ALPOLIC™ elementarer Bestandteil seiner Unternehmensphilosophie. Hierzu zählen ein schonender und respektvoller Umgang mit den Ressourcen sowie die Produktion nach strengsten Sicherheits- und Umweltauflagen. Jetzt wurde auch die positive Ökobilanz der ALPOLIC™ Aluminium-Verbundplatten in Form einer EPD (Environmental Product Declaration) durch das Prüfinstitut Kiwa BCS Öko-Garantie GmbH zertifiziert. Diese EPD belegt die Nachhaltigkeit der Produkte von der Wiege bis zum Werktor (cradle-to-gate) und dient als Nachweis für eine Nachhaltigkeitsbewertung von Gebäuden.

Ökobilanz von der Wiege bis zum Werktor
Umweltproduktdeklarationen – kurz: EPD (Environmental Product Declaration) – ermöglichen es Unternehmen, die Umweltauswirkungen ihrer Produkte transparent zu kommunizieren. Sie geben Auskunft über alle relevanten Faktoren während des gesamten Produktlebenszyklus‘. Für die Erstellung der Umweltproduktdeklarationen hat ALPOLIC™ gemeinsam mit der Kiwa BCS Öko-Garantie GmbH spezifi­sche Anforderungen und Regeln für die Verbundwerkstoffe erstellt. Diese sogenannten Produktkategorieregeln (Product Category Rules – PCR) sind die Basis für die einheitlich geltenden Rechenregeln für die Ökobilanz sowie für die Anforderungen an den Hintergrundbericht.

Bei der ausgestellten Umweltproduktdeklaration handelt es sich um eine Typ III Umweltdeklaration, die auf Basis der EN 15804 und ISO 14025 erstellt wurde. Sie enthält alle relevanten Informationen zum Energie- und Ressourceneinsatz und in welchem Ausmaß die Produkte zu Treibhauseffekt, Versauerung, Überdüngung, Zerstörung der Ozonschicht und Smogbildung beitragen. Betrachtet wurde jeweils ein durchschnittliches Produkt aus der Produktreihe ALPOLIC™ A2, ALPOLIC™/fr und ALPOLIC™ real Anodised. Ausgewiesen wurden die Umweltauswirkungen für das Produkt mit der höchsten Rohdichte. Die EPD gilt ausschließlich für die genannten Produkte und beinhaltet deren ökobilanzbasierte Indikatoren von der Wiege bis zum Werktor (cradle-to-gate). Sie ist von Oktober 2019 bis Oktober 2024 gültig.


ALPOLIC setzt sich für Nachhaltigkeit ein
Schon seit vielen Jahren setzt sich ALPOLIC™ aktiv für nachhaltiges Bauens ein. Mit der Erstellung der EPD unterstreicht das Unternehmen dieses Nachhaltigkeitsbestreben. Die Umweltproduktdeklarationen zählen zu den wichtigsten Instrumenten für die Zertifizierung der Nachhaltigkeit von Gebäuden, da sie objektive Fakten über die Auswirkung der beschriebenen Produkte über deren gesamten Lebenszyklus auf Mensch und Umwelt enthalten. Das ermöglicht Bauherrn, Architekten und Fachplanern, die Nachhaltigkeit von Gebäuden schon in der Planungsphase zu belegen. Die umweltrelevanten Bewertungskriterien zur Zertifizierung können damit ohne großen Aufwand erfüllt werden. Durch eine Gebäudezertifizierung wird nicht nur ein wichtiger Beitrag zum Schutz der Umwelt geleistet, sondern in vielen Fällen auch der Wert der Immobilie erhöht.

Auch zukünftig wird sich ALPOLIC™ für umweltschonende Lösungen und Produkte sowie das nachhaltige Bauen einsetzen. Mehr zum Thema Nachhaltigkeit und weiterführende Informationen zur EPD finden Sie unter www.alpolic.eu.

Über die Mitsubishi Polyester Film GmbH

Über ALPOLIC™
ALPOLIC™ ist eine Marke der Mitsubishi Chemical Corporation. Seit über 47 Jahren vertrauen Planer, Architekten, Bauherren und Verarbeiter weltweit auf ALPOLIC™ Aluminium-Verbundplatten für die hinterlüftete Gebäudefassade.

BE.SAFE. ist der Anspruch, den ALPOLIC™ nicht nur als Produkt-, sondern ganzheitlich als Unternehmensphilosophie besetzt. Dahinter stehen handfeste Argumente für mehr Qualität und Sicherheit für die Gebäudefassade – vom Brandschutz bis zur Nachhaltigkeit. Mit zahlreichen Innovationen hat ALPOLIC™ die Trends im Markt maßgeblich beeinflusst und neue Maßstäbe gesetzt. ALPOLIC™ war erster Anbieter von Verbundplatten mit Dekoroberflächen, natürlichen Metallen und echtem Eloxal im Bandbeschichtungsverfahren. Alle Aluminium-Verbundplatten werden standardmäßig in der Güteklasse FR (schwer entflammbar) oder A2 (nicht brennbar) geliefert und erfüllen damit auch die hohen Anforderungen internationaler Brandschutzrichtlinien. Für seine Farbbeschichtungen verwendet ALPOLIC™ ausschließlich LUMIFLON™. Eine der weltweit hochwertigsten Beschichtungen, basierend auf einer Fluorpolymerbeschichtung (FEVE). In dem 2014 neu gebauten Werk in Wiesbaden, mit einer Fertigungskapazität von 1 Million Quadratmeter, werden die Aluminium-Verbundplatten unter strengsten Sicherheits- und Umweltauflagen qualitätsgefertigt. Darüber hinaus verpflichtet sich Mitsubishi Chemical Corp. weit über die gesetzlich geregelten Bestimmungen hinaus, ständige Verbesserungen beim Umweltschutz durchzuführen. ALPOLIC™ Verbundplatten sind branchenweit die einzigen, die zu fast 100 Prozent recyclingfähig sind. Auch die im Produktionsprozess gewonnenen Abfälle werden gesammelt und dem Wertstoffkreislauf wieder zugeführt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mitsubishi Polyester Film GmbH
Kasteler Strasse 45
65203 Wiesbaden
Telefon: +49 (611) 962-03
Telefax: +49 (611) 962-9357
https://www.alpolic.eu/

Ansprechpartner:
Liane Hötger
teampenta GmbH & Co. KG
Telefon: +49 (231) 556952-64
E-Mail: liane.hoetger@teampenta.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel