Berliner Energietage 20.05. – 22.05.2019

Die Berliner Energietage weisen bereits seit Ihrer Einführung im Jahre 2000 eine stetig gestiegene Besucherzahl auf. 2018 besuchten über 9000 Interessenten die Energietage um sich über das Thema Energiewende in Deutschland zu erkundigen. Dieses Jahr standen die Themen Energiewende, Klimaschutz und Energieeffizienz im Vordergrund. Besonders das Thema Energieeffizienz war wie geschaffen für die mycon GmbH. Mit dem im Rahmen des BAFA Förderprojektes „Einsparzähler“ neu entwickelten System zur Überwachung von Wärmeübertragungssystemen kann die mycon GmbH hier einen erheblichen Beitrag zur Energieeffizienz leisten.
Das System ControlMaster berechnet auf der Basis eines Algorithmus den optimalen Reinigungszeitpunkt für Wärmeübertragungssysteme. Idealerweise wird die Reinigung dann vollautomatisch durch das Reinigungssystem JetMaster AS ausgeführt. Dank der von ControlMaster errechneten optimalen Reinigungstermine und der nachfolgenden Reinigung per JetMaster bleiben die Wärmeübertragungssysteme in der gesamten Laufzeit auf dem höchsten Effizienzlevel. Die Energieproduktion von Kraftwerken, Müllverbrennungsanlagen wird dadurch gesteigert, zusätzlich wird Energie z. B. für den Betrieb von Rotoren eingespart. Der ROI für die erforderliche Investition liegt erfahrungsgemäß zwischen 6-18 Monaten.

MCE ASIA 04.09. – 06.09.2019, Singapur


Die mycon GmbH war im Rahmen der Förderung von Kleingruppen des Außenwirtschaftsportals des Landes NRW (NRW International) zusammen mit den Schwesterfirmen Jens W. Kipp Tiefbau GmbH und der Kipp Umwelttechnik GmbH auf der MCE Asia 2019 vertreten. 2017 konnte die Messe den Besuch von 10775 Fachbesucher verbuchen. Themenschwerpunkte der Mostra Convegno Expocomfort sind die Bereiche Heizungs-, Kühl-, Wasser- und Energietechnik.

Kraftwerkstechnisches Kolloquium 22.10. – 23.10.2019, Dresden

Auch auf dem 51. Kraftwerkstechnischen Kolloquium 2019 in Dresden war die mycon GmbH als Aussteller vertreten. Dabei stand das System ControlMaster im Vordergrund.

Pollutec Maroc 30.10. – 02.11.2019, Casablanca

Im Rahmen des Auslandsmesseprogramms des Bundes „German Pavilion“ war die mycon GmbH vom 30. Oktober bis zum 02. November auf der Pollutec Maroc vertreten. 200 Aussteller aus aller Welt treffen hier immer wieder auf interessiertes Publikum.
Für die mycon GmbH fungierte die Pollutec Maroc als ein erster Schritt im Rahmen eines Markteinstieges in Afrika. Auf der Messe wurden interessante Kontakte geknüpft und erste Termine bei potentiellen Kunden wahrgenommen.

Bildquellen: mycon GmbH

 

Über die mycon GmbH

Die mycon GmbH ist als Schwesterfirma des Dienstleistungsunternehmens Kipp Umwelttechnik GmbH in Entwicklung, Produktion und Vertrieb neuer Produkte und Automatisierungstechniken tätig.

Die mycon GmbH beliefert aktuell Kunden in ca. 40 Ländern.
Langjährige Erfahrungen aus dem Bereich Industrieservice führten zu mehreren Systementwicklungen und Patenten mit teilweise internationaler Geltung. Die mycon GmbH betreut Kundengruppen aus den verschiedensten Industrie- und Dienstleistungsbereichen.

Über Kipp Umwelttechnik GmbH, www.kipp-umwelttechnik.de

Die Kipp Umwelttechnik GmbH ist im Bereich Industriereinigung der Spezialist für gründliche und schonende Reinigung in der Industrie und für Gebäudereinigung.

Die Kipp Umwelttechnik GmbH wurde 1991 als Schwesterfirma des schon seit 1971 bestehenden Bauunternehmens Jens W. Kipp Tiefbau GmbH gegründet. Beide Firmen sind bis heute unternehmergeführte Betriebe.

Die Gruppe aus der Kipp Umwelttechnik GmbH und der Jens W. Kipp Tiefbau GmbH wird seit 2002 ergänzt durch die mycon GmbH.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

mycon GmbH
Senner Straße 156
33659 Bielefeld
Telefon: +49 (521) 403090
Telefax: +49 (521) 402482
http://www.mycon.info

Ansprechpartner:
Tim Klusmann
Telefon: +49 (521) 4030-90
E-Mail: t.klusmann@mycon.info
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel