Das wichtigste Expertenforum der Batteriebranche findet parallel zur Light + Building, Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik, am 29.09.-01.10.2020 im Congress Center wie auch der Halle 6.0 auf dem Gelände der Messe Frankfurt statt. Das Battery Experts Forum hat sich im Laufe der Jahre als Kernveranstaltung einer ganzen Branche manifestiert und vergrößert zudem die Ausstellungsfläche aufgrund der hohen Nachfrage. Mehr als 5.000 Fachbesucher und nahezu 200 internationale Aussteller werden erwartet. Die Leitmesse Light + Building wurde aufgrund des Coronavirus auf die letzte Septemberwoche verschoben und tangiert das Battery Experts Forum. Erstmalig wird es damit möglich sein, mit einem gültigen Ticket die jeweils andere Veranstaltung kostenlos zu besuchen.

Die Platzierung Ende September zahlt sich für das Battery Experts Forum aus, nachdem in der ersten Jahreshälfte viele Ausstellungen abgesagt wurden. Dies betrifft auch viele Fachveranstaltungen aus dem Batteriemarkt, somit suchen die Unternehmen nach Möglichkeiten, doch noch in 2020 ein Forum und Ausstellung besuchen zu können. Aufgrund des Doppels mit der Light + Building wurden die Veranstaltungsflächen des Battery Experts Forums 2020 angepasst. Das Forum findet nun im Congress Center statt und die Ausstellung in der angrenzenden Halle 6.0, wo auch die Mobility Action Area platziert wird. Der Eingang für das Battery Expert Forum wurde exklusiv im Congress Center platziert, die Halle 6.0 bildet den direkten Kontakt zur Light + Building.

Die Zurückhaltung in der ersten Jahreshälfte hat dem Veranstalter, der BMZ Gruppe, führender Hersteller von Li-Ionen Batteriesystemen, einen deutlichen Zuwachs an Teilnehmern und Ausstellern beschert, sodass die Ausstellungsfläche vergrößert werden musste. Bereits heute denkt man über ein weiteres Wachstum in 2021 nach und prüft Möglichkeiten, das Battery Experts Forum auch erstmalig in den USA durchzuführen.


Über Light + Building:

„Connecting. Pioneering. Fascinating.“ lautet das Motto der Light + Building in Frankfurt am Main. Mit diesem Leitthema geht die Weltleitmesse vom 27. September bis 2. Oktober 2020 an den Start. Markführer aus den Bereichen Licht, Elektrotechnik, Haus- und Gebäudeautomation sowie Sicherheitstechnik werden ihre Weltneuheiten präsentieren.

Die Industrie zeigt auf der weltgrößten Messe für Licht und Gebäudetechnik intelligente und vernetzte Lösungen, zukunftsweisende Technologien und aktuelle Designtrends, die sowohl die Wirtschaftlichkeit eines Gebäudes erhöhen als auch den Komfort und das Sicherheitsbedürfnis der Nutzer steigern. Die Innovationsmesse Light + Building vereint alle stromgeführten Systeme der Gebäudetechnik und fördert die integrierte Gebäudeplanung mit einem in Breite und Tiefe einzigartigem Produktspektrum – vom Smart Home über das Smart Building bis hin zur Smart City.

Weitere aktuelle Informationen rund um die Light + Building, das Rahmenprogramm sowie Anreise und Tickets finden Sie unter www.light-building.com.

Über die BMZ Batterien-Montage-Zentrum GmbH

Die BMZ Group ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion von Lithium-Ionen Akkus und stellt als One-Stop-Shop Anbieter von Einzelzellen-Batterien bis zu modularen und standardisierten Hochvolt Großbatterien (sog. Big Packs) marktübergreifend Systeme her. Die BMZ Group mit dem Headquarter in Karlstein/Main sowie Dependancen in den USA, Polen, Frankreich sowie Japan und China wurde vor 25 Jahren durch Hauptgesellschafter und CEO Sven Bauer gegründet.

3.000 Mitarbeiter/innen weltweit mit einem Entwicklungsteam erstellen High-Tech-Batteriesysteme im internationalen Marktumfeld für Automotive, E-Mobility, Energy Storage, Medical- und Industrial-Anwendungen sowie Power- und Garden-Tools, die weltweit in den unterschiedlichsten Produkten bekannter Marken verbaut werden. Die Palette reicht von Elektro-Fahrzeugen, E-Bikes, Energy Storage Systemen, portablen medizinischen Geräten bis zu elektrischen Gartenscheren, Bohrmaschinen und Akkuschraubern. Auf Grund der aktuellen Situation hat BMZ die Produktion der Medizingeräte hochgefahren. Li-Ionen Akkus für Beatmungsgeräte sind stark angefragt worden und die BMZ Gruppe wird alles erdenkliche tun, um die Nachfrage zu bedienen

Weitere Informationen, Tickets und Anmeldung zur Ausstellung finden Sie unter www.battery-experts-forum.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BMZ Batterien-Montage-Zentrum GmbH
Am Sportplatz 28
63791 Karlstein
Telefon: +49 (6188) 9956-0
Telefax: +49 (6188) 9956-900
http://www.bmz-group.com

Ansprechpartner:
Christian Adamczyk
Telefon: +49 (6188) 9956-770
E-Mail: christian.adamczyk@bmz-group.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel