Board International, führender Software-Anbieter einer All-in-One-Entscheidungsfindungsplattform, die Business Intelligence, Performance Management und Advanced Analytics integriert, ist sehr stolz darauf, Italiens größten Versicherungsmakler ASSITECA bei den Prozessen der Analyse, des Berichtswesens, der Unternehmenssteuerung und der Vertriebsprognose zu unterstützen.

„Vor der Implementierung und dem Einsatz von Board mussten zur Erstellung von Managementberichten zur Überwachung der Unternehmensleistung Daten aus verschiedenen Informationsquellen, wie CRM, diversen Verwaltungs- und Buchhaltungsanwendungen, extrahiert, konvertiert und bearbeitet werden. Die Berichte wurden dann manuell gefiltert, um sie an die Niederlassungs- und Bereichsleiter zu verteilen. Das war so viel Aufwand, dass Aktualisierungen nur auf monatlicher Basis möglich waren", erklärt Giulia Lucca, Business Controller und Innovation Manager bei ASSITECA.

„Heute jedoch ist dank Board der Prozess der Extraktion, Konvertierung, Verarbeitung und Aufbereitung von Berichten vollständig automatisiert. So sind die Berichte tagesaktuell für die gesamte Organisation verfügbar, basierend auf den individuellen Fachgebieten jedes Mitarbeiters bis hin zum einzelnen Kundenberater”, fügt sie hinzu.


„Die ASSITECA Gruppe profitiert von der einheitlichen BI- und Performance-Management-Umgebung, wie sie die Board-Plattform bietet," hebt Mauro Bertoletti, Country Manager von Board Italien, hervor. „ASSITECA hat in Board einen Bezugspunkt – eine Single Version of the Truth (SVOT) – für Unternehmensdaten und eine interaktive Umgebung zur Abbildung eines integrierten Prozesses für die Themen Finanzplanung und -analyse, Vertriebs-Forecast und Berichtswesen, der in jeder Hinsicht datengesteuert ist.“  

Durch den Einsatz von Board ist die ASSITECA Gruppe in der Lage, der Datenanalyse mehr Aufmerksamkeit zu widmen und die Dynamiken zu verstehen, die sowohl die Entwicklung der Unternehmensleistung als auch der Markttrends vorantreiben. Dadurch hat sie die besten Voraussetzungen, um notwendige Maßnahmen zu bestimmen und umzusetzen, anstatt den größten Teil ihrer Zeit in die Datenaufbereitung investieren zu müssen.

„Die breite Informationsverteilung, zu der wir uns entschieden haben, schafft auf allen Ebenen ein größeres Bewusstsein für die Leistung jedes Einzelnen. Darüber hinaus haben wir eine gemeinsame, eindeutige Informationsquelle geschaffen, die uns hilft, die optimalen Entscheidungen für unser Unternehmen zu treffen”, sagt Giulia Lucca.

Über ASSITECA

ASSITECA wurde 1982 gegründet und ist heute der größte italienische Versicherungsmakler. Seit 2015 ist das Unternehmen an der italienischen Börse im Segment AIM gelistet.
Die Gruppe unterstützt Unternehmen beim Risikomanagement mit einem innovativen Ansatz: Die traditionelle Maklertätigkeit wird durch spezifische Beratungsdienstleistungen ergänzt, die das Angebot an Versicherungslösungen vervollständigen. ASSITECA garantiert ihren Kunden somit ein integriertes Risikomanagement durch eine Arbeitsmethodik, die Analyse, Beratung und Vermittlung kombiniert.

ASSITECA hat heute 20 Büros in Italien, zwei in Spanien, eines in der Schweiz und bietet seine Dienstleistungen durch eine Partnerschaft mit einem internationalen Netzwerk in über 100 Ländern der Welt an.

Im Mittelpunkt des Handelns steht immer die volle Zufriedenheit der Kunden und Stakeholder. Dies wird belegt durch die Zertifizierung des Qualitätssystems, das Organisationsmodell nach GvD 231 und den Verhaltenskodex, das Legalitätsrating und den Nachhaltigkeitsbericht.

Die Meldung online auf www.board.com/de lesen.

Über Board International

Board ist die #1 Entscheidungsfindungsplattform. Seit seiner Gründung 1994 hat Board International über 3.000 Unternehmen weltweit dabei unterstützt, ihre Organisation zu transformieren durch die schnelle Realisierung von Business Intelligence-, Corporate Performance Management- und Advanced Analytics-Anwendungen in einer einheitlichen Plattform. Mit Board können Anwender intuitiv und spielerisch einfach mit Daten agieren, um eine einheitliche, akkurate und umfassende Sicht auf das Unternehmen zu erhalten, handlungsweisende Einblicke zu gewinnen und die vollständige Kontrolle über die Leistung der gesamten Organisation zu erlangen. Dank der Board-Plattform konnten weltweit agierende Konzerne wie Coca-Cola, Deutsche Bahn, KPMG, KUKA, NEC, Siemens und die ZF Friedrichshafen AG eine End-to-End-Entscheidungsfindungsplattform einführen – in einem Bruchteil der Zeit und Kosten, die mit herkömmlichen Werkzeugen verbunden wären.

Board International hat 26 Niederlassungen rund um den Globus und ein weltweites Partnernetzwerk. Board wurde bereits in über 100 Ländern implementiert.

www.board.com/de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Board International
Hanauer Landstr. 176
60314 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 6051015-00
Telefax: +49 (69) 6051015-70
http://www.board.com/de

Ansprechpartner:
Sandra Bartl
Communications & Customer Marketing Manager
Telefon: +49 (69) 6051015-30
Fax: +49 (69) 6051015-70
E-Mail: sbartl@board.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel