• Das LCMS-9030 Q-TOF mit höherer Genauigkeit und Empfindlichkeit 
  • Größere Sicherheit von Identifizierung und Quantifizierung von mehr Verbindungen 
  • Neue Lösung zur Analyse auch komplexester Proben

Shimadzu, weltweit eines der führenden Unternehmen in der instrumentellen Analytik, zeigt auf der analytica in München sein jüngstes Produkt aus der Massenspektrometrie, das LCMS-9030 Q-TOF. Das Quadrupol-Flugzeitmassenspektrometer kombiniert die weltweit schnellsten und empfindlichsten Quadrupoltechnologien mit einer einzigartigen TOF-Architektur. Das System unterstreicht den Excellence in Science-Ansatz von Shimadzu. Er zeigt sich in den Leistungsdaten des LCMS-9030 Q-TOF, aber auch in der Auszeichnung mit dem weltweit begehrten iF Design Award, der für exzellente Formgebung und Ästhetik steht sowie für nutzerfreundliche, ergonomische und effiziente Merkmale.

Das LCMS-9030 Q-TOF integriert die bewährte, robuste und leistungsstarke Triple Quadrupol (LC-MS/MS)-Plattform von Shimadzu und kombiniert sie mit einer leistungsstarken TOF-Architektur, um High-End Analysen mit hoher Massengenauigkeit durch hochempfindliche, schnelle und hochauflösende Erkennung zu ermöglichen.


Anwender können dadurch mehr Verbindungen mit größerer Sicherheit identifizieren und quantifizieren.

Das LCMS-9030 bietet eine außerordentliche Stabilität, wobei der Aufwand durch Kalibrierung erheblich minimiert wurde. Der Wechsel zwischen verschiedenen Ionisierungsquellen ist einfach und schnell durchführbar.

Größere Genauigkeit und höhere Empfindlichkeit

Ultraschnelle (UF) Erfassungsraten und die Fokussierungstechnologien, die für die Triplequadrupol-Plattform entwickelt wurden, eröffnen neue Möglichkeiten in der quantitativen Massenspektrometrie, indem sie eine außergewöhnliche Empfindlichkeit, selektive Quantifizierung und eine verbesserte Verifikation der Zielverbindung bieten. Das LCMS-9030 Q-TOF baut auf dieser bewährten Plattform auf und ergänzt sie um die hochauflösenden Fähigkeiten eines Q-TOF-Systems.

Im LCMS-9030 gehen die Technologien zur Ionenfokussierung Hand in Hand mit einem einzigartigen Ansatz, gebündelte Ionenpakete (UFaccumulation) zu erzeugen. Das präzise Pulsen von Ionen in das Flugrohr in Kombination mit einer neuentwickelten iRefTOF Reflektortechnologie liefert hochsensitive Messergebnisse. Die iRefTOF Reflektortechnologie erzeugt dabei ein ideales Reflektorfeld und liefert gleichzeitig eine hohe Auflösung der Verbindungen bei höchster Massengenauigkeit.

Neue Lösung zur Analyse auch komplexester Proben

Durch die Kombination ultraschneller (UF)-Technologien und innovativem TOF-Design, ist das LCMS-9030 ein entscheidender Fortschritt in der Leistungsfähigkeit moderner QTOF-Systeme, indem es eine Lösung für die Analyse selbst komplexester Proben ermöglicht. Die Bandbreite reicht hierbei von der Quantifizierung kleiner Moleküle bis hin zur komplexen Analyse von Proteinen.

Web-Zusammenfassung

Shimadzu Deutschland hat das LCMS-9030 Q-TOF vorgestellt. Das Quadrupol-Flugzeitmassenspektrometer kombiniert die weltweit schnellsten und empfindlichsten Quadrupoltechnologien mit einer einzigartigen TOF-Architektur. Das System bietet hierbei ein Höchstmaß an Sicherheit bei der Identifizierung und Quantifizierung auch komplexer Proben.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Shimadzu Deutschland GmbH
Keniastr. 38
47269 Duisburg
Telefon: +49 (203) 76870
Telefax: +49 (203) 711734
http://www.shimadzu.de

Ansprechpartner:
Thomas Wickinghoff
Telefon: +49 (203) 7687231
E-Mail: tw@shimadzu.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel