Mit der Inbetriebnahme der ersten Wasserstoff-Tankstelle geht AVIA einen bedeutsamen Schritt in Richtung nachhaltige Mobilität. Die Technologie zur Verdichtung und Betankung kommt von der Maximator GmbH aus Nordhausen, Deutschland. „Wir sind sehr dankbar und natürlich auch stolz, dass sich AVIA für Maximator als Anlagenlieferant entschieden hat. Mit diesem Projekt haben wir einen ersten Meilenstein in unserer Zusammenarbeit erfolgreich abgeschlossen und schauen sehr positiv auf die Umsetzung der weiteren Projekte mit AVIA in diesem und nächstem Jahr.“ René Himmelstein, Vice President Sales & Marketing Maximator GmbH.

Modulare Wasserstoff-Technologie von Maximator
Bereits 2006 hat die Maximator GmbH Gasverdichter und Ventiltechnik für die erste Wasserstoff-Tankstelle in Deutschland geliefert. Durch die hohe Nachfrage und das allgemeine Interesse zur Nutzung von Wasserstoff als Energiequelle für nachhaltige Mobilität hat sich Maximator 2017 entschieden, den Geschäftsbereich Wasserstoff neu aufzustellen. Unter Leitung von Robert Adler wurde die Maximator Advanced Technology GmbH (MAT) in Wien gegründet. Das MAT verantwortet die marktgerechte Entwicklung unserer Wasserstoff-Tankstellen bestehend aus dem Verdichter-Modul MAX Compression, dem Antriebsmodul MAX-Power und weiterer Module. 2018 präsentierte die Maximator GmbH die erste Generation dieser wegweisenden Technologie und realisierte im folgenden Jahr das erste Großprojekt, eine Betankungsanlage für 10 Wasserstoffbusse für die Stadtwerke Wuppertal. Die Anlagentechnik wird in Nordhausen produziert.

Neben dem MAT wurde im selben Jahr auch die Maximator Gas Solution GmbH gegründet. Maximator Gas Solution hat sich auf die notwendige Wasserstoff-Speichertechnologie spezialisiert. René Himmelstein: „Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass sich technische Lösungen nur dann erfolgreich am Markt durchsetzen, wenn man die Möglichkeit hat, Know How zu bündeln und flexibel auf die Anforderungen am Markt zu reagieren. So ist es nur konsequent neben der Verdichter-Technologie auch die Speichertechnik aus einer Hand anbieten zu können.“ Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden wird aktuell in Nordhausen die erste Serienfertigung für Wasserstoff-Tankstellen in Deutschland aufgebaut.


Auch der Bereich Service ist auf das Wasserstoff-Geschäft ausgerichtet. So wurde 2017 die Maximator Hydrogen Inc. in San Francisco Kalifornien gegründet, um den Service für die Maximator Wasserstoff-Anlagen in Kalifornien vor Ort zu steuern.

Über die MAXIMATOR GmbH

Maximator – Kompetenz in Wasserstoff seit über 20 Jahren Maximator ist eines der führenden Unternehmen, das Hochdruck- und Prüftechnik bis 25.000 bar anbietet. Die standardmäßigen luftbetriebenen Maximator Gasverdichter werden seit über 20 Jahren in Wasserstoffanwendungen eingesetzt. Seit 2007 gehört die Wasserstofftechnologie zu den Hauptschwerpunkten des Unternehmens.

Weltweit beschäftigt Maximator 700 Mitarbeiter. Der Hauptsitz befindet sich in Nordhausen und umfasst Engineering und Fertigung. Das gesamte Produktportfolio wird im Werk Nordhausen hergestellt, um sicherzustellen, dass nach aktuellem Stand der Technik und entsprechenden Qualitätsprozessen produziert wird. Außerdem bestehen Niederlassungen in Shanghai, China und den USA. Die Niederlassungen sind für die Inbetriebnahme und den Außendienst der in diesen Gebieten gelegenen Anlagen verantwortlich.

Da die Nachfrage nach Wasserstoff Betankungsanlagen steigt, plant Maximator, die Produktion auf diese Standorte auszudehnen. Um dem wachsenden Wasserstoffgeschäft gerecht zu werden, wurden außerdem die Maximator Gas Solutions GmbH sowie das Joint Venture zwischen Maximator & Testnet GmbH gegründet. Maximator Gas Solutions konzentriert sich auf die Entwicklung von Speichersystemen und die erforderlichen behördlichen Genehmigungen. Das Joint Venture mit Testnet konzentriert sich auf Lebenszyklustests für Wasserstoffspeichersysteme.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MAXIMATOR GmbH
Lange Straße 6
99734 Nordhausen
Telefon: +49 (3631) 9533-0
Telefax: +49 (3631) 9533-5010
http://www.maximator.de

Ansprechpartner:
René Himmelstein
Vice President Sales & Marketing
Telefon: +49 (7261) 9454-25
Fax: +49 (7261) 9454-20
E-Mail: rhimmelstein@maximator.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel