Die Ahern Deutschland GmbH, offizieller Anbieter für Vertrieb, Service und Ersatzteile für Snorkel- und Xtreme Arbeitsbühnen und Teleskopstaplern in Deutschland und Österreich, freut sich, bekannt geben zu können, dass sie zum offiziellen Importeur für Faresin Teleskoplader in Deutschland ernannt wurde.

Die ersten Teleskoplader für landwirtschaftliche Anwendungsbereiche und kurzfristige Liefermöglichkeit sind bereits bei Ahern Deutschland angekommen oder im kurzfristigen Zulauf. Mit dem Modellen 6.26C, 7.30C 74, 9.30C 74 aus der Kompaktklasse, sowie den 7.45HLS, dem 8.40HLS 74 und der kraftvollen VPSE 100 Variante aus der Mittelklasse wird Ahern Deutschland eine umfangreiche Palette des Faresin Vollsortiments für Agrar-Teleskoplader  führen und plant, die Verfügbarkeiten und Modellvarianten  entsprechend der Kundennachfrage zu erweitern.  Natürlich besteht für die Interessenten auch die Möglichkeit  Ihren Wunsch- Teleskoplader genau an ihre Anforderungen anzupassen, indem sie aus dem umfangreichen Produktportfolio für landwirtschaftliche Teleskoplader von Faresin die passende Maschine, Optionen und Anbaugeräte wählen.

Faresin Industries mit Sitz in Breganze, Vicenza, ist ein italienisches Familienunternehmen und Hersteller von Futtermischerwagen, Rationenanalysegeräte für den Viehsektor, sowie Teleskoplader für die Landwirtschaft, das Baugewerbe, Vermietung und die Industrie. Das 1973, vom heutigen Vorstandsvorsitzendem Sante Faresin, gegründete Unternehmen ist weltweit mit einem starken Vertriebs- und Einzelhandelsnetz präsent.


"Die Auswahl der richtigen Vertriebspartner ist ein entscheidendes Element für das erfolgreiche Wachstum unseres Geschäfts, und wir nehmen uns Zeit, um sicherzustellen, dass wir mit etablierten, respektierten und vertrauenswürdigen Partnern in allen Märkten zusammenarbeiten", sagte Sante Faresin, Vorstandsvorsitzender von Faresin Industries. "Wir kennen das Team von Ahern Deutschland seit einigen Jahren und sind zuversichtlich, dass sie der richtige Partner sind, um unsere landwirtschaftlichen Teleskopladermodelle auf den deutschen Markt zu etablieren."

Ahern Deutschland wurde 2015 gegründet und ist Teil des Vertriebsnetzes von Ahern International welches zur Unternehmensfamilie von Don Ahern gehört. Unter der Leitung von Bernhard Kahn ist Ahern Deutschland auf einer 18.500m2 großen Fläche Standort in Weyerbusch, am Rande des   Westerwalds im Übergang zum Rhein/Sieg Gebiet, zwischen Köln und Frankfurt ansässig.

Bernhard Kahn, Geschäftsführer von Ahern Deutschland, sagt:  "Die Faresin-Produkte sind branchenerprobt und in der Landwirtschaft weltweit sehr geschätzt. Die Faresin Familie versteht ihre landwirtschaftlichen Kunden und produziert die entsprechenden hochwertigen und zuverlässigen Teleskoplader die bei höchster Sicherheit dennoch Einfachheit bieten und beste Produktivität erzielen. Ergänzt wird das Maschinenprogramm durch ein breites Angebot von Optionen und Anbaugeräten."

"Während es einen starken landwirtschaftlichen Bedarf gibt, für den das Faresin-Sortiment von großem Interesse sein wird, sehe ich die Produkte auch als natürliche Flottenergänzung für viele unserer bestehenden Kunden in der Vermietung und der Bauwirtschaft, die bereits mit dem Betrieb von Teleskopladern vertraut sind, viele Branchen bedienen aber auch einige Agrarmärkte erschließen  können. Wir haben einen spezialisierten Vertriebsmitarbeiter für den regionalen Direktvertrieb der landwirtschaftlichen Teleskoplader beauftragt und ich bin zuversichtlich, dass wir in unserer Region, sowie durch unser bestehendes Vertriebsteam überregional in Deutschland, Österreich und Liechtenstein, in Zusammenarbeit mit dem Faresin-Team langfristig erfolgreich sein werden."  

Um den Faresin-Vertrieb zu unterstützen, hat Ahern Deutschland sein Team um Felix Zimmerman erweitert. Felix konzentriert sich auf den Verkauf von Arbeitsbühnen, Teleskopstaplern und Materialliften in die Industrie, das Handwerk, die Bauwirtschaft im gesamten Vertriebsgebiet sowie die Landwirtschaft regional im Umkreis von Ahern Deutschland. Felix ergänzt das Vertriebsteam mit unternehmerischen Erfahrungen sowie langjährigem Vertriebswissen aus der Material- Hub, und Flurförderindustrie.

Felix, der im Februar 2020 zum Team von Ahern Deutschland stieß, sagte über seine Ernennung: "Ich freue mich, zu diesem Zeitpunkt bei Ahern Deutschland zu sein mit einem besonderen Fokus auf die Einführung der Faresin Agrar-Teleskoplader. Es sind ausgezeichnete Maschine, und ich bin zuversichtlich, dass die innovativen Teleskopstapler bei den Kunden in den unterschiedlichen Branchen sehr gut ankommen."

Um ihre Vertriebskapazitäten der Faresin Agrar-Teleskoplader sowie der Snorkel-Bau-Teleskopstapler weiter zu stärken, wird Ahern Deutschland regionale Vertriebs- und Servicepartner in Deutschland und Österreich (Snorkel Bau- Teleskopstapler) in den Bereichen für Vertrieb, Service und Ersatzteile etablieren. Interessierte Unternehmen sollen sich gerne telefonisch unter +49 2686 98717 -35 oder per E-Mail info@aherndeutschland.de melden.

Fünf Agrar-Teleskoplader von Faresin, die in der rot-schwarzen Lackierung von Faresin angeboten werden, sind jetzt im Werk von Ahern Deutschland auf Lager, Informationen zur neuen Produktlinie sind auf der Website von Ahern Deutschland verfügbar.

Weitere Informationen zu Faresin Industries finden Sie unter www.faresinindustries.com und weitere Informationen zu Ahern Deutschland finden Sie unter www.aherndeutschland.de.

Anmerkung des Herausgebers: Aus Gründen der Klarheit; Ahern Deutschland wird weiterhin die Teleskopstapler von Snorkel in den Markenfarben Orange, Weiß und Schwarz verkaufen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Ahern Deutschland GmbH
Unter den Eichen 13
57635 Weyerbusch
Telefon: +49 (800) 0005654
Telefax: +49 (2686) 98717-40
http://www.aherndeutschland.de

Ansprechpartner:
Amelia Pearce
Vice President, Global Marketing
Telefon: +1 (702) 727-4929
E-Mail: amelia@ahern.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel