Eine Studie von Deutschland Test in Kooperation mit dem Wirtschaftsmagazin Focus belegt nun schwarz auf weiß, was Branchenpartner und Kunden längst wissen: CHRISTMANN + PFEIFER gehört zu Deutschlands innovativsten Unternehmen. Als eines von fünf Unternehmen ist es in der Unterkategorie „Bau“ gelistet. Kriterien für die Bewertung waren Innovationstätigkeit, Investitionen, Forschung & Entwicklung, Produktneuheiten und Technologie.

Was macht CHRISTMANN + PFEIFER so innovativ? „Das sind vor allem unsere eigenen Produktentwicklungen: unser Preflex® Parkhaus für Pkw und Lkw sowie unser Modulgebäude. Beide Produkte haben wir von der ersten Idee bis zur Marktreife in Eigenregie entwickelt. Innovative Köpfe haben dafür eigens Fertigungsprozesse entwickelt, Maschinen konstruiert und Werkstoffe optimiert. Das im Unternehmen seit fast 100 Jahren angewandte Fachwissen rund um den Stahlbau wird bei uns systematisch weiterentwickelt. So schaffen wir neben unseren umfassenden Industriebaudienstleistungen quasi nebenbei und effizient hochmoderne Produkte“, so Rolf Heinecke, Geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens.

Und diese neuen Produkte sind gefragt. Mit dem Preflex® Parkhaus können Kunden ruckzuck ein Parkhaus bauen. Eine flexible Lösung zum Beispiel für innerstädtische Krankenhäuser und Autohäuser. Und gleichermaßen für Mitarbeiterparkdecks auf Firmengeländen. Über 800 Parkplätze realisierte C + P binnen weniger Wochen auf einem Messegelände. Das funktioniert, weil ein Teil der Herstellung des Parkhauses vorab erfolgt. Die einzelnen Parkelemente werden in der eigenen Produktion vorgefertigt, während parallel die Baustelle vorbereitet wird. Das innovative C + P-Produkt ist gleichsam ein nachhaltiges. Genutzt wurde es auch schon als Mietobjekt für eine überschaubare Zeit. Am Ende wurde es rückstandslos zurückgebaut – und wartet nun auf die nächste Verwendung.


Speziell und universell Kundenwünsche zu bedienen ist auch die Idee hinter dem C + P Modulgebäude. Dank der seriellen Fertigung kann die Bauzeit gegenüber der konventionellen Bauweise nennenswert verkürzt werden. Die einzelnen Module werden komplett im Werk vorgefertigt, anschließend zur Baustelle geliefert und dort im Handumdrehen zu einem bezugsfertigen C + P Modulgebäude zusammengefügt. Ganz egal ob Wohngebäude, Hotel, Bürogebäude, Kindertagesstätte oder Seniorenresidenz: Wer modular baut, profitiert dank der standardisierten Fertigung von einer gleichbleibend hohen Qualität und einem hohen Maß an Planungssicherheit. Als Generalunternehmer übernimmt CHRISTMANN + PFEIFER die komplette Abwicklung bei der schlüsselfertigen Errichtung von Modulgebäuden – von der ersten Beratung und Planung über die Fertigung und Ausstattung der Module bis zur Übergabe des bezugsfertigen Gebäudes.

Im Unternehmensalltag sind die Innovationen und Produktneuheiten einzelne Bausteine vom großen Ganzen. „Letztlich arbeiten wir schlichtweg lösungsorientiert. Jede Lösung ist eigentlich eine Innovation. Wenn man uns Innovationskraft bescheinigt, dann nehmen wir das auch gern als Aussage über die Qualität unseres gesamten Leistungsportfolios“, resümiert Rolf Heinecke.

Über die Christmann & Pfeifer Construction GmbH & Co. KG

Schon seit 1925 liefern die Unternehmen der CHRISTMANN + PFEIFER Firmengruppe intelligente Lösungen im Industrie- und Gewerbebau. Die Servicepalette reicht von Engineering über Stahlhochbau, Leichtmetallbau und Brückenbau bis hin zur vollverantwortlichen schlüsselfertigen Realisierung kompletter Projekte, also dem Full Service eines Generalüber- oder -unternehmers. Durch die Struktur von selbstständigen Gesellschaften innerhalb der einzelnen Leistungsbereiche bildet das Unternehmen ein ideales Spezialistennetzwerk und realisiert auf Basis gewachsener Strukturen und hoch entwickelter Technik Bauvorhaben jeglicher Größenordnung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Christmann & Pfeifer Construction GmbH & Co. KG
In der Werr 11
35719 Angelburg
Telefon: +49 6464 929-0
Telefax: +49 6464 929-200
https://www.cpbau.de

Ansprechpartner:
Katja Dehmel
Leitung Marketing und Kommunikation
Telefon: +49 (6464) 929-213
Fax: +49 (6464) 929-228
E-Mail: k.dehmel@cpbau.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel