Die Frachtfluglinie würdigte damit die herausragenden Leistungen bei der weltweiten Zusammenarbeit im vergangenen Jahr, die sich vor allem in gemeinsamen Wachstum in Europa sowie wichtigen weiteren Märkten ausdrückte.

Peter Gerber, Vorstandsvorsitzender der Lufthansa Cargo AG betonte die besondere Verbindung zwischen beiden Unternehmen: „Nicht nur die wirtschaftliche Entwicklung von Lufthansa Cargo und DB Schenker ist erfreulich, sondern auch, dass es beide Unternehmen im vergangenen Jahr geschafft haben, die Digitalisierung in der Branche gemeinsam weiter voranzutreiben.“

„Die Zusammenarbeit von DB Schenker und Lufthansa Cargo war 2019 von einer hervorragenden Partnerschaft geprägt. Wir sind stolz, dass ein großer Anteil der Luftfracht von DB Schenker im letzten Jahr mit Lufthansa Cargo geflogen wurde“, so Dorothea von Boxberg, Vorstand Vertrieb und Produkt bei Lufthansa Cargo. Sowohl im Bereich der Standardfracht als auch bei Spezialprodukten sei die Zusammenarbeit besonders eng gewesen.


Peter Gerber übergab den Preis zusammen mit Dorothea von Boxberg an Jochen Thewes, Vorstandsvorsitzender der Schenker AG, und Thorsten Meincke, Vorstand für Luft- und Seefracht der Schenker AG.

„Für unser globales Logistiknetz bauen wir auf die langjährige, vertrauensvolle Partnerschaft mit Lufthansa Cargo, die wie wir Exzellenz zu ihrem Maßstab gemacht hat“, sagt Jochen Thewes, Vorstandsvorsitzender der Schenker AG. „Wir danken Lufthansa Cargo für diese Auszeichnung und das gemeinsam Erreichte im vergangenen Jahr.“

„Wir freuen uns, mit Lufthansa Cargo auch weiter konstruktiv an innovativen Lösungen für die Luftfracht zu arbeiten“, sagt Thorsten Meincke, Vorstand für Luft- und Seefracht der Schenker AG. „Der Excellence Award ist eine Anerkennung für die Mitarbeiter beider Unternehmen, die jeden Tag das Beste für ihre Kunden geben.“

Das Global Partnership Programm von Lufthansa Cargo ist eine zentrale Plattform für nachhaltiges Wachstum von Lufthansa Cargo und ihren größten Kunden. Die elf Global Partner, zu denen neben DB Schenker auch die Firmen Kuehne+Nagel, CEVA, Dachser, DHL Express, DHL Global Forwarding, DSV, Expeditors, Hellmann, Nippon Express und UPS gehören, stehen für ein gutes Drittel des Umsatzes von Lufthansa Cargo. Der „Excellence Award“ wird seit 2002 vergeben.

Über die Lufthansa Cargo AG

Mit einem Umsatz von 2,5 Milliarden Euro und einer Transportleistung von 8,9 Milliarden Frachttonnenkilometern im Jahr 2019 ist Lufthansa Cargo eines der weltweit führenden Unternehmen im Transport von Luftfracht. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 4.500 Mitarbeiter weltweit. Der Schwerpunkt von Lufthansa Cargo liegt im Airport-to-Airport-Geschäft. Das Streckennetz umfasst rund 300 Zielorte in über 100 Ländern, wobei sowohl Frachtflugzeuge als auch Frachtkapazitäten von Passagiermaschinen der Deutschen Lufthansa, Austrian Airlines, Brussels Airlines, Eurowings und SunExpress sowie LKW genutzt werden. Der Großteil des Cargo-Geschäftes wird über den Flughafen Frankfurt umgeschlagen. Lufthansa Cargo ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Deutschen Lufthansa AG und der Spezialist für das Logistikgeschäft der Lufthansa Group.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Lufthansa Cargo AG
Flughafenbereich West
60546 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 696-0
Telefax: +49 (69) 69691185
http://www.lufthansa-cargo.com

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel