M-Files, führender Anbieter für intelligentes Informationsmanagement, gibt bekannt, dass es im Content Management Technology Value Matrix Report 2020 von Nucleus Research als „Leader“ ausgezeichnet wurde. Das ist das siebte Jahr in Folge, in dem M-Files den Leader-Status erreicht und sich als Spitzenreiter im Content-Management-Sektor weiter von seinen Wettbewerbern absetzt. In diesem Jahr erhielt M-Files die höchste Anerkennung sowohl für die Benutzerfreundlichkeit als auch für die Funktionalität.

Nucleus Research bewertet Anbieter von Content Management (DMS/ECM) anhand der beiden Kernkriterien Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität. Die Bewertung basiert auf der Analyse von Interviews mit Benutzern und kontinuierlich durchgeführten eigenen Untersuchungen. Der Report 2020 enthält Bewertungen von 17 Anbietern und ordnet diese in den vier Quadranten Leaders, Experts, Facilitators und Core Providers ein.

„In diesem Jahr basiert die erneute Einstufung von M-Files als Leader auf zusätzlichen Innovationen, die die einzigartigen Eigenschaften und die Alleinstellung der Plattform im Markt bekräftigen", sagte Barbara Peck, Principal Analyst bei Nucleus Research. „Mit seiner visionären Plattform basierend auf der zentralen Nutzung von Metadaten, übergreifendender Systemneutralität und Künstlicher Intelligenz setzt M-Files weiterhin den Standard für Content Management. Die neuesten Funktionen von M-Files nutzen verstärkt Künstliche Intelligenz, um Daten zu analysieren, Metadaten zu extrahieren und geschäftskritische Informationen zu identifizieren. Darüber hinaus werden viele der neuen, innovativen Funktionen auch durch die offene Architektur von M-Files ermöglicht, die andere Systeme und Repositories mit Konnektoren anbindet.“


Im Report wird M-Files insbesondere für die folgenden drei neuen Erweiterungen ausgezeichnet: M-Files Smart Metadata – ein Tool, das automatisch lernt, Informationen aus Dokumenten für eine bessere Suche und Indexierung zu extrahieren. M-Files Discovery – ein neuer Service, der die Identifizierung geschäftskritischer Dokumente in M-Files oder in angeschlossenen externen Repositories auf der Grundlage der Extraktion personenbezogener Daten und der automatischen Klassifizierung erlaubt. M-Files Ground Link – eine Lösung, die eine sichere und äußerst zuverlässige Verbindung von M-Files Cloud zu den On-premises-Datenrepositories der Kunden ermöglicht.

„Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr als Spitzenreiter im Content-Management-Sektor ausgezeichnet werden, weil wir nach der Analyse von Nucleus Research und Kundenmeinungen von allen Anbietern das höchste Maß an Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität bieten", so Antti Nivala, Gründer und CEO von M-Files. „Wir sind sehr stolz auf die Bestätigung unseres visionären Ansatzes und unserer einzigartigen Lösung, die mit einer Lizenz sowohl On-premises- als auch Cloud-Implementierung erlaubt und so finanzielle Hürden beseitigt und es unseren Kunden ermöglicht, schrittweise auf die Cloud umzustellen.“

Als führender Anbieter wurde M-Files von Nucleus Research zudem besonders für die Funktionen zur Datensicherheit gelobt. Dazu gehören fein steuerbare Zugriffskontrollen und Berechtigungen, automatisierte Audit-Trails, Federated Authentication, Datenverschlüsselung während der Übertragung und im Ruhezustand, Intrusion Detection und Data Loss Prevention. M-Files wurde auch dafür ausgezeichnet, dass es Kunden häufige, automatische Aktualisierungen der Software bietet, die ohne Unterstützung durch die IT-Abteilung direkt bereitgestellt werden können.

Über M-Files

M-Files bietet eine Softwareplattform der nächsten Generation für intelligentes Informationsmanagement. Sie verbessert die Performance von Unternehmen und Organisationen deutlich, indem sie den Menschen hilft, Informationen effektiver zu finden und zu nutzen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Enterprise-Content-Management-Systemen (ECM) oder anderen Content-Services-Plattformen vereinheitlicht M-Files Systeme, Daten und Inhalte in der gesamten Organisation, ohne bestehende Systeme und Prozesse zu stören oder eine Datenmigration zu erfordern. Unter Einsatz von Technologien der Künstlichen Intelligenz (KI) bricht M-Files mit dem Intelligent Metadata Layer bestehende Informationssilos auf, indem es den Nutzern den Zugriff und die Nutzung von Informationen im gewünschten Kontext erlaubt. Dabei können sich die Informationen in beliebigen Systemen, Repositories oder anderen Datenquellen befinden, einschließlich Netzwerkordnern, SharePoint, File-Sharing-Diensten, ECM-Systemen, CRM-Systemen, ERP-Systemen und anderen Geschäftsanwendungen und Ablagen. Tausende von Organisationen in über 100 Ländern – wie beispielsweise NBC Universal, OMV, Rovio, SAS Institute und thyssenkrupp – nutzen M-Files für die Verwaltung ihrer Informationen und Prozesse. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.m-files.de. M-Files ist ein eingetragenes Markenzeichen der M-Files Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

M-Files
Kaiserswerther Str. 115
40880 Ratingen
Telefon: +49 (2102) 42-0616
Telefax: +49 (2102) 42-0620
http://www.m-files.com/de

Ansprechpartner:
Bernd Hoeck
Press Relations DACH
Telefon: +49 7721 9461 220
E-Mail: bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
Jan Thijs van Wijngaarden
Channel Sales Manager
Telefon: +49 (2102) 420616
E-Mail: jan.thijs.van.wijngaarden@m-files.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel