Für anspruchsvolle Dosieraufgaben hat Scheugenpflug eine neue, leistungsstarke Dosierzelle im Programm. Die DispensingCell DC803 wurde speziell auf die Anforderungen industrieller Serienproduktionen mit kurzen Taktzeiten und hohen Stückzahlen zugeschnitten. Sie lässt sich in Umfang und Automatisierungsgrad flexibel anpassen und kann sowohl als Stand-alone- als auch als Inline-Variante eingesetzt werden.

Der Verguss wechselnder Bauteile, sich verändernde Kapazitäten oder Platzmangel in der Fertigung: Die Anforderungen an Kleb-, Dicht- und Vergussprozesse werden zunehmend individueller. Vor diesem Hintergrund spielt die Möglichkeit zur effizienten und wirtschaftlichen Anpassung des Dosiersystems eine entscheidende Rolle.

Für anspruchsvolle Dosieranwendungen steht mit der DispensingCell DC803 eine neue, leistungsstarke Multifunktionszelle zur Verfügung. Vom Füllverguss über das Auftragen von Klebstoffen und Flüssigdichtungen bis hin zum Versiegeln sensibler Elektronikoberflächen lassen sich mit diesem System zahlreiche unterschiedliche Dosieraufgaben abdecken. Die Zelle stellt die Weiterentwicklung der bewährten CNCell von Scheugenpflug dar und wurde noch stärker auf die Anforderungen industrieller Serienfertigungen zugeschnitten.


Hohe Flexibilität bei mittleren bis großen Stückzahlen

Die DispensingCell DC803 wurde speziell für Produktionen mit mittleren bis hohen Stückzahlen konzipiert. Die Servomotortechnik und das Hochleistungs-Achssystem erlauben hohe Verfahrgeschwindigkeiten und in der Folge kurze Zykluszeiten beim Matrix- und Raupenverguss. Für eine schnelle Inbetriebnahme sorgt das Plug-and-produce-Prinzip.

Die neue Multifunktionszelle basiert auf standardisierten Modulen, die kundenindividuell zusammengestellt werden. Sie lässt sich mit allen Dosierern und Materialaufbereitungs- und/oder Fördersystemen von Scheugenpflug kombinieren. Dies ermöglicht eine sehr individuelle und bedarfsgerechte Anlagenplanung.

Auch in Umfang und Automatisierungsgrad kann die DispensingCell DC803 flexibel angepasst werden: Neben der Nutzung als Stand-alone-System besteht die Möglichkeit, sie als Inline-Variante direkt in eine bestehende Fertigungslinie zu integrieren. Darüber hinaus lässt sich die Zelle mit zusätzlichem Equipment wie beispielsweise Handlingsystemen oder Verbindungstechnik ausstatten. Für prozesssichere Dosierergebnisse stehen zudem zahlreiche Optionen zur Prozessüberwachung zur Verfügung.

Alle relevanten Daten konstant im Blick

Eine einfache und intuitive Bedienung der Zelle ermöglicht das integrierte Bedienkonzept UViS5. Damit haben Anwender die relevanten Daten für alle Prozesse auf einem 15,6"-Multi-Touch-Display kontinuierlich im Blick. Für mehr Effizienz und Wirtschaftlichkeit sorgen vordefinierte Funktionen für die gängigsten Dosieraufgaben sowie ein Schnellzugriff auf relevante Prozessparameter. Das optionale Programmiertool UPiC5, das die Bedienersoftware UViS5 ergänzt und erweitert, ermöglicht zudem eine schnelle und komfortable Erstellung komplexer Dosierprogramme.

Über die Scheugenpflug GmbH

Die Scheugenpflug AG (Neustadt/Donau) ist ein führender Hersteller von technologisch hochwertigen Systemen und Anlagen für effiziente Klebe-, Dosier- und Vergussprozesse. Die Produkt- und Technologiepalette reicht von modernsten Materialaufbereitungs- und -förderanlagen über leistungsstarke Handarbeitsstationen und Dosierzellen bis hin zu modularen, speziell auf Kundenwünsche zugeschnittenen Inline- und Automatisierungslösungen. Systeme und Anlagen von Scheugenpflug kommen in der Automobil- und Elektronikindustrie ebenso zum Einsatz wie in der Telekommunikation, der Medizintechnik und der Energieversorgung. Scheugenpflug verfügt über weitere Niederlassungen in China, den USA, Mexiko und Rumänien sowie zahlreiche Servicestandorte und Vertriebspartner weltweit. Aufgrund des starken Wachstums konnte das Unternehmen seine Belegschaft innerhalb von nur 5 Jahren verdoppeln und beschäftigt insgesamt über 600 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Scheugenpflug GmbH
Gewerbepark 23
93333 Neustadt/Donau
Telefon: +49 (9445) 9564-0
Telefax: +49 (9445) 9564-40
https://www.scheugenpflug-dispensing.com/

Ansprechpartner:
Karin Prechtner
Marketing / PR
Telefon: +49 (9445) 9564-295
E-Mail: karin.prechtner@scheugenpflug-dispensing.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel