In Montageprozessen spielt nachweisbare Qualität eine immer wichtigere Rolle. Für zahlreiche Applikationen ist die präzise Position von handgeführten Werkzeugen zur Qualitätssicherung relevant. In diesen Anwendungen kommt das Assistenz- und Positionserkennungssystem „Local Positioning System“ (LPS) von Sarissa erfolgreich zum Einsatz, denn es ermittelt die Raumkoordinaten von sich frei im Raum bewegenden Werkzeugen. Der neue Werkzeugsender „Smart Wireless Triplet“ tritt jetzt mit einem smarteren Design und zahlreichen neuen Features auf.

Das Smart Wireless Triplet hat ein Gewicht von lediglich 34 Gramm und ist damit das absolute Leichtgewicht im Vergleich zu anderen Positionssendern. Es ist für unterschiedlichste Werkzeuge geeignet und unabhängig vom Werkzeughersteller verwendbar. Eine kompakte Schnellspannhalterung gewährleistet das schnelle Fixieren des Senders an nahezu jedem Werkzeug. Mit nur einer Hand ist es in den Halterungsclip einsetzbar und daher auch sehr leicht für den Ladevorgang wieder zu entnehmen. Das Laden erfolgt einfach über ein USB-C Kabel und dauert lediglich zwei Stunden. In geladenem Zustand hat das Smart Wireless Triplet eine Laufzeit von bis zu 12 Stunden, wodurch es sich länger als eine Schicht nutzen lässt. Die Versorgungsspannung des kabellosen Werkzeugsenders beträgt 5 Volt / 30 mA.

Zur Integration in das Werkzeug stehen Werkzeugherstellern die bereits entwickelte Elektronik und Treibersoftware zur Verfügung. Im Zusammenspiel mit einer leistungsfähigen Software bestimmt das Smart Wireless Triplet die millimetergenaue Position der Werkzeugspitze. Die Position jeder Werkzeugart wie beispielsweise von Schraubwerkzeugen, Klebstoff- oder Fettspendern, Schweißzangen, Stanzwerkzeugen, Drehmomentschlüsseln oder Spezialwerkzeugen kann abgesichert werden. Fehler durch falsche Positionierungen, inkorrekte Arbeitsschrittfolgen oder eine zu kurze oder zu lange Verweilzeit an einer Position werden durch das LPS zuverlässig verhindert.


Das LPS leistet einen bedeutenden Beitrag zur Fertigungsqualität, wie es mit anderen Mitteln in dieser Flexibilität nicht möglich ist. Die Null-Fehler-Strategie erfüllt höchste Qualitätsansprüche und schließt Verwechslungen aus. Das System ist als flexibel verwendbares Assistenzsystem mit Werkerführung oder als reiner 3D-Koordinatenlieferant für die Automatisierungstechnik verfügbar.

Über die Sarissa GmbH

Die Sarissa GmbH entwickelt Sensoranwendungen zur millimetergenauen Koordinatenbestimmung von Werkzeugen und Händen im Raum. Mit Sensorik und Software von Sarissa werden Handarbeitsprozesse fehlerfrei. Die Erfassung sicherheitsrelevanter Arbeitsschritte sowie deren Dokumentation erfahren eine neue Dimension. Perfektes Poka-Yoke während der Wertschöpfung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sarissa GmbH
Ettishofer Str. 8
88250 Weingarten
Telefon: +49 (751) 509159-00
Telefax: +49 (751) 509159-49
http://www.sarissa.de

Ansprechpartner:
Sandra Schwegler
Assistentin der Geschäftsführung / CEO assistant
Telefon: +49 (751) 50915900
Fax: +49 (751) 50915949
E-Mail: s.schwegler@Sarissa.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel