• Neuer Service in acht führenden E-Commerce-Märkten verfügbar: Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlande, Polen und Spanien
  • UPS ist der einzige Zusteller, der in den acht größten europäischen E-Commerce-Märkten eine Samstagszustellung zu normalen Wochentagskosten bietet – per Zustellung an einen der über 17.000 UPS Access Point Standorte
  • Bietet kleinen Unternehmen die zuverlässige und kostengünstige Möglichkeit, ihre Kunden am Wochenende zu erreichen 

Europäische Verbraucher haben sich während der Einschränkungen zur Bekämpfung des Coronavirus zunehmend dem Online-Shopping zugewandt. Daher führt UPS (NYSE:UPS) diesen Monat seinen UPS Standard® Service für Samstagszustellungen in acht der wichtigsten europäischen E-Commerce-Märkte ein: Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlande, Polen und Spanien. Dieser neue Zustellservice bietet Unternehmen jeder Größe, insbesondere kleineren Online-Händlern, eine zuverlässige und kostengünstige Möglichkeit, ihre Kunden am Wochenende zu erreichen.

„Die Pandemie hat das Kaufverhalten vieler Kunden verändert. Laut einer Studie des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel Deutschland folgte auf einen eher zurückhaltenden März im April ein Anstieg der E-Commerce-Verkäufe um fast 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat1“, sagte Frank Sportolari, UPS Deutschland-Chef. „Mit der Einführung von UPS Standard-Zustellungen an Samstagen erweitern wir unser Angebot für E-Commerce-Händler, damit sie Online-Käufern zusätzliche Wahlmöglichkeiten bieten, um deren Einkaufserlebnis weiter zu verbessern.“


Während Wochenendzustellungen normalerweise mit einem Zuschlag verbunden sind, ist UPS der einzige Dienstleister, der beim Versand an einen der mehr als 17.000 UPS Access Point Standorte in den acht wichtigsten E-Commerce-Märkten Europas durchgängig eine Zustelloption für Samstag zu den normalen Wochentagskosten anbietet. Bei den UPS Access Point Standorten handelt es sich um lokale Geschäfte, wie z. B. Gemischtwarenläden mit verlängerten Abend- und Wochenend-Öffnungszeiten, die den Kunden die Flexibilität bieten, ihre Pakete dann abzuholen, wenn es ihrem Zeitplan entspricht. Der neue Service ergänzt die bestehenden UPS Express Samstagszustellungen, die ab sofort von einer Vormittagszustellung profitieren.

„Die Pandemie hat das Wachstum des E-Commerce beschleunigt, wobei die Umsätze des Online-Einzelhandels in Europa auf dem Höhepunkt der Beschränkungen Mitte April um mehr als 60 Prozent gestiegen sind2“, sagte Lou Rivieccio, UPS Europa-Chef. „Die Einführung der Samstagszustellung für UPS Standard ist eine Möglichkeit, Unternehmen bei der Anpassung an die neuen Gegebenheiten zu unterstützen, indem wir ihnen die Dienstleistungen anbieten, die sie benötigen, um die Erwartungen ihrer Kunden zu erfüllen. Online-Händler können jetzt von grenzüberschreitenden Samstagszustellungen mit UPS profitieren und erreichen damit etwa 80 Prozent der Bevölkerung in acht wichtigen europäischen E-Commerce-Märkten.“

UPS hat kürzlich 2 Milliarden US-Dollar in den Ausbau seines Netzwerks in Europa investiert, um Unternehmen schnellere und effizientere Verbindungen zu ihren Kunden in 220 Ländern und Territorien zu ermöglichen. Als Ergebnis dieser Investition können Kunden nun innerhalb von zwei Werktagen mehr als 80 Prozent der Bevölkerung Europas mit UPS Standard erreichen.

Über die UPS Deutschland S.a r.l. & Co. OHG

UPS (NYSE: UPS) ist ein weltweit führendes Logistikunternehmen, das umfassende Lösungen für den Paket- und Frachttransport, die Förderung des internationalen Handels und den Einsatz modernster Technologie anbietet, damit die Geschäftswelt effizienter arbeiten kann. UPS hat seinen Hauptsitz in Atlanta, USA, und bietet seine Dienstleistungen in über 220 Ländern und Gebieten an. Neben anderen renommierten Auszeichnungen wurde UPS unter anderem vom Newsweek-Magazin als Unternehmen mit dem besten Kundenservice in Amerika im Bereich für Versand- und Zustelldienste ausgezeichnet; von Forbes als wertvollste Marke im Transportwesen; und erzielt Top-Platzierungen auf der JUST 100-Liste für soziale Verantwortung, dem Dow Jones Sustainability World Index und dem Harris Poll Reputation Quotient. Weitere Informationen zum Unternehmen gibt es unter ups.com oder pressroom.ups.com, den Unternehmensblog finden Sie unter ups.com/longitudes. Den neuen UPS Nachhaltigkeits-eNewsletter, UPS® Horizons, finden Sie unter ups.com/sustainabilitynewsletter. Um UPS Nachrichten direkt zu erhalten, folgen Sie @UPS_News auf Twitter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

UPS Deutschland S.a r.l. & Co. OHG
Görlitzer Straße 1
41460 Neuss
Telefon: +49 (180) 6882-663
Telefax: +49 (2131) 9472222
http://www.ups.com

Ansprechpartner:
Holger Ostwald
PR / Marketing UPS Deutschland
Telefon: +49 (2131) 947-2625
E-Mail: holgerostwald@ups.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel