apollon, führender Software-Anbieter für Marketing-Automatisierung und Produktdaten-Kommunikation, setzt konsequent auf Digitalisierung und bringt den 8. OMN Innovation Day auf die digitale Bühne. Am 16. und 17. September 2020 sind Entscheider aus Handel und Industrie herzlich eingeladen, die exklusive Veranstaltung rund um Omnichannel-Marketing virtuell zu erleben. In kompakten Online-Sessions, jeweils von 10:00 – 12:00 Uhr, erwarten die Teilnehmer Innovationen rund um Produktdaten, Marketingkanäle und digitale Geschäftsmodelle. Besonderes Augenmerk liegt in diesem Jahr auf OMN5 – dem aktuellen Release der erfolgreichen Marketing-Software Online Media Net (OMN).

OMN5 – Customer Release Party

Eröffnet wird das Online-Event durch Norbert Weckerle, CEO der apollon und Tobias Marks, Director Sales der apollon, mit dem Vortrag „OMN5 – Customer Release Party“. Das eingespielte Duo wird die aktuelle Version „OMN5“ erstmalig einem breiten Publikum live präsentieren. Der Vortrag wird sowohl die komplett überarbeite Oberfläche von OMN als auch die durchgängigen Editoren innerhalb der Module (wie zum Bespiel PIM, Product Information Management oder MAM, Media Asset Management) umfassen. Weiteres Highlight wird OMN KI bilden, das verschiedene KI-Services zur maximalen Automatisierung ermöglicht. Abgerundet wird der Vortrag durch die in OMN5 eingesetzten Technologien. Dazu zählen die Such-Engine „Elasticsearch“, die Workflow-Technologie „Camunda“ sowie EAI (Enterprise Application Integration) zur Integration verschiedener Geschäftsanwendungen.


Maßgeschneidert per 3D-Konfigurator: Individuelle Produkterlebnisse!

Nach einer kurzen Pause folgt im Anschluss der Kunden-Vortrag „Maßgeschneidert per 3D-Konfigurator: Individuelle Produkterlebnisse!“ durch die Firma HELLMUT RUCK. Mit rund 7.000 Produkten, 250 Mitarbeitern und einer eigenen Schule für Podologie ist RUCK führender und innovativer Hersteller, Fachhändler, Ausbilder und Berater für Podologie, Fußpflege, Kosmetik und Wellness. Cindy Grasmüller, Leitung Marketing | e-Commerce bei der HELLMUT RUCK, wird gemeinsam mit Christian Bodem, Teamleader Project/Consulting und Mitglied der Geschäftsleitung bei der apollon, den kürzlich implementierten 3D-Konfigurator präsentieren. Mithilfe des 3D-Konfigurators ist es den Kunden von RUCK möglich, Produkte für die Praxisausstattung wie Schränke, Stühle und Spezialmöbel direkt im Online-Shop zu konfigurieren und zu kaufen. Teilnehmer des 8. OMN Innovation Days können im Vortrag persönlich erleben, wie kundenindividuelle Produkte bei RUCK realisiert werden und wie sämtliche Ausstattungsvarianten in Echtzeit gerendert und visualisiert werden können.

Systemübergreifende Workflows – Prozess als Maß der Dinge

Am zweiten Tag wird Johannes Haas, Director Consulting / Product Management & Prokurist bei apollon, den 8. OMN Innovation Day [digital] eröffnen. Im Rahmen seines Vortrags „Systemübergreifende Workflows – Prozess als Maß der Dinge“ klärt Haas auf, wie aus Daten Informationen entstehen und warum ein neuartiges Denken erforderlich ist: System- und Lösungszusammenhänge statt reiner Produkte. Denn das Zusammenspiel der digitalen Akteure und den jeweiligen Prozessen erzeugt Wechselwirkungen, in denen Daten systemübergreifend ausgetauscht werden müssen. Und damit die Daten als Informationen kommuniziert werden können, müssen diese gebündelt, verarbeitet und ausgewertet werden. Damit es nicht nur bei der Theorie bleibt, wird Haas auch in die Praxis übergehen und anhand eines beispielhaften und systemübergreifenden digitalen Workflows demonstrieren, wie Daten in OMN5 aufgabengerecht zu neuen Informationen zusammengeführt werden. Und mittels der Integration der führenden Workflowlösung „CAMUNDA“ sowie innovativer Suchtechnologie und KI-basiertes Services in OMN5, wird er zugleich zeigen, wie OMN neue Perspektiven für zukünftige Geschäftsprozesse schafft.

OMN Roadmap 2021

Den Abschluss des 8. OMN Innovation Days machen Oliver Baum, Prokurist und Director OMN Product der apollon und Xuetao Li, Enterprise Architekt/Solution Designer und Mitglied der Geschäftsleitung der apollon, mit ihrem gemeinsamen Vortrag zur OMN Roadmap 2021. Teilnehmer erhalten exklusive Einblicke und Blitzlichter in die zukünftig geplanten Neuerungen in OMN. Besonderes Augenmerk wird, neben der Multi-Editierung und Viewern, auf den OMN Accelerator gerichtet. Hierbei handelt es sich um die zukünftige Standard-Variante von OMN. Baum und Li werden zeigen, wie die Basis-Plattform alle Module und Funktionen vereint, die Marketers für ein erfolgreiches Omnichannel-Marketing benötigen und wie schnell und einfach die Inbetriebnahme erfolgen soll.

Das Anmeldeformular und detaillierte Informationen zum 8. OMN Innovation Day [digital] können hier entnommen werden: www.omn-innovation.de

Über die apollon GmbH+Co. KG

apollon ist Ihr kompetenter Partner für alle Facetten moderner Medien-IT im Omnichannel-Marketing. Durch den Einsatz innovativer und intuitiver Software unterstützen wir Sie dabei, Ihre Prozesse flexibler, effektiver und wirtschaftlicher zu gestalten.

Wir stehen Ihnen mit individueller Beratung, anforderungsorientierter Konzeption und Entwicklung sowie zukunftssicheren Lösungen zur Seite.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

apollon GmbH+Co. KG
Maximilianstr. 104
75172 Pforzheim
Telefon: +49 (7231) 941-0
Telefax: +49 (7231) 941-299
http://www.apollon.de/

Ansprechpartner:
Yasemin Czechowski
Marketing Manager
E-Mail: yczechowski@apollon.de
Wenke Wuhrer
Marketing
Telefon: +49 (7231) 941-127
E-Mail: wwuhrer@apollon.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel