PV-Monitoring-Experte PLEXLOG hat sein cloudbasiertes Überwachungssystem überarbeitet. Ab sofort haben Kunden über das PLEXLOG Onlineportal direkten und vollumfänglichen Konfigurationszugriff auf die Oberfläche des Datenloggers und erhalten Informationen zu ihrer Solaranlage in Echtzeit. Sie müssen keine Software für die Fernkonfiguration mehr auf ihren Rechnern installieren, sondern können sich mit ihren Zugangsdaten über das Portal direkt einloggen.

Fehleranalyse in Echtzeit
Installateure können mithilfe des intuitiv bedienbaren Monitoring-Tools Solarstromanlagen verwalten, überwachen und die Erträge analysieren und vergleichen. Das Portal informiert sie ab sofort sekundengenau über Daten und eventuelle Probleme. „Neben den Analyse- und Visualisierungsfunktionen im Portal können die Daten in Echtzeit angesehen und Probleme effektiver analysiert werden“, erklärt PLEXLOG-Geschäftsführer Michael Gottensträter.

Optimaler Support
Durch die neuen Features kann der PLEXLOG-Support seine Kunden noch besser unterstützen. Ist ein Installateur beispielsweise in einem Solarpark mit langen Laufwegen zum Datenlogger unterwegs, kann der Kundenservice direkt auf den Datenlogger zugreifen, den Monteur vor Ort anleiten und ihn optimal bei der Problemanalyse und -lösung unterstützen. „Dadurch können wir unseren technischen Support noch weiter optimieren“, freut sich Gottensträter.


Das auf Deutsch und Englisch verfügbare Portal ist mit den PLEXLOG-Datenloggern der PL-Serie und einem Dutzend anderer Datenlogger sowie allen gängigen Wechselrichtern, Zählern und Smart-Energy-Komponenten kompatibel. PLEXLOG passt das Design an die Wünsche seiner Kunden an.

Über die PLEXLOG GmbH

Die PLEXLOG GmbH aus Osnabrück ist ursprünglich eine Ausgründung der Geoplex GmbH, die auf die IT-gestützte Planung und Projektierung von Photovoltaikanlagen und die Berechnung von Solardachkatastern für Städte und Landkreise spezialisiert ist. PLEXLOG bietet Solarteuren und Betriebsführern ein umfassendes System aus Datenlogger und Überwachungsportal für einfaches und effizientes PV-Monitoring an. Dabei unterstützt PLEXLOG auch die Übertragung von fremden Datenloggern und liefert technischen Support direkt vom Entwickler. Auf Kundenwunsch oder bei speziellen technischen Anforderungen bietet PLEXLOG auch individuelle Lösungen an.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PLEXLOG GmbH
Bohmter Straße 12
49074 Osnabrück
Telefon: +49 (541) 357318-40
Telefax: +49 (541) 357318-31
http://www.plexlog.de

Ansprechpartner:
Sabrina Iven
Plexlog GmbH
E-Mail: contact@pr-krampitz.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel