Im September 2020 wird der Intralogistik-Experte Element Logic dem Online-Textilhändler Styleboom, der auch unter dem Webshop „www.77onlineshop.de“ bekannt ist, ein schlüsselfertiges und zukunftssicheres AutoStore-Lager übergeben. Dieses ist dafür ausgelegt, anspruchsvolle E-Commerce-Logistik zuverlässig zu bewältigen.

Bislang verfügte das Unternehmen aus Kevelaer nahe der niederländischen Grenze über vier Lagerhäuser, die in einem Umkreis von 20 Kilometern verteilt waren. Etwa eine Million Kleidungsstücke, Schuhe, Handtaschen und Accessoires lagerten an diesen Standorten. Das von Carsten Stück gegründete Unternehmen ist nicht nur durch die Eigenmarken „Seventyseven“ und „Styleboom“ bekannt, sondern auch durch den Verkauf von bekannten Marken wie „Only“, „Vero Moda“ und „Jack&Jones“. Mehr als 3.500 Bestellungen aus dem 77onlineshop werden täglich verpackt und europaweit versandt.

Skalierbarkeit, Flexibilität und Schnelligkeit – die entscheidenden Erfolgsfaktoren


Die steile Wachstumskurve und die Möglichkeit, Prozesse grundlegend zu verbessern, ebneten lediglich 9 Jahre nach der Firmengründung den Weg für den Bau eines neuen Logistikzentrums im 10 Kilometer entfernten Geldern, mit 8.160 m² Hallenfläche und weiterer 950 m² Fläche für Büros, Fotostudio und Sozialräume. „Nicht zuletzt durch die in den letzten Jahren stark gestiegenen und volatilen Mengenvolumen sind Skalierbarkeit, Flexibilität und Schnelligkeit in der Logistik zu entscheidenden Erfolgsfaktoren für die Erreichung der Kundenzufriedenheit geworden“, erklärt Mathias Schenk, Managing Director Procurement, Supply Chain & Logistics bei Styleboom. „Wir tragen dieser Entwicklung Rechnung in dem wir die Prozesse konsequent digitalisieren, unsere logistischen Aktivitäten bündeln und zukünftig zentral von einem Standort aus automatisiert betreiben“.

Eine Realisierungszeit von nur 25 Wochen

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden und damit Zukunftssicherheit für das Unternehmen zu gewährleisten, realisiert Styleboom gemeinsam mit Element Logic ein vollautomatisches roboterbasiertes Lager- und Kommissioniersystem AutoStore. Bereits 3 Monate nach Vertragsunterzeichnung wurde mit dem Gridaufbau begonnen. Die Einbringung der Behälter erfolgt schon 5 Wochen später, gefolgt von einer intensiven Test- und Schulungsphase. Go-Live-Termin ist am 1. September nach einer Gesamtrealisierungsdauer von 25 Wochen. Von diesem Tag an werden im neuen Logistikzentrum von Styleboom 52 Roboter 51.850 Behälter bewegen, die in 16 Ebenen übereinandergestapelt sind. Auf Grund der exzellenten Raumnutzung und der hohen Lagerdichte beträgt die Grundfläche lediglich 1.360 m². Insgesamt werden 7 Karussell-Ports zur Verfügung stehen, um Waren ein- oder auszulagern. Im Lieferumfang von Element Logic sind außerdem WMS und Materiaflusssteuerung enthalten.

Über die Element Logic GmbH

Element Logic ist der erste AutoStore®-Integrator am Markt. Mehr als 35 Jahre Erfahrung als Intralogistik-Generalunternehmer und annähernd 20 Jahre Erfahrung mit der erfolgreichen Realisierung von AutoStore®-Projekten stehen für wohldurchdachte und hocheffiziente Lagerlösungen.

Weitere Informationen über das Unternehmen und AutoStore erhalten Sie unter www.elementlogic.de oder auf Facebook und Linkedin.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Element Logic GmbH
Hanns-Martin-Schleyer-Str. 3
74177 Bad Friedrichshall
Telefon: +49 (7136) 2704970
http://www.elementlogic.de

Ansprechpartner:
Viktoria Bettin
Marketing
Telefon: +49 (7136) 2704970
E-Mail: viktoria.bettin@elementlogic.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel