Die Besuchsregelungen, die durch die Corona-Pandemie vorgeschrieben sind, stellen Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen vor neue Herausforderungen, insbesondere bei der Eingangskontrolle. Der Software-Spezialist XITASO hat mit seiner Expertise im Gesundheitsumfeld dafür die digitale Lösung PLANFOX Besuchsmanagement entworfen und beispielsweise beim Universitätsklinikum Augsburg bereits erfolgreich implementiert. Für das Krankenhauspersonal bedeutet dies eine deutliche Entlastung bei der Eingangssituation, die Vorab-Anmeldung von zuhause aus führt zu einem schnelleren Check-in und damit zu kürzeren Warteschlangen am Eingang.

Der Empfang wird zur Einlasskontrolle, alle Besuche müssen lückenlos und DSGVO-konform dokumentiert werden. Und sollte eine Infektion eintreten, müssen die Besuchsdaten umgehend ausgewertet werden. Herausforderungen, die mit traditionellen Papier-Prozessen kaum beherrschbar sind.

Das Universitätsklinikum Augsburg umfasst insgesamt 23 Kliniken und drei Institute und ist mit über 6000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein großes Haus. Pflegedirektorin Susanne Arnold ist überzeugt: „Die Bedienung ist einfach und erleichtert die Arbeit am Empfang nachhaltig. Das bringt auch mehr Komfort für unsere Besucher. Wir haben mit der PLANFOX-Lösung unser Besuchsmanagement neu organisiert.“


PLANFOX Besuchsmanagement ist das optimale Werkzeug für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen, um diese Herausforderungen zu meistern und die Zusatzbelastung durch die neuen Anforderungen zu minimieren. Besucher können sich online von zuhause aus oder von unterwegs über eine einfache Oberfläche voranmelden und erhalten einen QR-Code aufs Smartphone oder zum Ausdrucken. Die Daten sind dann beim Eintreffen an der Pforte bereits im System vorhanden. Dieses „Eingangsticket“ beschleunigt den Vorgang und verkürzt die Wartezeit für die Besucher. Aber auch an Besucher ohne Smartphone ist gedacht: Die Anmeldung ohne eigenes Mobilgerät bleibt vor Ort möglich.

Die Arbeit mit Papierstapeln sowohl bei der Erfassung als auch bei der Archivierung entfällt. Das entlastet die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Empfang. Da die Daten digital gespeichert sind, ergeben sich vielfältige Auswertungsmöglichkeiten und Darstellungen der Daten nach Suchkriterien. So sind zum Beispiel schnell alle Besuche pro Patient und pro Zimmer einsehbar, wie es im Infektionsfall nötig wird. Durch die optionalen Schnittstellen mit dem Krankenhausinformationssystem und der Benutzerverwaltung integriert sich das PLANFOX Besuchsmanagement nahtlos in die IT-Landschaft der Einrichtungen und verhindert so Datenredundanz und Pflegeaufwand.

PLANFOX Besuchsmanagement kann entweder in der ISO 27701-zertifizierten Cloud oder der IT-Landschaft beim Kunden vor Ort installiert werden. Bei beiden Varianten werden alle Daten sicher und DSGVO-konform verarbeitet.

Die Vorteile im Überblick:

  • Reduzierter Personaleinsatz bei der Einlasskontrolle inklusive Besuchsvoranmeldung
  • Verlässliche Erfassung und Dokumentation der Daten mit umfangreichen Auswertungsmöglichkeiten
  • Schnelle Reaktionsmöglichkeit im Infektionsfall
  • DSGVO-konforme Datenhaltung und Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben
  • Gesteigerte Zufriedenheit bei den Besuchern

Mehr Informationen unter www.planfox.de

Über die XITASO GmbH

Als Digitalisierungspartner und Experte für Software Engineering steht XITASO B2B-Kunden beratend zur Seite, identifiziert Digitalisierungspotenziale, optimiert Geschäftsprozesse und erstellt digitale Strategien und Lösungen. Das Unternehmen ist geprägt durch ein agiles Mindset mit einer ausgewiesenen Expertise in den Bereichen Industrie 4.0, Internet of Things (IoT), Healthcare, Cloud, Big Data, Künstliche Intelligenz und Augmented Reality. Komplexe Systeme für Nutzer einfach und intuitiv bedienbar zu machen, steht dabei im Mittelpunkt.

Neben dem Hauptsitz in Augsburg ist XITASO seit 2019 auch in Ingolstadt vertreten. Unter dem Namen Bridgefield agiert seit 2020 die frühere XITASO Engineering GmbH mit dem Schwerpunkt Shopfloor-Digitalisierung in Magdeburg. Mit einem Zuwachs auf gut 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seit der Gründung Ende 2011 ist XITASO eines der am stärksten wachsenden IT-Unternehmen im Raum Augsburg und wurde 2018 vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie als „Bayerns Best 50“ Unternehmen ausgezeichnet. Überregional bekannt ist XITASO auch durch seine besondere New Work Arbeitsorganisation. Weitere Informationen unter www.xitaso.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

XITASO GmbH
Austraße 35
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 885882-00
http://www.xitaso.com

Ansprechpartner:
Björn Hein
Manager Marketing und Kommunikation
Telefon: +49 (821) 885882-28
Fax: +49 (821) 885882-99
E-Mail: bjoern.hein@xitaso.com
Marcus Ehrenwirth
phronesis PR GmbH
Telefon: +49 (821) 444-800
Fax: +49 (821) 44480-22
E-Mail: ehrenwirth@phronesis.de
Nadine Mörz
phronesis PR GmbH
Telefon: +49 (821) 444-800
Fax: +49 (821) 44480-22
E-Mail: info@phronesis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel