Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat vor kurzem wieder von neuen Bedrohungen durch das Emotet-Virus berichtet. Diese verbreiten sich wieder über Office-Dokumente, die per Mail versendet werden.

Auch Sie haben sicherlich E-Mails mit Anhängen bekommen. Waren Sie stets sicher, dass das Öffnen eines Anhangs keinen Schaden verursacht?

Ein erfolgreicher Angriff kann sehr hohe Kosten verursachen.


Jetzt könnte man denken, dass es ausreicht einen E-Mail-Filter zu installieren und das Problem ist behoben. Was aber, wenn dieser trotzdem Dokumente durchlässt?

Wäre es nicht sinnvoller, die Bedrohung an der Wurzel zu packen und den Viren ein für alle Mal den Zahn zu ziehen?

Ein Virus kann nur dann einen Schaden verursachen, wenn er durch einen Benutzer zur Ausführung kommt.

Die Lösungen sind digitale Signaturen im Zusammenhang mit entsprechenden Rechten für Benutzer.

Makros, Skripte und Programme werden nur dann ausgeführt, wenn mehrere Kriterien erfüllt sind:

  • Der Code des Programms/Skripts/Makros ist digital signiert
  • Das digitale Zertifikat ist gültig und kommt von einer vertrauenswürdigen Quelle
  • Der User darf so signierte Programme/Skripte/Makros ausführen

Wird eine dieser Bedingung nicht erfüllt, dann kann der Code auch nicht ausgeführt werden und somit keinen Schaden anrichten.

Wenn auch Sie ruhig und angstfrei schlafen wollen, dann sollten Sie mit uns zeitnah einen Termin vereinbaren und sich von unseren Lösungen überzeugen lassen, denn eines ist sicher:
Die nächste Virus-Welle kommt bestimmt.

 

Über die proWare Solutions GmbH

Wir, die proWare Solutions GmbH, beraten und unterstützen unsere Kunden und Partner seit mehr als 10 Jahren in ihren IT-Projekten in Deutschland, der Schweiz und weiteren Ländern. Zu unseren Schwerpunkten zählen vor allem die Beratung, die Entwicklung und Einführung von Microsoft Technologien. Näheres dazu auf unserer Website www.proware-solutions.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

proWare Solutions GmbH
Pirckheimer Str. 124a
90409 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 95510884
Telefax: +49 (911) 95510887
http://www.proware-solutions.de

Ansprechpartner:
Katherine Griggel
Telefon: +49 (911) 95649-593
E-Mail: katherine.griggel@proware-solutions.de
Alexander Petzelt
Geschäftsführer
E-Mail: alexander.petzelt@proware-solutions.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel