Wer erliegt nicht selbst gerne der Versuchung, einen Ball gegen die Hauswand oder das Garagentor zu kicken?

Oder hat schon einmal Kindern dabei zugesehen, mit welcher Freude und Ausdauer sie dieses tun? Vermutlich sehr, sehr viele von uns, immer wieder und immer auch sehr gerne.

Auch beim Tennis ist dieser Reiz gerade bei Kindern und Jugendlichen sehr ausgeprägt: Den Umgang mit Schläger und Ball auszuprobieren, zu koordinieren, zu testen, Spaß zu haben, immer wieder aufs Neue – alleine, zu zweit oder mit mehreren und immer an der Hauswand? Pardon, besser und anspruchsvoller natürlich an einer Tenniswand!


Die neue Tenniswand hilft, die Engpässe insbesondere für das Jugendtraining, aber auch bei den Erwachsenen zu beheben. Eine Tenniswand vermittelt ein optimales Rhythmusgefühl sowie ein gutes Schlagtiming: Kontrolle, Schwung, Reaktion, Ballgefühl, Koordination, Beinarbeit, Armzug, Technik und Bewegungsabläufe – alles wird dabei trainiert.

Nicht nur eine professionelle Tenniswand, sondern auch der Allwetter-Tennisbelag mit optimalem Ballsprung-Verhalten, sorgen für korrekte Übungseinheiten. Der Tennisbelag besteht aus dem Bergo Tennissystem und ist aus UV- und wetterbeständigem Polypropylen (PP) in Teilen zu
30 x 30 cm hergestellt. Die perforierte Oberfläche, mit kleinen Noppen für besseren Slice, führt Regenwasser nach unten ab.

Der Unterbau der kleinen Tennis-Anlage wurde aus frostsicherer und verdichteter Schotterschicht, einem Planum aus Edelbruch 0/2 Pflastersand, sowie einem 12 mm starken Gummibelag, hergestellt. Der Gummibelag verhindert den Durchwuchs von Gräsern, leitet das Regenwasser in die zuvor installierte Drainage ab und gibt dem Tennisbelag eine elastische Fläche gegen Sportverletzungen.

Der Tennisboden und Zubehör lieferte OSTACON Bodensysteme, die Installation wurde über BTS Berlin Tennis Service GmbH, Niederlassung Rosengarten und dem Team von Detlef Beuerle, fachkundig ausgeführt.

Dieses Projekt ist nicht zuletzt auch eine willkommene Bereicherung und ein attraktives Angebot für den "Sportpark Kakenstorf" und damit für alle Bürger der Gemeinde.

Der Verein ist seit 1988 im Tennissport aktiv. Freizeitsport, aber auch anspruchsvolles Tennis, Tradition und freundschaftliche Beziehungen sind dem Verein SV Trelde-Kakenstorf von 1950 e.V. von jeher wichtig. Und auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz. Diese wunderschöne Tennisanlage liegt am Rande von Kakenstorf in einem Waldgebiet.

175 Mitglieder spielen im Verein auf drei Sandplätzen Tennis. Alle Plätze sind zudem mit einer top LED-Flutlichtanlage ausgestattet.

Die Tennisabteilung ist Mitglied im Tennisverband Niedersachsen-Bremen und gehören zur TNB-Region Süderelbe.

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

OSTACON Bautechnik
Naschendorfer Straße 20
23936 Upahl OT-Naschendorf
Telefon: +49 (4503) 7015-15
http://www.ostacon-branchen-marktplatz.de

Ansprechpartner:
Henning Boock
Inhaber
Telefon: +49 (4503) 701515
E-Mail: ostacon24@gmail.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel