Auf dem exklusiven Fachevent am 7. und 8. Oktober 2020 in Berlin treffen Architekten und Planer zusammen. EJOT Baubefestigungen präsentiert hier erneut CROSSFIX®, das neue Unterkonstruktionssystem für vorgehängte hinterlüftete Fassaden, das maximale Flexibilität und Energieeffizienz miteinander vereint.

CROSSFIX® revolutioniert den VHF-Markt

EJOT CROSSFIX® ist das erste universell einsetzbare, montagefreundliche Unterkonstruktionssystem für die vorgehängte hinterlüftete Fassade, welches vollkommen neue Gestaltungsmöglichkeiten bietet.


Die passivhauszertifizierte Edelstahlkonsole des CROSSFIX® Systems eignet sich für eine vertikale sowie horizontale Tragprofilaufnahme und kann für die Ausbildung von Gleit- und Festpunkten verwendet werden. Der Gestaltungsfreiheit im Bereich der Fassadenbekleidungen sind somit hinsichtlich der Individualität und der Verwendung verschiedenster Materialien keine Grenzen gesetzt. Durch den Einsatz von Edelstahl reduziert CROSSFIX® im Vergleich zu Konstruktionen aus Aluminium die Wärmeleitfähigkeit massiv, was die Energieeffizienz des Systems deutlich erhöht. Diese Eigenschaften machen die neue Unterkonstruktion insbesondere für die Zielgruppe der Architekten und Planer attraktiv.

Live-Veranstaltung und digitale Plattform für mehr Flexibilität

Besucher haben auf der ARCHITECT@WORK die Möglichkeit, sich selbst von den Vorteilen der neuen EJOT Konsole zu überzeugen. Auf dem EJOT-Messestand Nr. 48 können individuelle Herausforderungen und Fragen in Bezug auf vorgehängte hinterlüftete Fassaden mit den EJOT Experten diskutiert und gemeinsam Lösungsansätze abgeleitet werden.

Zusätzlich zu den Live-Veranstaltungen vor Ort bietet die ARCHITECT@WORK in diesem Jahr zudem eine digitale Alternative. Besucher haben darüber die Gelegenheit, Liveseminare online zu verfolgen, sich in einem umfangreichen Produktverzeichnis über Innovationen zu informieren sowie Aussteller virtuell kennenzulernen. Insbesondere in der aktuellen Zeit wird das Fachevent auf diese Weise auf verschiedenen Ebenen zu einem inspirierenden Erlebnis.

Über die EJOT Baubefestigungen GmbH

Mit der Construction Division bedient der Spezialist der Verbindungstechnik EJOT ausgewählte Marktsegmente der Baubranche. Hierzu zählen professionelle Anwendungen in der Außenhülle von Gebäuden und Verankerungslösungen von technischen Anlagen-Systemen im Gebäudeinneren. Hauptprodukte sind Bohr- und Dichtschrauben, Kunststoffdübel, chemische und mechanische Anker sowie Befestiger für Flachdächer und Solaranwendungen.

Ob beim Bau des höchsten Turms, der spektakulärsten Reaktor-Schutzhülle oder der südlichsten Polarstation der Welt – EJOT Kunden vertrauen auf langjähriges Expertenwissen rund um die Befestigungstechnik an Gebäuden.

EJOT – das sind mehr als 3.500 Mitarbeiter in 35 Landesgesellschaften mit über 24.000 Produkten und fast hundertjähriger Firmengeschichte.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EJOT Baubefestigungen GmbH
In der Stockwiese 35
57334 Bad Laasphe
Telefon: +49 (2752) 908-0
http://www.ejot.de/bau

Ansprechpartner:
Sophia Hoffmeister
Content Marketing Managerin
Telefon: +49 (2752) 9087992
E-Mail: shoffmeister@ejot.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel