GK Software gab heute bekannt, dass seine Produkte ab sofort auf der SAP Industry Cloud verfügbar sind. Aufbauend auf der Intelligent Enterprise-Strategie erweitert SAP seine vertikalen Lösungen, um die Portfolio-Lücke mit einem Ökosystem aus Industry Cloud-Anwendungen zu schließen. Diese nutzen die technologisch führende SAP® Cloud Platform und interoperieren mit dem SAP Business Network und der Intelligent Suite. Als SAP-Partner arbeitet GK Software an umfassenden Lösungen, die Teil des umfangreichen SAP Solution Extension Portfolios sind und die Einfachheit, Risikominimierung und Beschleunigung des Wandels im Handel ermöglichen.

GK Software verfügt über ein breites Portfolio führender Einzelhandelslösungen, die im Rahmen der cloud4retail-Plattform darauf ausgerichtet worden sind, nativ in der Cloud betrieben zu werden. Die Integration dieser Lösungen in die SAP Industry Cloud komplettiert das Angebot von SAP für den Handel und ist gleichzeitig ein Beweis für die erfolgreiche Cloud-Strategie von GK Software. Diese zielt darauf ab, innovative, vertikale Lösungen bereitzustellen, die Kunden bei der kosteneffizienten Transformation und nachhaltigem Wachstum unterstützen, neue Möglichkeiten für bessere Geschäftsprozesse bieten und ihnen einen Wettbewerbsvorteil in ihrer Branche verschaffen. Seit mehr als zehn Jahren verkauft SAP die Lösungen von GK Software als SAP Solution Extensions an Kunden weltweit. Das gesamte Portfolio ist als native Cloud-Lösung verfügbar und wird als Software-as-a-Service angeboten. Einige Lösungen von GK Software, wie z.B. SAP Dynamic Pricing by GK oder SAP Mobile Consumer Assistant by GK, werden ausschließlich als Cloud-Angebote zur Verfügung gestellt. Die hochmodernen SAP Store Management Solutions by GK können auf der gleichen technologischen Basis entweder in der Cloud oder On-Premise eingesetzt werden.


"Wir sind sehr stolz darauf, Teil der SAP Industry Cloud-Initiative für den Handel zu sein. Dies spiegelt den Erfolg unserer cloud4retail-Strategie und unsere über viele Jahre gewachsene strategische Partnerschaft mit SAP wider, die unseren gemeinsamen Kunden einen Mehrwert durch innovative native Cloud-Lösungen bietet. Wir freuen uns darauf, unsere gemeinsamen Kunden auf dem Weg in die Cloud mit den besten Lösungen zu begleiten. Unsere Anwendungen, die in enger Zusammenarbeit mit SAP entwickelt wurden, ermöglichen es Einzelhändlern, ein authentisches Omnichannel-Konsumentenerlebnis zu unterstützen und die Daten und optimierten Prozesse bereitzustellen, die zur zentralen Steuerung von Einzelhandelszentren erforderlich sind. Dadurch erhalten Einzelhändler Echtzeit-Transparenz und Transaktionsmöglichkeiten, um ein nahtloses und personalisiertes Einkaufserlebnis zu bieten. Unser Lösungsportfolio, das auch im SAP App Center verfügbar ist, ermöglicht es Kunden, digitale Erlebnisse über mehrere Geräte und Kanäle hinweg zu sichern", sagte Michael Scheibner, Chief Strategy Officer bei GK Software.

"Die von GK Software entwickelte SAP Omnichannel Point-of-Sale by GK Application füllt eine wichtige Lücke in unserem Portfolio und ermöglicht unseren Kunden ein echtes Omnichannel-Erlebnis", so Achim Schneider, SVP und Global Head, Industry Business Unit Retail bei SAP. "Dies ist ein Paradebeispiel dafür, wie Co-Innovationen zwischen unseren Organisationen einen Mehrwert für unsere Kunden schaffen können. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit GK Software und die Entwicklung innovativer Cloud-Lösungen und -Anwendungen für Kunden, die ein kosteneffektives und nachhaltiges Wachstum in ihrer Branche vorantreiben wollen".

Die offizielle SAP News finden Sie hier.

Weitere Informationen zur Industry Cloud-Lösungen von SAP finden Sie hier.

Über GK SOFTWARE SE

Die GK Software SE ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Standard-Software für den Einzelhandel und zählt 22 Prozent der 50 weltweit größten Einzelhändler zu ihren Kunden. Laut einer von RBR 2019 veröffentlichen Studie gehört die Gesellschaft zu den international führenden Anbietern von POS-Software und ist weltweit gemessen an den Installationszahlen das am zweitschnellsten wachsende Unternehmen der Branche. Die Gesellschaft bietet ein umfassendes Lösungsangebot für mittlere sowie große Einzelhändler und ist führend bei der Umsetzung von modernen Omni-Channel-Konzepten. Durch die offenen und plattformunabhängigen Software- Lösungen der GK/Retail Suite hat sich die Gesellschaft als Technologie- und Innovationsführer am Markt etabliert. Das Produktportfolio der Gesellschaft ermöglicht großen filialisierten Einzelhändlern optimierte Geschäftsprozesse und erhebliche Kundenbindungs- und Kostensenkungspotenziale zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit. Die GK Software bietet ihren Kunden neben den selbstentwickelten Softwarelösungen auch ein umfassendes Angebot an Implementierungs- Servicedienstleistungen. Die GK Software SE akquirierte 2013 die AWEK GmbH und 2015 das Retail- Segment der DBS Data Business Systems, Inc. 2017 erwarb die Gesellschaft die Mehrheitsbeteiligung an der auf künstliche Intelligenz fokussierten prudsys AG. 2018 wurde die valuephone GmbH übernommen, die führende Lösungen für mobile Konsumenten entwickelt.

Am Hauptsitz in Schöneck sowie an weiteren Standorten in Deutschland, der Tschechischen Republik, der Schweiz, Südafrika, Russland, Ukraine und den USA beschäftigt das Unternehmen 1.123 Mitarbeiter (Stand: 30. Juni 2020). GK Software verfügt über namhafte deutsche und ausländische Einzelhandelskunden, darunter Edeka, Lidl, Aldi, Coop (Schweiz), Hornbach, Migros, Netto Marken-Discount und Walmart. In fast 60 Ländern ist die Software mit rund 325.000 Installationen in über 59.800 in- und ausländischen Filialen im Einsatz. Die Gesellschaft ist seit dem Börsengang im Jahr 2008 um mehr als das Siebenfache gewachsen und hat im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 115,4 Mio. EUR erreicht. Seit 1990 haben die beiden Gründer Rainer Gläß (CEO) und Stephan Kronmüller (Stellvertretender Vorstand), zusammen mit einem erfahrenen Managementteam die GK Software zu einem stark wachsenden, profitablen Unternehmen geformt.

Weitere Informationen zum Unternehmen: www.gk-software.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GK SOFTWARE SE
Waldstraße 7
08261 Schöneck
Telefon: +49 (37464) 84-0
Telefax: +49 (37464) 84-15
http://www.gk-software.de

Ansprechpartner:
Dr. René Schiller
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (37464) 84264
Fax: +49 (37464) 84-15
E-Mail: rschiller@gk-software.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel