Wenn es um das Thema Brandschutz geht, steht immer die Sicherheit von Menschen und Tieren im Fokus. Die nötigen Prozesse sind häufig umfangreich und vielschichtig. Passend dazu lautete das diesjährige Motto der Veranstaltung: „Brandschutz einfach komplex“. Ausgewählte Experten behandelten in sieben Fachvorträgen ausgewählte Fragestellungen aus der großen thematische Vielfalt der Brandschutz-Branche. Vor Ort durfte das Team der OHM Professional School nach diesjährigen Richtlinien nur 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßen. Daher gab es erstmals auch die Option, die Kolloquien per Livestream zu verfolgen.

Neuartiger Austausch unter Fachleuten


„Der Livestream hat ab dem zweiten Vortrag sehr gut funktioniert und das Online-Format hat meiner Einschätzung nach Potential. Eine gelungene Veranstaltung.“ – ein Livestream-Teilnehmer

Die Gäste im Livestream konnten ihre Fragen per Kommentarfunktion oder via E-Mail stellen. Für einen reibungslosen Ablauf und die erfolgreiche Übertragung sorgten die Experten der Firma LivestreamBerlin.de in Kooperation mit Eventpool-Berlin. Innerhalb der Vorträge erweiterten die Teilnehmenden ihr Wissen zu aktuellen gesetzlichen Regelungen und der Prüfung sicherheitstechnischer Anlagen. Außerdem thematisierten die Referierenden die digitale Dokumentation im organisatorischen Brandschutz und den Brandschutz bei Container- und Modulbauten sowie in historischen Gebäuden.

Brandschutz-Weiterbildung im Herzen Frankens

Bereits seit über 15 Jahren veranstaltet die OHM Professional School in Zusammenarbeit mit namhaften Referenten der Brandschutz-Branche die Nürnberger Kolloquien. Die diesjährige Veranstaltung ist gemäß Fort- und Weiterbildungsordnung der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau mit 7,5 Zeiteinheiten anerkannt. Seit November 2019 besteht zudem eine Kooperation mit dem Europäischen Institut für postgraduale Bildung (EIPOS) aus Dresden. Nun kann das bewährte EIPOS-Weiterbildungskonzept zum „Fachplaner im vorbeugenden Brandschutz“ auch in Nürnberg an der OHM Professional School absolviert werden. Ergänzend gibt es weitere Brandschutz Fachseminare an der OHM Professional School in Kooperation mit EIPOS.

Über OHM Professional School

Die OHM Professional School ist das Institut für berufsbegleitende Weiterbildung der Technischen Hochschule Nürnberg. Sie blickt auf eine fast 20-jährige Erfahrung im akademischen Weiterbildungsbereich zurück.

Mit aktuell über 50 maßgeschneiderten Angeboten aus den Bereichen Technik, Informationstechnologie und Wirtschaft ist die OHM Professional School der Partner für zielorientierte akademische Weiterbildung und lebenslanges Lernen in der Metropolregion Nürnberg. Das Portfolio umfasst diverse Studien- und Zertifikatslehrgänge, sowie Fachtagungen, (Firmen-)Seminare und Konferenzen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

OHM Professional School
Keßlerstraße 1
90489 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 58802800
Telefax: +49 (911) 58806800
https://www.ohm-professional-school.de

Ansprechpartner:
Claudia Bauer
Marketing und Veranstaltungsmanagement
Telefon: +49 (911) 424599-12
E-Mail: claudia.bauer@th-nuernberg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel