Die oxando GmbH, ein SAP-Spezialist für Instandhaltungs- und Service-Prozesse, feiert 10 Jahre seiner Softwarelösung für die mobile Instandhaltung und den mobilen Service.

Mit viel Know-how in den SAP Prozessen wurde vor 10 Jahren die mobile Softwarelösung von oxando entwickelt und als „oxando Asset Management“ auf dem Markt gebracht. oxando zählt heute zu den führenden Spezialisten, wenn es um mobile Lösungen geht. Zahlreiche erfolgreiche mobile Projekte und langjährige Kundenbeziehungen kann das Unternehmen in der Zwischenzeit verzeichnen. Die oxando-Lösung wird weltweit eingesetzt.


„Vor 10 Jahren hatten wir das Ziel den Mitarbeitern aus Instandhaltung und Service die SAP Prozesse einfacher zu machen. Dieses Ziel haben wir mit unserer mobilen Standard-Lösung mehr als erreicht. Wir sind stolz darauf, dass führende, globale Unternehmen unsere Software einsetzen. Damit leisten wir unseren Beitrag, die Digitalisierung der Prozesse bei unseren Kunden voranzutreiben.“ Andreas Schmidt, Geschäftsführer der oxando GmbH aus Mannheim

In die Entwicklung investiert

In die Entwicklung der mobilen Software hat das Unternehmen stets investiert. Immer im Blick: Die aktuellen technologischen Trends. In der aktuellen mobilen Standard-Lösung „oxando ONE/Maintenance“ steckt mehr als 10 Jahre Erfahrung, fundiertes Experten-Wissen sowie neueste Technologie. Die neue mobile Instandhaltungslösung „oxando ONE/Maintenance“ wurde im letzten Jahr auf dem DSAG Jahreskongress präsentiert. Nur wenige Monate später, auf der Maintenance-Messe 2020, wurde sie zum Magneten für die Instandhaltungs-Entscheider der Industrieunternehmen.

Einsatzbereit für SAP ERP und für SAP S/4HANA

Die oxando Technologie verbindet SAP-Lösungen und mobile Geräte direkt und das mit sehr geringem Aufwand in Implementierung und Betrieb. oxando baut eine zentrale Anwendung, die mit allen Systemen kompatibel ist: iOS, Windows und Android. Ausgestattet mit umfangreichen Standardfunktionalitäten erhalten Instandhalter eine leistungsfähige und moderne Software, die sie intuitiv anwenden können. Die voll offlinefähige Lösung ist auch in noch so abgelegenen Werks- und Lagerhallen voll einsatzfähig. Die neue Instandhaltungslösung lässt sich sowohl auf SAP ERP als auch auf SAP S/4HANA implementieren.

Innovativ in die Zukunft

Im Zuge kontinuierlicher Weiterentwicklung entstehen für die mobile Instandhaltungslösung von oxando neue Funktionalitäten. Hierzu zählt die interaktive Integration mit anderen mobilen Apps wie einer Augmented Reality Lösung für die 3D-Darstellung der Anlagen sowie das Zusammenspiel mit Geo-Informationssystemen. Im Bereich Service ist die mobile Anbindung der neuen SAP S/4 Service Prozesse für die nahe Zukunft fest in der Planung. Damit lassen sich die Serviceprozesse von Unternehmen bis hin zur mobilen Lösung mit Standardlösungen vereinfachen.

Weitere Informationen erhalten Interessenten unter
https://www.oxando.com/loesungen/mobile-loesungen/

Über die oxando GmbH

Die oxando GmbH ist ein führendes SAP-Beratungs- und Softwareunternehmen rund um Mobilität, Instandhaltung und Service. oxando bietet mit innovativen Lösungen und neuesten Technologien Beratung und Umsetzung aus einer Hand. Schwerpunktthemen sind dabei Mobile-Lösungen, Instandhaltung und Kundenservice mit SAP-Lösungen sowie Application Lifecycle Management mit dem SAP Solution Manager. oxando hat über 245 Projekte weltweit erfolgreich umgesetzt. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Mannheim (Deutschland) beschäftigt aktuell rund 40 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

oxando GmbH
Konrad-Zuse-Ring 12
68163 Mannheim
Telefon: +49 (621) 860860-0
Telefax: +49 (621) 860860-29
http://www.oxando.com

Ansprechpartner:
Valentina Chainoglou
Head of Sales and Marketing
E-Mail: valentina.chainoglou@oxando.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel