BIOFACH und VIVANESS finden 2021 rein digital statt. Die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel und die Internationale Fachmesse für Naturkosmetik werden als BIOFACH / VIVANESS eSpecial durchgeführt. Mit dieser Entscheidung reagiert der Veranstalter, die NürnbergMesse, auf die durch die dynamische Pandemie-Entwicklung veränderten Rahmenbedingungen und ihre Effekte für die globale Bio- und Naturkosmetik-Community. Gleichzeitig wird damit rechtzeitig Planungssicherheit für die gesamte international verbundene Branche geschaffen. Termin für das BIOFACH / VIVANESS eSpecial: 17.- 19. Februar 2021.

Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung, NürnbergMesse: „Zahlreiche Gespräche und der intensive Dialog der letzten Wochen und Monate haben uns eines klar gezeigt: Der Wunsch der Bio- und Naturkosmetik-Branche nach persönlichem Austausch, nach Networking und Wissenstransfer mit Experten und das Entdecken von Trends und Neuheiten ist riesig und ungebrochen – auch und gerade in dieser besonderen Zeit. Die ganze Branche will es sich nicht nehmen lassen auch in Corona-Zeiten zusammen zu kommen und über aktuelle Themen zu diskutieren, wenn auch nur digital! Aber mit Blick auf die Corona-Pandemie und auf Basis unseres kontinuierlichen Dialogs mit der Branche sowie einer umfassenden Befragung von Ausstellern und Besuchern möchten wir mit unserer Entscheidung für ein digitales Messe-Duo allen Akteuren des Sektors jetzt rechtzeitig Planungssicherheit geben. Dass die physische Messe nicht stattfinden wird, bedaure ich sehr und dieser Entschluss ist uns allen alles andere als leichtgefallen! Das BIOFACH / VIVANESS eSpecial bietet aber – bevor wir uns 2022 alle wieder vor Ort in Nürnberg sehen – eine ideale Plattform für den professionellen Branchendialog 2021!“


Ausstellerpräsentationen – Networking – Kongress

Das BIOFACH / VIVANESS 2021 eSpecial verfügt über ein umfassendes Angebot an innovativen Möglichkeiten. Dazu zählen neben Unternehmens- und Produktpräsentationen Austausch und Dialogformate wie Roundtables und weitere Formate zum Netzwerken mit Branchenexperten. Ebenfalls integraler Bestandteil des eSpecials: Ausgefeilte Matchmaking-Funktionen. So finden Interessierte die richtigen Aussteller und umgekehrt. Der gesamten internationalen Bio- und Naturkosmetik-Community bieten BIOFACH und VIVANESS 2021 mit dem eSpecial auch den umfassenden Zugang zu Wissenstransfer im BIOFACH und VIVANESS Kongress mit globaler Strahlkraft. Kongressschwerpunkt 2021: Shaping Transformation. Stronger. Together.

BIOFACH World 

Die NürnbergMesse verfügt über eine ausgewiesene Kompetenz im Themenfeld Bio-Lebensmittel. Auf der BIOFACH, Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, trifft sich in Nürnberg alljährlich im Februar die internationale Branche. Das umfassende Angebot zertifizierter Bio-Produkte zeigt deren Vielfalt – von Frischeprodukten wie Molkereierzeugnisse und Käse, über Obst, Gemüse, Trockenprodukte wie Getreide- und Hülsenfrüchte, Nüsse und Süßwaren bis hin zu Getränken. Internationaler Schirmherr der BIOFACH ist IFOAM – Organics International, ideeller nationaler Träger der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). Fester Bestandteil der Weltleitmesse ist der BIOFACH Kongress als weltweit einzigartige Wissensplattform. Mit sechs weiteren BIOFACH-Veranstaltungen in China, Indien, Japan, Südamerika, Thailand und den Vereinigten Staaten ist die BIOFACH World rund um den Globus präsent und bringt Jahr für Jahr insgesamt über 4.500 Aussteller und 150.000 Fachbesucher zusammen.

Mehr Informationen zur BIOFACH

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NürnbergMesse GmbH
Messezentrum
90471 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 8606-0
Telefax: +49 (911) 8606-8640
http://www.nuernbergmesse.de

Ansprechpartner:
Saskia Viedts
Presseteam BIOFACH
Telefon: +49 (911) 860683-29
Fax: +49 (911) 86061283-29
Barbara Böck
NürnbergMesse GmbH
Telefon: +49 (911) 8606-8338
Fax: +49 (911) 8606-8640
E-Mail: barbara.boeck@nuernbergmesse.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel