Mit neuen E-Transportern werden emissionsfreie Lieferungen zur neuen Normalität. Das zeigt eine aktuelle LeasePlan Untersuchung. Die Ergebnisse wurden in einem Whitepaper unter dem Titel „Warum es Zeit ist, auf E-Transporter umzustellen” zusammengefasst und jetzt veröffentlicht.

Jürgen Petschenka, Commercial Director von LeasePlan Deutschland, erläutert: „Heute nutzen mehr Menschen denn je Same-Day- oder Next-Day-Belieferung. Das führt zu einem enormen Anstieg des Lieferverkehrs in den Innenstädten. Elektrische Transporter sind eine hervorragende Möglichkeit, der steigenden Nachfrage nach Online-Shopping und schnellem Lieferservice gerecht zu werden, ohne die Luftqualität in unseren Städten zu beeinträchtigen.“


Die Untersuchung von LeasePlan zeigt, dass es mittlerweile eine ganze Reihe von elektrischen Transportern der nächsten Generation gibt, die in Kürze auf den Markt kommen und die Mobilität von Lieferdiensten in Städten verändern können. „Es gibt also keine Entschuldigung mehr dafür, das weiße Fahrzeug nicht gegen ein grünes einzutauschen und somit emissionsfreie Lieferungen von Waren zur neuen Normalität werden zu lassen“, unterstreicht Petschenka.

Hier sind die wichtigsten Erkenntnisse aus dem Whitepaper:

  • Die Ausweitung strikter Umweltzonen in Innenstädten in ganz Europa fördert die Nachfrage nach elektrischen Lieferfahrzeugen. Verstärkt wird dieser Trend dadurch, dass Unternehmen und der öffentliche Sektor bemüht sind, die CO2-Emissionen ihrer Flotten zu senken.
  • Neue Untersuchungen zeigen, dass für Zusteller, die die „Letzte Meile“ abdecken, das mögliche Gesamt-Frachtvolumen wichtiger ist als die maximale Nutzlast. Als Konsequenz beginnen Automobilhersteller nun mit der Einführung einer neuen Reihe von mittelgroßen bis großen elektrischen Lieferfahrzeugen.
  • Die meisten neuen elektrischen Lieferfahrzeuge haben eine offizielle Reichweite von rund 160 km. Laut Aussagen der Hersteller bieten einige der neuesten Modelle sogar eine Reichweite von bis zu 270 km. Damit können die Lieferungen eines ganzen Tages also in der Regel ohne Zwischenaufladen abgewickelt werden.
  • Die Gesamtbetriebskosten für elektrische Transporter werden immer wettbewerbsfähiger, da die Hersteller eine neue Reihe von „Electric First“-Lieferfahrzeugen entwickeln, anstatt das Konzept älterer Modelle mit Verbrennungsmotor zu überarbeiten. Auch sinkende Akku-Kosten sowie zahlreiche Steuervorteile und staatliche Anreize sorgen für die Kostenwettbewerbsfähigkeit von elektrischen Lieferfahrzeugen.

Bei LeasePlan beträgt der Anteil von Transportern am Gesamt-Leasinggeschäft etwa 22 Prozent; ein zunehmender Anteil davon sind Elektrofahrzeuge. LeasePlan sieht insbesondere den Bedarf an Transportern im Handwerk und in der Logistikbranche.

Über die LeasePlan Deutschland GmbH

LeasePlan ist führend in zwei großen und wachsenden Märkten:
Car-as-a-Service von LeasePlan für Neuwagen und CarNext.com für den Gebrauchtwagenmarkt mit hochwertigen drei bis vier Jahre alten Fahrzeugen. Car-as-a-Service bezeichnet das Leasing und die Verwaltung von neuen Fahrzeugen für LeasePlan Kunden. Es bietet einen kompletten End-to-End-Service für eine typische Vertragslaufzeit von drei bis vier Jahren. CarNext.com ist ein paneuropäischer digitaler Marktplatz für hochwertige Gebrauchtwagen, der nahtlos jedes Auto, jederzeit und überall liefert. Er wird mit Fahrzeugen aus dem eigenen Fuhrpark von LeasePlan und von Partnern beliefert. LeasePlan betreut mehr als 1,9 Millionen Fahrzeuge in über 30 Ländern. Mit über 50 Jahren Erfahrung lautet die Mission von LeasePlan „What`s next“, also die Zukunft von nachhaltiger Mobilität mitzugestalten – damit sich LeasePlan Kunden auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Weitere Informationen: www.leaseplan.com/corporate

Die LeasePlan Deutschland GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der LeasePlan Corporation N.V. in Amsterdam, Niederlande. Das Unternehmen wurde 1973 gegründet und ist einer der führenden Spezialisten für Autoleasing und Fuhrparkmanagement. Neben der Hauptverwaltung mit Niederlassung in Düsseldorf ist LeasePlan in Hamburg, Frankfurt, Stuttgart und München sowie mit einem Regionalbüro in Berlin präsent. In Deutschland werden derzeit über 110.000 ausschließlich gewerblich genutzte Fahrzeuge betreut. Das Unternehmen beschäftigt 450 Mitarbeiter. Weitere Informationen: www.leaseplan.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LeasePlan Deutschland GmbH
Lippestr. 4
40221 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 58640 511
Telefax: +49 (2131) 132-688-511
http://www.leaseplan.de

Ansprechpartner:
Britta Giesen
Referentin Externe/Interne Kommunikation
Telefon: +49 (211) 58640 511
E-Mail: britta.giesen@leaseplan.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel